Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Gebe Ich Einer Katze Ein Bad?

Einige dinge passen gut zusammen, wie erdnussbutter und gelee. Andere dinge, nicht so sehr. Katzen und wasser spielen möglicherweise nicht immer gut, aber manchmal gibt es keine möglichkeit, das geben zu vermeiden.


Einige Dinge passen gut zusammen, wie Erdnussbutter und Gelee. Andere Dinge, nicht so sehr. Katzen und Wasser spielen möglicherweise nicht immer gut, aber manchmal gibt es keinen Weg, um Ihre pelzigen Katzen ein Bad zu nehmen - egal, ob sie in etwas besonders Dreckiges geraten sind oder nur etwas Hilfe brauchen, um sich aufgrund des Alters oder aufgrund einer Krankheit sauber zu halten. Wir sind hier, um Ihnen mit ein paar Richtlinien zu helfen, die das Baden fĂŒr Sie und Ihre Katze einfacher und stressfreier machen.

Katzenbad

Fertig werden

Vergewissern Sie sich vor Beginn des Bades, dass die NĂ€gel Ihrer Katze gekĂŒrzt sind, um Kratzer zu vermeiden. BĂŒrsten Sie Ihre Katze auch, um alle Knoten zu entfernen, bevor Sie nass werden. FĂŒllen Sie die Wanne oder das Waschbecken mit ein paar Zentimetern warmem, aber nicht heißem Wasser. Dies ist am besten, wenn sich die Katze nicht im Raum befindet. Fließendes Wasser kann Ihre Katze erschrecken. FĂŒllen Sie auch einen großen Krug (oder ein paar große Tassen) mit warmem Wasser. Mit diesem Wasser spĂŒlen Sie Ihre Katze nach dem Shampoonieren ab. SpĂŒlen Sie nicht mit dem Duschkopf oder Wasserhahn ab - der Druck und das GerĂ€usch können Ihre Katze erschrecken. Es ist auch eine gute Idee, Schutzkleidung zu tragen: ein langĂ€rmliges Hemd und Gummihandschuhe.

Das Bad geben

Zwei HĂ€nde sind besser als eine. Wenn Sie Hilfe bekommen können, lassen Sie Ihre Katze von einer Person gehalten und beruhigt werden, wĂ€hrend die andere Person sich wĂ€scht und spĂŒlt. Bringen Sie Ihre Katze in den Raum und stellen Sie sie in die Wanne. Bleiben Sie ruhig wĂ€hrend des gesamten Prozesses - wenn Sie nervös sind, wird Ihre Katze auch nervös sein - und kĂ€mpfen Sie niemals, oder versuchen Sie nicht, Ihre Katze zu ĂŒberwĂ€ltigen. Wenn Ihre Katze dem Bad wirklich widersteht, lassen Sie die Beine und FĂŒĂŸe erst einmal nass werden und versuchen Sie es an einem anderen Tag. Sobald Sie und die Katze fertig sind, waschen Sie den Hals der Katze und arbeiten Sie sich bis zum RĂŒcken, zum Bauch, zu den Beinen und zum Schwanz vor. Halten Sie das Shampoo von den Augen und Ohren Ihrer Katze fern, indem Sie das Gesicht mit einem feuchten Waschlappen sanft reinigen. Verwenden Sie nur Katzenshampoo - Personen- und sogar Hundeshampoo können fĂŒr Katzen schĂ€dlich sein. Verwenden Sie zum Reinigen der Ohren einen Wattebausch, niemals einen WattestĂ€bchen oder etwas anderes, das in das Ohr eingefĂŒhrt werden muss. Wenn Sie mit dem Shampoonieren fertig sind, spĂŒlen Sie Ihre Katze grĂŒndlich mit warmem Wasser aus (denken Sie daran, dass Sie den Duschkopf oder den Wasserhahn nicht zum SpĂŒlen verwenden). Es ist wichtig, dass Sie das gesamte Shampoo aus dem Mantel nehmen. Einmal gespĂŒlt, wickeln Sie Ihre frisch gereinigte Katze in ein Handtuch und tupfen Sie das Wasser vorsichtig ab. Wenn das Handtuch nass wird, verwenden Sie ein zweites. Wenn Sie eine langhaarige Katze haben, bĂŒrsten Sie das Fell, um Verwicklungen zu entfernen, und verwenden Sie einen Fön, der warm, nicht heiß ist, um die Sache zu beschleunigen. Zum Schluss geben Sie Ihrer Katze etwas Gutes. Es ist nicht nur eine Belohnung fĂŒr das Aushalten dieses Bades - es ist auch eine Möglichkeit, Ihre Katze auf das nĂ€chste zu freuen, das sie braucht. Wer weiß? Vielleicht wird Ihre Katze endlich die Feindschaft zwischen Katzen und Wasser beenden.


Video: Katze nimmt freiwillig ein Bad

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Nebenwirkungen Von Cefpodoxim Proxetil FĂŒr Hunde

✔ - Auswahl Des Richtigen HundebettenfĂŒllers

✔ - Das Einsteigerhandbuch FĂŒr Das Clickertraining


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!