Die Seite Ist √úber Haustiere

Wie Man Einen Erwachsenen Hund Sozialisiert

Die sozialisierung eines ausgewachsenen hundes kann andere techniken erfordern als die geselligkeit eines welpen. So können sie ihren erwachsenen hund mit anderen hunden sowie mit menschen in kontakt bringen.


Mein Hund wiegt knapp elf Pfund, aber er bellt, als ob er 90 Kilo wiegt. Ich habe zugesehen, wie ihre wilde, schrille Borke erwachsene M√§nner zur√ľckschreckte, damit sie ihre Wut nicht weiter verlockten. Obwohl sie die s√ľ√üeste H√ľndin ist, sobald sie Sie kennen gelernt hat, kann ihre gewaltt√§tige Reaktion auf ein Treffen mit jemandem etwas abschreckend sein. Wir haben sie im Alter von f√ľnf Monaten adoptiert, also kurz nach der entscheidenden Sozialisationsphase von bis zu 4 Monaten. Da sie nur ein wenig zu sp√§t in unsere Obhut kam und eine nat√ľrlich gesangliche Rasse ist, mussten wir besonders hart arbeiten, um sie zu sozialisieren, w√§hrend sie zu einem erwachsenen Hund heranw√§chst.

Die Sozialisierung eines Hundes ist die Praxis, die dazu beitr√§gt, dass sich Ihr Hund in allen m√∂glichen Umgebungen wohl f√ľhlt. Idealerweise m√∂chten Sie Ihren Hund in seiner eindrucksvollsten Zeit - im Alter zwischen 3 und 12 Wochen - so viel Abwechslung im Leben wie m√∂glich einf√ľhren. Nicht alle von uns adoptieren unsere Hunde als Welpen, aber keine Sorge, mit ein wenig Geduld und viel Liebe gibt es verschiedene M√∂glichkeiten, wie Sie einen erwachsenen Hund sozialisieren k√∂nnen.

Wie man einen erwachsenen Hund mit anderen Hunden sozialisiert

Hunde, die lernen, gemeinsam auf Gras zu spielen

Einer der wichtigsten Bereiche, in dem Sie Ihren Hund sozialisieren k√∂nnen, ist die Verbindung mit anderen Hunden. F√ľr uns war dies die gr√∂√üte Herausforderung, da unser Hund andere Hunde besch√ľtzen und verteidigen kann. Sie m√∂chten Ihren Welpen mit anderen Hunden vertraut machen, aber seien Sie geduldig, denn es kann eine Weile dauern, bis er den Dreh raus hat.

Verlasse zuerst das Haus. Das Zusammensein mit anderen Hunden wird fr√ľh viel besser, wenn Ihr Hund nicht versucht, sein "Territorium" zu sch√ľtzen. Zweitens, lassen Sie Ihren Hund einfach andere Hunde beobachten, ohne sich dessen zu n√§hern. Wenn Sie einen Sicherheitsabstand einhalten, wird Ihr Hund komfortabler. Sie k√∂nnen dies tun, indem Sie in einen Hundepark gehen, sich aber au√üerhalb des Zauns aufhalten. Oder h√§ngen Sie an einer beliebten Hundewanderung entlang. Bleiben Sie so weit wie m√∂glich vom anderen Hund entfernt. Wenn Ihr Hund anf√§ngt zu reagieren, indem er st√ľrzt oder bellt, gehen Sie ruhig in die andere Richtung, bis sich Ihr Hund beruhigt hat.

paar hunde

Stellen Sie eine positive Verbindung mit anderen Hunden her, indem Sie Ihren Hund mit Leckereien belohnen. Wenn ein Hund Ihrem Hund nahe kommt oder auf andere Weise die Aufmerksamkeit Ihres Hundes auf sich zieht, sollten Sie Ihrem Hund etwas Gutes tun. Ihr Hund wird anfangen, andere Hunde mit etwas Positivem in Verbindung zu bringen. Wenn es Ihrem Hund zu 100% angenehm erscheint, Hunde aus der Ferne zu sehen, können Sie näher kommen. Gehen Sie nur so nahe, wie Ihr Hund ruhig bleibt.

Sobald sich Ihr Hund wohl f√ľhlt, k√∂nnen Sie tats√§chlich zum Do-Park gehen und mit anderen Hunden interagieren. Vergewissern Sie sich, dass die Leckerbissen weiter kommen. Wenn sich Ihr Hund unwohl f√ľhlt, entfernen Sie ihn von der Interaktion. Das braucht Zeit. Wir arbeiten seit einem Jahr mit unserem Hund zusammen, und sie hat immer noch Interaktionen mit viel zu viel Gebell, also haben Sie Geduld.

Wie man einen erwachsenen Hund mit Menschen sozialisiert

Wer bist du Fremder?

W√§hrend wir denken k√∂nnten, ein Hund w√ľrde annehmen, dass alle Menschen gleich sind, ist das Gegenteil der Fall. Menschen sehen, riechen und verhalten sich anders, und unsere Hunde werden aufmerksam. Obwohl Ihr Hund in der N√§he derer ist, die er oft sieht, reagiert er m√∂glicherweise schlecht auf Fremde. Einige Hunde haben auch Probleme mit Kindern. Sie m√∂chten Ihren Hund mit allen Arten von Menschen sozialisieren, um sicherzugehen, dass er wei√ü, wie er cool bleibt.

Versuchen Sie, wie bei anderen Hunden, ihre Assoziationen mit anderen Menschen positiv zu gestalten. Wenn ein Fremder vorbeikommt, schenken Sie Ihrem Hund, w√§hrend sich der Fremde n√§hert. Eine gute Technik ist, Ihrem Freund einige Leckereien zu geben. Lassen Sie ihn das Verhalten des Hundes ignorieren, w√§hrend Sie Leckereien werfen. Das kann helfen, Fremde mit Belohnungen in Verbindung zu bringen. Stellen Sie au√üerdem sicher, dass fremde Menschen Ihren Hund auf sich zukommen lassen. Wenn Ihr Welpe Abstand halten oder sich in einem anderen Raum verstecken m√∂chte, lassen Sie ihn. Wenn Sie ruhig und k√ľhl sind und sich wie normal verhalten, lernen Sie auch, so zu reagieren.

Wie Schulungen zur Sozialisierung beitragen können

Gruppe von Hunden mit Besitzern an der Gehorsamklasse

Eines der Hauptwerkzeuge, mit denen wir an der Sozialisierung unseres Hundes arbeiteten, waren Gehorsamkurse. Wir mussten mit Privatstunden und einem gef√§lschten ausgestopften Hund anfangen, weil unser Welpe zu anderen Hunden zu reaktiv war. Aber schlie√ülich lernte sie Vertrauen in ihre F√§higkeit, Tricks auszuf√ľhren und die positive Verbindung von Leckerbissen, in einer Klasse mit Hunden ruhig zu bleiben.

Gehorsamkurse vermitteln Ihrem Hund grundlegende Verhaltensweisen und Tricks, aber auch Vertrauen und geben Ihnen als Besitzer die M√∂glichkeit, ihn zu beruhigen. Wenn zum Beispiel Hunde √ľberstimuliert werden, k√∂nnen Sie mit dem Befehl "Watch Me", der in Trainingskursen unterrichtet wird, den Fokus wieder auf Sie richten, um sie wieder zu beruhigen. Mein Hund liebt die "Touch" - und "Sit" -Befehle, und ich benutze diese regelm√§√üig auf Spazierg√§ngen, wenn wir auf etwas sto√üen, das sie nicht mag.

Wie kann die Sozialisierung mit erwachsenen Rettungshunden verbessert werden?

Golden Retriever Happy Dog

Die Rettung eines Hundes ist eine erstaunliche Erfahrung, aber viele Hunde sind bereits erwachsen, wenn wir sie retten. In diesen F√§llen haben Sie keine Kontrolle und oft keine Kenntnis dar√ľber, wie Ihr Hund in dieser fr√ľhen, entscheidenden Phase sozialisiert wurde. Sie m√ľssen wahrscheinlich einige Beobachtungen anstellen, bevor Sie genau feststellen k√∂nnen, welche Art von Sozialisation Ihr Hund m√∂glicherweise ben√∂tigt. Beachten Sie die K√∂rpersprache des Hundes in verschiedenen Einstellungen. Ein verstopfter Schwanz, flache Ohren, √ľberm√§√üiges Lippenlecken und Zittern sind Anzeichen f√ľr einen nerv√∂sen oder √§ngstlichen Hund.

Der beste Weg, um Probleme in der Sozialisation Ihrer neuen Rettung anzugehen, besteht darin, klein anzufangen und Ihre Interaktionen kurz zu halten. Verwenden Sie die gleichen Prinzipien, die wir f√ľr andere Hunde festgelegt haben. Es kann einige Zeit dauern, bis Ihr Hund mehr Selbstvertrauen aufbaut. Wenn Sie sich jedoch auf positive Verst√§rkung konzentrieren und Geduld haben, werden Sie bald einen sozialisierten, gut angepassten Hund haben, der Sie umso mehr lieben wird, als er sich die Zeit nimmt, um seine Welt gl√ľcklich und komfortabel zu machen.


Video: R√ľtter's Kurztipps - K√∂nnen alte Hunde noch sozialisiert werden?

Sie K√∂nnen Sich Auch Daf√ľr Interessieren:

‚úĒ - Tipps Zum Verstecken Von Hundepillen In Lebensmitteln

‚úĒ - Wie Man Ein Yorkie-Haar Gl√§nzend Macht

‚úĒ - Schl√§ft Eine Katze An Ungew√∂hnlichen Orten Ein Zeichen Von Krankheit?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!