Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Einen Hund Zum Diensthund Werden LĂ€sst

Der begriff "diensthund" gilt fĂŒr jeden hund, der jemandem mit einer behinderung hilft. Zwar gehören blindenhunde zu den hĂ€ufigsten arten von begleithunden, andere sind hunde, die hörgeschĂ€digte unterstĂŒtzen, personen mit eingeschrĂ€nkter mobilitĂ€t das gleichgewicht bringen, rollstĂŒhle ziehen oder gegenstĂ€nde abholen, die die gegenstĂ€nde selbst nicht abrufen können.


Der Begriff "Diensthund" gilt fĂŒr jeden Hund, der jemandem mit einer Behinderung hilft. Zwar gehören Blindenhunde zu den hĂ€ufigsten Arten von Begleithunden, andere sind Hunde, die HörgeschĂ€digte unterstĂŒtzen, Personen mit eingeschrĂ€nkter MobilitĂ€t das Gleichgewicht bringen, RollstĂŒhle ziehen oder GegenstĂ€nde abholen, die die GegenstĂ€nde selbst nicht abrufen können. Beliebte Rassen sind Labradore und Golden Retriever und Deutsche Hirten. Viele Diensthunde werden auch gerettet, da die wichtigsten Anforderungen an einen Arbeitshund neben dem Training einen guten Zustand, einen guten Charakter und eine gute Gesundheit haben. Die GrĂ¶ĂŸe ist auch ein Faktor, abhĂ€ngig von der Arbeit. Chihuahuas sind in Diabetikern und FĂ€llen von Anfallsleiden immer prominenter, wĂ€hrend Bully-Rassen und Mastiffs laut Service Dog Central bei hĂ€rteren Servicearbeiten beliebt sind.

Wie man einen Hund zum Diensthund werden lÀsst: diensthund

Schritt 1

Schreiben Sie Ihren Hund in eine Grundschulung fĂŒr Gehorsam ein. Diensthunde sollten eine Reihe von Mindestanforderungen erfĂŒllen, die von Assistance Dogs International, INC. Festgelegt wurden. GrundsĂ€tzlicher Gehorsam umfasst das Legen, Sitzen, Bleiben, Gehen mit einer behinderten Person und das Kommen bei einem Anruf. Der Hund muss die Befehle zu 90 Prozent sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich befolgen.

Schritt 2

Registrieren Sie Ihren Hund in einer Klasse fĂŒr gehorsamen Gehorsam oder in einer Klasse mit spezialisierten Service-Hundetraktoren. Da es so viele verschiedene Behinderungen gibt, benötigen nicht alle Begleithunde das gleiche Training. Der Hund sollte in der Lage sein, auf Befehl drei Aufgaben zu erledigen, die die behinderte Person entlasten. Ein Service-Hund fĂŒr jemanden im Rollstuhl sollte beispielsweise GegenstĂ€nde vom Boden aufheben, Lichter ein- oder ausschalten, einem VerkĂ€ufer die Geldbörse des HĂ€ndlers geben oder eine TĂŒr öffnen oder schließen, so Service Dog Central.

Schritt 3

Lassen Sie Ihren Hund regelmĂ€ĂŸig von einem Tierarzt untersuchen. Ihr Begleithund benötigt alle gesetzlichen Anforderungen eines normalen Hundes wie Impfungen und Registrierung. Ein Begleithund muss auch in ausgezeichnetem Gesundheitszustand sein, da er regelmĂ€ĂŸig in die Öffentlichkeit eingebunden wird und die damit verbundenen Aufgaben eine Belastung darstellen können.


Video: Vom Welpen zum Diensthund der Bundeswehr Teil 1 / 5

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Pflege Eines Hundes Bei Vollzeitarbeit

✔ - Wie Man TrĂ€nen In Einer Betta Fish Finne Heilen Kann

✔ - Wird Mutter Hund Neugeborene ZurĂŒckweisen, Wenn Sie BerĂŒhrt Wird?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!