Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Hunde Im Sommer Kühl Hält

Natürlich ist der sommer eine der schönsten jahreszeiten des jahres. Aber wenn die temperaturen steigen, möchten sie, dass ihre haustiere die party fortsetzen - sicher. Hunde können schnell zu...


Natürlich ist der Sommer eine der schönsten Jahreszeiten des Jahres. Aber wenn die Temperaturen steigen, möchten Sie, dass Ihre Haustiere die Party fortsetzen - sicher. Hunde können an heißen Sommertagen schnell überhitzt werden, was zu einem Hitzschlag führen kann, der tödlich sein kann (eek!), Wenn er nicht sofort erkannt und behandelt wird. Treffen Sie vorbeugende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihr Welpe kühl und gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Berücksichtigen Sie stets die Komfortbedürfnisse, wenn Sie Ausflüge und die Zeit draußen planen. Üben Sie vor allem den guten alten gesunden Menschenverstand!

Wie man Hunde im Sommer kühl hält: kühl

1. Fido hydratisiert halten.

Ihr Hund sollte unabhängig von der Temperatur immer Zugang zu einem kühlen, sauberen Wasservorrat haben. Dies wird in den Sommermonaten sogar noch wichtiger, wenn Wasser aus der Schüssel außerhalb Ihres Hundes schnell verdunsten kann. Stellen Sie sich eine automatische Gießschüssel vor, die aufgefüllt wird, wenn Ihr Hund das Wasser trinkt, oder verwenden Sie einen besonders großen Behälter und überprüfen Sie ihn mehrmals am Tag, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier noch ausreichend Wasser hat.

2. Geben Sie Ihrem Hund Zugang zu einem coolen Tierheim.

Wenn Sie einen Außenhund haben, der sich im Schatten von Bäumen in Ihrem Garten oder unter einer Veranda oder Markise abkühlen kann, sollte dies ausreichend sein. Andernfalls stellen Sie sicher, dass Sie einen Schutzbereich vor der Sonne bieten. Lassen Sie Ihren Hund außerdem nicht den ganzen Tag in der Sommerhitze verbringen. Geben Sie ihm regelmäßig Zugang zu den kühlen Innenräumen, um einen möglichen Hitzschlag zu vermeiden.

3. Die Pfoten des Hundes schützen.

Beton und Asphalt können im Sommer unglaublich heiß werden und behalten diese Wärme auch bei Sonnenuntergang. Lassen Sie Ihren Hund im Sommer nicht auf einer Betonunterlage liegen oder gehen Sie mit ihm auf heißen Oberflächen spazieren, ohne die empfindlichen Auflagen seiner Füße zu schützen. Wenn Sie spazieren gehen oder laufen, können Hundeschutzhunde vor Pfotenbränden schützen.

4. Verhindern Sie einen sonnenverbrannten Welpen.

Genau wie Menschen können Hunde Sonnenbrand bekommen, wenn sie längere Zeit schädlichen Strahlen ausgesetzt werden. Dies ist wahrscheinlicher für Hunde mit extrem kurzen oder weißen Haaren. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über aktuelle Cremes und Sonnencremes, die für die Haut Ihres Hundes geeignet sind, um ihn vor einem möglichen Sonnenbrand zu schützen.

5. Und auch Hitzschlag verhindern.

Trainieren Sie Ihren Hund nicht über längere Zeit, wenn die Temperatur hoch ist. Wenn Sie draußen heiß und verschwitzt sind, ist Ihr Hund wahrscheinlich auch unangenehm. Anzeichen für einen Hitzschlag sind heftiges Keuchen und Atmen, eine hellrote Zunge und manchmal blasses Zahnfleisch sowie Desorientierung, Erbrechen und Magen-Darm-Störungen. Reduzieren Sie die Temperatur Ihres Hundes sofort mit einem kühlen Bad, indem Sie die Pfoten mit kaltem Wasser abwaschen und die Leistengegend und die Achselhöhlen mit Eisbeutel packen. Rufen Sie Ihren Tierarzt an, um weitere Anweisungen zu erhalten.


Video: 7 TIPPS FÜR HEIßE HUNDETAGE | Kühlhalsband | Hundeeis | Hundepool

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - 50 Königliche Namen Für Hunde Und Katzen

✔ - Shih Tzu Hunde Gesundheitsprobleme

✔ - Die Verwendung Von Albendazol Bei Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!