Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Einen Drei Monate Alten Pitbull Trainiert

Mit drei monaten ist ein pitbull immer noch ein welpe, was bedeutet, dass er viel energie und viel potenzial hat.


Mit drei Monaten ist ein Pitbull immer noch ein Welpe, was bedeutet, dass er viel Energie und viel Potenzial hat. Da Pitbulls für ihre Intelligenz bekannt sind und Hunde nicht dazu neigen, ihren Lebensraum durcheinander zu bringen, sollte es nicht beängstigend sein, sie davon zu überzeugen, eine Reihe von Töpfchen-Trainingsregeln einzuhalten. Die Humane Society bittet neue Tierhalter, sich daran zu erinnern, dass ein Welpe seine Blase für jeden Monat eine Stunde lang kontrollieren kann. Daher sollte alle drei Stunden ein 3 Monate alter Pitbull spazierengehen.

Wie man einen drei Monate alten Pitbull trainiert: Pitbull

Schritt 1

Legen Sie einen Fütterungsplan fest. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund 10-15 Minuten nach dem Essen oder Wasser mitnehmen. Lassen Sie die Welpen oder Welpen eines Welpen nicht für längere Zeit liegen. Es ist wichtig, die Ess- und Trinkgewohnheiten Ihres Welpen zu überwachen, damit Sie wissen, wann Sie ihn herausnehmen müssen, und so ein zuverlässiges und erfolgreiches Verhalten erzeugen.

Schritt 2

Kiste trainiere deinen Welpen. Indem Sie Ihren Welpen in einer Kiste trainieren, bieten Sie ihm eine sichere und angenehme Umgebung, in der Sie Zeit verbringen können, während Sie ihn nicht beobachten. Wenn Ihr Welpe Kistentraining hat, ist es weniger wahrscheinlich, dass er einen Unfall im Haus hat, und Sie müssen ihn auch nicht zurechtweisen. Es ist wichtig zu wissen, dass ein 3 Monate alter Pitbull nicht länger als drei bis vier Stunden auf einmal gelagert werden darf. Da ein junger Pitbull klein ist, hat er nur eine begrenzte Blasenkontrolle.

Wie man einen drei Monate alten Pitbull trainiert: monate

Legen Sie einen Laufplan fest und setzen Sie positive Verstärkung ein. Nehmen Sie Ihren 3 Monate alten Pitbull regelmäßig heraus, vorzugsweise alle drei Stunden. Wenn er draußen auf die Toilette geht, loben Sie ihn sorgfältig und geben ihm eine Belohnung. Ein Welpe möchte sein Verhalten fortsetzen, das Ihnen gefällt. Achten Sie darauf, die Spielzeit mit der Töpfchenzeit zu berücksichtigen. Viel Bewegung lässt Ihren Welpen respektieren und hört Ihnen deshalb mehr zu.


Video: Unterordnung - Training mit American Pitbull Terrier Amalia

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - So Füttern Sie Ihren Hund Sicher Mit Lachs

✔ - Wie Man Ein Winterfestes Hundehaus Für Kaltes Wetter Baut

✔ - Wie Behandelt Man Zwingerhusten?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!