Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Sie Ihre Katze In Einem Eigenen Bett Schlafen Lassen

Damit ihre katze in ihrem eigenen bett schlafen kann, locken sie sie mit leckereien dazu, verlegen sie sie oder holen sie sich eine neue, und blockieren sie dabei den zugang zu verbotenen schlafplÀtzen.


Katzen schlafen zwischen 15 und 20 Stunden am Tag und benötigen wĂ€hrend dieser Zeit einen bequemen, sicheren Platz zum Schlafen. Wenn Ihr Kitty ĂŒberall in seinem eigenen Bett geschlafen hat, machen Sie es ihm so bequem wie möglich, indem Sie es an einen anderen Ort verschieben oder es sogar durch ein neues Bett ersetzen. Locken Sie ihn mit Leckereien in sein eigenes Bett und halten Sie ihn von harmlosen Stellen fern.

Kitty auf der Couch

Lockt Kitty ins Bett

Lassen Sie Ihre Katze im Bett sitzen, indem Sie sie mit ihren Lieblingsleckereien dorthin locken. Sobald Ihre Katze in das Bett getreten ist, halten Sie eine Leckerei ĂŒber den Kopf, bis sie sich setzt. Lobt ihn und gebt ihm die Belohnung, wenn er es tut. Lassen Sie ein paar Leckereien im Bett Ihrer Katze, damit er versucht ist, darauf zurĂŒckzukommen.

Sie können auch versuchen, Katzenminze im Bett zu streuen, um Ihr KĂ€tzchen dafĂŒr zu interessieren. Viele Katzen werden von den DĂŒften ihrer Besitzer getröstet, also lassen Sie ein altes T-Shirt, das Sie im Bett getragen haben, besonders wenn Ihre Katze gerne mit Ihnen kuschelt.

WĂ€hlen Sie die perfekte Stelle

Platzieren Sie Ihr Kitty-Bett an einer Stelle, an der er bereits gerne schlÀft, damit er es besser nutzen kann.

  • WĂ€hlen Sie einen ruhigen Ort fern von LĂ€rm und anderen Haustieren, damit er im Schlaf nicht gestört wird.
  • Viele KĂ€tzchen schlafen gerne an warmen, sonnigen Orten. Stellen Sie das Bett daher an einem Ort in Ihrer Wohnung auf, der tagsĂŒber viel Sonne bekommt.
  • FĂŒr KĂ€tzchen, die gerne an erhöhten Stellen schlafen, legen Sie das Bett auf ein MöbelstĂŒck oder auf das Regal eines Kratzbaums.

WĂ€hlen Sie das perfekte Bett

Untersuchen Sie die OberflÀchen, auf denen Ihre Katze schlÀft, und wie sie ihren Körper beim Schlafen positioniert, um die Art des Bettes zu bestimmen, in dem er möglicherweise schlafen möchte.

  • WĂ€hlen Sie ein großes, weiches Bett fĂŒr Ihr Baby, auf das Sie sich ausstrecken können, wenn es auf Ihrem Bett schlafen möchte.
  • Wenn sich Ihre Katze unter Ihrem Bett oder anderen Möbeln verbirgt, wĂ€hlen Sie ein Bett mit Kapuze oder ein Bett mit hohen Seiten, auf dem die Katze schlafen kann, um Komfort und Sicherheit zu gewĂ€hrleisten.
  • Katzen, die in einem Ball zusammengerollt schlafen, können sich wie ein rundes, weiches Bett zum Kuscheln eignen.
  • Ältere KĂ€tzchen schlafen gerne an warmen Stellen, so dass ein geheiztes Katzenbett Ihre Ă€ltere Katze ansprechen kann.

Machen Sie andere Stellen unerwĂŒnscht

Wenn Ihr KĂ€tzchen auf Ihrer WĂ€sche, Ihrem Bett oder anderen Möbeln schlĂ€ft und Sie nicht möchten, dass er dies tut, machen Sie diese Stellen mit harmlosen Reinigungsmitteln unerwĂŒnscht, damit er lieber in seinem eigenen Bett schlĂ€ft.

  • Bedecken Sie die Stellen mit Aluminiumfolie oder umgedrehten KunststofftrĂ€gern.
  • SprĂŒhen Sie die Stellen, in denen Ihre Katze nicht schlafen soll, mit Zitrusölen ein, die Katzen nicht mögen.

Sie können auch den Zugang Ihrer Katze zu verbotenen SchlafplĂ€tzen mit physischen Barrieren wie HaustiertĂŒren sperren oder die TĂŒr zu allen RĂ€umen schließen, in die Ihre Katze keinen Zugang haben soll.


Video: Wie Katzen Dir Ihre Zuneigung Zeigen!

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Welche Spielzeuge Mögen Hunde Am Besten?

✔ - Wie Man Papagei-Eier Inkubiert

✔ - Wie Man Das Fell Einer Katze Weiß HĂ€lt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!