Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Einen Hund Mit Wasserstoffperoxid Erbrechen LĂ€sst

Sobald sie feststellen, dass ihr hund eine fĂŒr hunde toxische substanz konsumiert hat, wenden sie sich an ihren tierarzt, um anweisungen zu erhalten.


Sobald Sie feststellen, dass Ihr Hund eine fĂŒr Hunde toxische Substanz konsumiert hat, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Anweisungen zu erhalten. Ihr Tierarzt muss wissen, was und wie lange Ihr Hund aufgenommen hat. und er kann Sie anweisen, mit Wasserstoffperoxid Erbrechen auszulösen, um das Toxin auszutreiben.

Wie man einen Hund mit Wasserstoffperoxid erbrechen lÀsst: wasserstoffperoxid

Bring was drinnen ist

Wie man einen Hund mit Wasserstoffperoxid erbrechen lÀsst: einen

Haushalt 3 Prozent Wasserstoffperoxid wirkt reizend auf den Magen-Darm-Trakt und fĂŒhrt, wenn es von einem Hund aufgenommen wird, zu Erbrechen. Durch das Erbrechen werden Giftstoffe aus dem Magen Ihres Hundes ausgestoßen, bevor er den Dickdarm erreicht und in sein System absorbiert wird, was möglicherweise großen Schaden anrichtet.

Wasserstoffperoxid-Kontraindikationen

Wie man einen Hund mit Wasserstoffperoxid erbrechen lÀsst: einen

Holen Sie sich immer die Zustimmung Ihres Tierarztes, bevor Sie Erbrechen auslösen. In einigen FÀllen sollten Sie nicht versuchen, Ihren Hund mit Wasserstoffperoxid zum Erbrechen zu bringen. Wenn Ihr Hund sich bereits erbrochen hat, wird diese Erbrechen durch diese Therapie gewalttÀtig. Wenn Ihr Hund schwach oder bewusstlos ist oder Schwierigkeiten hat zu stehen, kann er Erbrochenes in die Lunge einatmen und eine Aspirationspneumonie entwickeln.

Wenn Ihr Begleiter beim Hund Abflussreiniger, Bleichmittel oder ein Erdölprodukt schluckt, verursachen die Chemikalien beim Absenken SchĂ€den und verbrennen beim Aufsteigen wieder, was zu grĂ¶ĂŸerem Stress in Magen, Hals und Mund fĂŒhrt.

Zwei Stunden, nachdem Ihr Hund eine giftige Substanz aufgenommen hat, ist es zu spĂ€t, um Erbrechen auszulösen, da sich die Substanz in seinem DĂŒnndarm befindet und nicht durch Erbrechen ausgeschieden wird. Wenn Sie die Vergiftung zwei Stunden nach der Einnahme feststellen, rufen Sie Ihren Tierarzt an, um einen Notfalltermin zu vereinbaren.

Gemeinsame toxische Lebensmittel

Wie man einen Hund mit Wasserstoffperoxid erbrechen lÀsst: erbrechen

Viele menschliche Nahrungsmittel sind fĂŒr Hunde giftig. Unter ihnen ist die Avocado, die leichte bis schwere Magenverstimmung verursacht. Brotteig kann sich im Magen ausdehnen, was zu Atemnot, ausgedehntem Bauch, fehlender Koordination und Alkoholvergiftung fĂŒhrt.

Schokolade kann Erbrechen, Bauchschmerzen, Unruhe, Muskelzittern, Temperatur, KrampfanfĂ€lle und Tod verursachen. Jede Art von Alkohol kann zu Koordinationsstörungen, BetĂ€ubung, Orientierungslosigkeit und in schweren FĂ€llen zu Koma, AnfĂ€llen und Tod fĂŒhren.

Trauben und Rosinen können Nierenversagen verursachen, und schimmelige Speisen können Muskelzittern und KrĂ€mpfe verursachen. Rohe Zwiebeln und Knoblauch schĂ€digen die roten Blutkörperchen bei EckzĂ€hnen. Der kalorienfreie SĂŒĂŸstoff in zuckerfreien Produkten, Xylitol genannt, bewirkt einen schnellen Abfall des Blutzuckerspiegels eines Hundes, der AnfĂ€lle auslösen kann.

Haushaltsgefahren

Wie man einen Hund mit Wasserstoffperoxid erbrechen lÀsst: erbrechen

HaushaltsgegenstĂ€nde fĂŒr den Außenbereich, die fĂŒr Hunde giftig sind, umfassen Rasenchemikalien wie DĂŒngemittel und Kakaomulch. Frostschutzmittel mit Ethylenglykol ist ein tödliches Gift, das fĂŒr Hunde und Katzen sĂŒĂŸ schmeckt. Rattengift ist fĂŒr Hunde hoch toxisch, ebenso wie Ratten, die Gift konsumiert haben.

Medikamente und Haushaltschemikalien mĂŒssen fĂŒr Ihren Hund unerreichbar sein. Wenn er Humanmedikamente, Floh- und Zeckenmedikamente, Humanpillen, Reinigungsmittel und andere Substanzen zu sich nimmt, kann er unter ToxizitĂ€t leiden.

Dosierung und Anwendung

Wie man einen Hund mit Wasserstoffperoxid erbrechen lÀsst: einen

Um Wasserstoffperoxid zu verabreichen, mĂŒssen Sie das Gewicht Ihres Hundes kennen. Die das Erbrechen induzierende Dosis betrĂ€gt 1 Teelöffel pro 10 Pfund Gewicht. Wenn Sie eine kleine Menge Vanilleeis oder etwas Honig damit vermischen, kann dies Ihr Haustier dazu verleiten, es aufzuziehen. Andernfalls geben Sie das Wasserstoffperoxid in eine große Knollenspritze oder einen Putenbastel. Dann öffnen Sie den Mund Ihres Hundes, setzen Sie die Spritze oder den Baster in die NĂ€he seines Hintermunds ein und drĂŒcken Sie die Birne langsam zusammen. Wenn Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen, hilft dies dem Wasserstoffperoxid. Erbrechen sollte innerhalb von 15 Minuten erfolgen. Wenn nicht, verabreichen Sie eine zweite Dosis. Wenn sich Ihr Tier immer noch nicht erbrochen hat, bringen Sie es sofort zur weiteren Behandlung zu Ihrem Tierarzt.


Video: Warum man PICKEL nicht ausdrĂŒcken sollte ?

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Kann Man Sagen, Ob Ein KĂ€tzchen Lange Haare Hat?

✔ - Arten Von Saugerfischen

✔ - Wie Kann Ich Feststellen, Ob Ein Hund Einen Ringwurm Hat?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!