Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Die Ohrenentzündung Eines Hundes Mit Olivenöl Lindert

Wie menschen leiden auch haustiere an häufigen krankheiten.


Wie Menschen leiden auch Haustiere an häufigen Krankheiten. Einige Rassen sind anfälliger als andere für bestimmte Krankheiten, einschließlich Sinus- oder Ohrenentzündung. Wenn eine Ohrentzündung ein häufiges Problem für Ihr Haustier ist, kann es zu einem Schlaganfall kommen, wenn Sie keinen Tierarzt haben. Glücklicherweise ist Olivenöl ein nicht schädliches, völlig natürliches Hausmittel, das Ihrem Haustier sofort Erleichterung verschaffen kann.

Schritt 1

Füllen Sie eine Tropfflasche mit Olivenöl aus Ihrer Küche.

Schritt 2

Kochen Sie Wasser mit einem kleinen Topf. Wenn Wasser kocht, setzen Sie die Tropfflasche hinein, um das Öl darin zu erwärmen. Das Öl sollte schon nach wenigen Minuten im kochenden Wasser warm genug sein.

Schritt 3

Nehmen Sie die Flasche aus dem kochenden Wasser. Füllen Sie den Tropfenzähler, der sich im Deckel der Tropfflasche befindet, mit Öl, indem Sie die am Ende des Tropfers befindliche Tropfflasche zusammendrücken. Testen Sie das Öl, um sicherzustellen, dass es nicht zu heiß ist, indem Sie ein bis zwei Tropfen Öl gegen die Innenseite Ihres Handgelenks fallen lassen. Wenn das Öl zu warm ist, setzen Sie die Flasche einige Minuten auf die Theke, um sie abkühlen zu lassen.

Schritt 4

Lassen Sie den Inhalt der Pipette in das Ohr Ihres Haustieres fallen.

Schritt 5

Massieren Sie das Ohr Ihres Haustieres, um sicherzustellen, dass das Olivenöl tief in das Innere geht. Das warme Öl sollte die Schwellung reduzieren, während die heilenden Eigenschaften von Olivenöl dazu beitragen, Infektionen abzuwehren. Platzieren Sie einen Wattebausch direkt im Ohr Ihres Haustieres, um das Öl zu halten und überschüssiges Öl aufzusaugen.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Vergiftungszeichen Bei Hunden

✔ - Wie Man Schlamm In Einem Fahrerlager Tränkt

✔ - Schwitzen Katzen, Wenn Sie Heiß Sind?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!