Die Seite Ist Über Haustiere

So Identifizieren Sie Entenrassen

Eine entenrasse von einer anderen zu unterscheiden, ist fĂŒr anfĂ€nger oft eine herausforderung. Wenn es sich bei den enten um jungtiere handelt, kann die aufgabe nahezu unmöglich sein.


Eine Entenrasse von einer anderen zu unterscheiden, ist fĂŒr AnfĂ€nger oft eine Herausforderung. Wenn es sich bei den Enten um Jungtiere handelt, kann die Aufgabe nahezu unmöglich sein. In vielen FĂ€llen ist eine positive Identifizierung erst möglich, wenn der Vogel ausgereift ist. Sie können jedoch einige Merkmale berĂŒcksichtigen, die möglicherweise angeben, zu welcher Rasse der Vogel gehört.

Stockente und Babys im Wasser schwimmen

Eine Gruppe von Stockenten, die im See schwimmen.

Pekin Enten

Amerikanische Pekin-Ente, die auf Zweigen sitzt

Eine Pekin-Ente, die neben einem See liegt.

Pekin-Enten sind die am hĂ€ufigsten gehaltenen Entenrassen. Sie liefern 95 Prozent des in den Vereinigten Staaten konsumierten Entenfleischs. Pekin Enten entsprechen dem geistigen Bild, das die meisten Menschen haben, wenn sie sich ein Jungtier vorstellen. Die jungen Enten sind bedeckt gelbe Federn, und haben orangefarbene SchnĂ€bel und FĂŒĂŸe. Einige Individuen tragen jedoch dunkle Flecken, die mit der Aufhellung der Tiere nachlassen. Wie wilde Stockenten haben mĂ€nnliche Pekin-Enten ein BĂŒndel lockiger Federn in der NĂ€he des Schwanzes.

Muscovy-Enten

Muscovy Duck

Zwei Muscovy-Enten, die neben See stehen.

Moschusenten sind die einzige inlĂ€ndische Entenrasse, die nicht von Stockenten abstammen (Anas platyrhynchos). Stattdessen reprĂ€sentieren sie eine andere Entenart, genannt Cairina moschata. Leider sind reife Muscovy-Enten leicht von aus Stockenten stammenden Rassen zu unterscheiden, indem sie ihre beobachten reichlich Gesichtshaut und voluminöser bauensind die Jungtiere schwer von Wildenten, Pekin-Enten oder anderen Rassen zu unterscheiden. Die Rasse ist komplizierter und weist eine Reihe von Farbmutationen auf, aus denen EntenkĂŒken entstehen können gelbe Federn, braune Federn oder ein Kombination von beiden. AbhĂ€ngig davon, welche Farbmutationen im Tier vorhanden sind, können Muscovies braune, schwarze, graue, rosa oder orangefarbene SchnĂ€bel haben.

Indische LĂ€ufer-Enten

LĂ€uferente

Zwei indische LĂ€uferenten, die auf Schmutz stehen.

Indische LĂ€ufer Enten sind die am leichtesten zu identifizierenden Entenrassen, da sich ihre Haltung von den meisten anderen Enten unterscheidet. Das ist ein GlĂŒck, denn Laufenten kommen in einer Vielzahl von Farben und Mustern vor. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rassen, die ihren Körper in einem Winkel von ungefĂ€hr 45° halten, laufen LĂ€ufer Halten Sie ihre Körper senkrecht, was ihnen ein pinguinartiges Aussehen verleiht.

Wildtyp-Stockenten

Stockente Kalifornien USA

Stockente schwimmen im See.

Obwohl sie keine echte Rasse im engsten Sinne des Wortes sind, halten viele Menschen Wildtyp-Stockenten und nicht ihre hĂ€uslichen Nachkommen. Da sie die Aufmerksamkeit der Raubtiere nicht auf sich ziehen mĂŒssen, werden Schlupfstockenten oft mit einer Kombination aus gelben und dunkelbraunen Federn gekleidet, die dazu beitragen, ihre Umrisse aufzubrechen und sich so in ihre Umgebung einzufĂŒgen. Wildtyp-Stockenten haben normalerweise eine dunkle Linie, die durch ihr Auge geht; Ihre SchnĂ€bel sind normalerweise ziemlich dunkel, obwohl gelegentlich gelbe und rote Bereiche vorhanden sind.


Video: Enten erkennen |MerksĂ€tze JagdprĂŒfung|

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Was Erwartet Sie Am Tag Nach Dem Spaying Eines Hundes?

✔ - Wie Man Flöhe Im Haus FĂŒr Immer Loswird

✔ - Mein Welpe Schlug Einen Zahn Los


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!