Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Englische Bulldogge Welpen Kalkuliert

Englische bulldoggen sind technisch gesehen nicht die attraktivsten hunde, aber viele hundeliebhaber können ihrem stÀmmigen, faltigen aussehen nicht widerstehen.


Englische Bulldoggen sind technisch gesehen nicht die attraktivsten Hunde, aber viele Hundeliebhaber können ihrem stĂ€mmigen, faltigen Aussehen nicht widerstehen. Trotz ihrer hervorstehenden ZĂ€hne und unter Biss haben sie ein welpenhaftes Gesicht und sind in der Regel milde, sanfte Hunde. Bulldogge-Welpen können ziemlich viel Geld kosten, wenn Sie von seriösen ZĂŒchtern kaufen. Wenn Sie kĂŒrzlich Bulldoggen gezĂŒchtet haben, sollten Sie wissen, wie sie richtig berechnet werden, um den Kunden faire und wettbewerbsfĂ€hige Preise zu bieten.

Wie man englische Bulldogge Welpen kalkuliert: hunde

Schritt 1

ZĂ€hlen Sie das Geld auf, das Sie fĂŒr die Zucht und Aufzucht der Bulldogge-Welpen aufgewendet haben. Die meisten BulldoggezĂŒchter addieren die DeckgebĂŒhr, die tierĂ€rztlichen Zahlungen sowie die Futter- und Versorgungskosten fĂŒr die Welpen zu den Endkosten der Bulldoggenwelpen. Da englische Bulldoggen normalerweise nicht alleine brĂŒten können und normalerweise einen Kaiserschnitt benötigen, um die Welpen zur Welt zu bringen, können hohe Tierarztrechnungen fĂŒr sehr hohe Welpenpreise sorgen.

Schritt 2

Registrieren Sie Ihre englischen Bulldoggenwelpen. Wenn die Eltern der Welpen beim American Kennel Club registriert sind, können die Welpen auch registriert werden. Viele Menschen möchten nur registrierte Hunde kaufen, da dies den zukĂŒnftigen Besitzern versichert, dass der Hund reinrassig ist. Registrierte Hunde sind immer viel teurer als nicht registrierte Hunde. Einschließlich der Kosten fĂŒr die Zucht und Pflege der Welpen kosten eingetragene englische Bulldoggen normalerweise zwischen 1.000 und 1.500 US-Dollar.

Schritt 3

Sortiere Welpen in deinem Wurf, die Hunde von guter QualitĂ€t sind. Sie können dies tun, indem Sie etwas ĂŒber das spezifische Erscheinungsbild und die Eigenschaften des American Kennel Club erfahren, die von englischen Bulldoggen verlangt werden. Alle Welpen, die diese Eigenschaften zu haben scheinen, können als Show-QualitĂ€t verkauft werden, was bedeutet, dass sie möglicherweise gezeigt werden, wenn sie groß sind. Hunde in ShowqualitĂ€t sind normalerweise teurer als Hunde in HaustierqualitĂ€t.

Schritt 4

Erforschen Sie die Blutlinien Ihrer Welpen. Wenn die Eltern Ihrer Welpen Champion Show Lines haben, sind die Welpen wahrscheinlich mehr wert und können daher zu einem höheren Preis verkauft werden.

Schritt 5

Verkaufen Sie die Welpen mit oder ohne Zuchtrecht fĂŒr die zukĂŒnftigen Besitzer. Viele ZĂŒchter kastrieren oder kastrieren ihre Welpen, bevor sie verkauft werden, oder benötigen einen Vertrag, bei dem der Welpe repariert wird. Hunde, die fixiert werden, kosten nicht so viel wie Hunde, die spĂ€ter von ihren zukĂŒnftigen Besitzern gezĂŒchtet werden können. Normalerweise werden nur Hunde in ShowqualitĂ€t oder Hunde mit Champion-Blutlinien als potenzielle Zuchthunde verkauft. Dies kann die Kosten eines Welpen auf 2.000 bis 5.000 $ erhöhen.


Video: Rund um den Hund: Was ist die richtige Futtermenge?

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Reinigungsanweisungen FĂŒr Ein Kong Chew-Resistant Hundebett

✔ - Hunde-Bewegungskrankheit Verursacht Und Behandlung

✔ - Fixierte RĂŒden Markieren Noch Immer Ihr Territorium?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!