Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Mit Einem Dobermann Lebt

Der dobermann-pinscher ist eine intelligente, loyale, elegante und starke rasse.


Der Dobermann-Pinscher ist eine intelligente, loyale, elegante und starke Rasse. Diese Hunde sind vielseitig und fĂŒr den Einsatz als Begleiter oder als Wachmann gut trainierbar. Der Dobermannpinscher wurde in Europa Ende des 19. Jahrhunderts gegrĂŒndet, als ZĂŒchter einen deutschen SchĂ€ferhund mit einem deutschen Pinscher kombinierten. Die Rasse wurde ursprĂŒnglich als Wachhund verwendet. 1977 war der Dobermann die zweitbeliebteste Rasse in Amerika. Dobermann-Pinscher leben derzeit 8 bis 12 Jahre. UnabhĂ€ngig davon, ob Sie einen Dobermann-Pinscher besitzen oder einen Mitbewohner haben, können Sie mehr ĂŒber die Rasse erfahren, wenn Sie mit einem koexistieren.

Wie man mit einem Dobermann lebt: einem

Schritt 1

Sozialisieren Sie DobermĂ€nnchen als Welpen, indem Sie sie vielen verschiedenen Menschen und Tierarten vorstellen. Diese Hunde schĂŒtzen ihre Besitzer und erfordern ein intensives Training, um Aggressionen gegenĂŒber anderen Hunden und neuen Menschen zu verhindern.

Schritt 2

Bewahren Sie DobermĂ€nnchen nicht in einem Hinterhof oder Zwinger auf. Sie sind sehr sozial und gedeihen gut, wenn sie mit Menschen in einer lebenden Umgebung leben. Sie können Dobermannschneider drinnen oder draußen halten, solange sie regelmĂ€ĂŸig und umfassend behandelt werden.

Schritt 3

BĂŒrsten Sie die kurzen MĂ€ntel der Dobermann-Pinscher einmal in der Woche und wischen Sie sie mehrmals in der Woche oder bei Verschmutzung mit einem feuchten Waschlappen ab.

Schritt 4

Erlauben Sie Dobermannschnecken nicht zu viel zu essen und stellen Sie sicher, dass sie viele Gelegenheiten haben, sich zu bewegen. Dies hilft ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten. Bieten Sie ihnen lange SpaziergÀnge, LÀufe oder Spieltermine in Hundeparks.

Schritt 5

Stellen Sie sicher, dass die Eltern Ihres Dobermann-Pinschers beide als gesunde ZĂŒchter OFA-zertifiziert sind. Andernfalls erhalten Sie möglicherweise ein Haustier mit gesundheitlichen Problemen. Es ist bekannt, dass diese Hunde an Krebs, BlĂ€hungen durch Luft- und Wassereinlagerungen, von-Willebrand-Krankheit und Leber-, WirbelsĂ€ulen- und SchilddrĂŒsenbeschwerden leiden.


Video: Dobermann Welpe Nikita: Erster Tag

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Welche Werkzeuge Könnten Zur Messung Des Salzgehalts Verwendet Werden?

✔ - Wie Man Die Depression Eines Hundes Behandelt

✔ - Auswahl Des Richtigen HundebettenfĂŒllers


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!