Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Einen Hund Vom Pissen Auf Dem Bett Stoppt

Wenn ihr hund auf dem bett pinkelt und kackt, mĂŒssen sie ihn zu einem tierarzt bringen, da eine krankheit daran schuld sein könnte. Andere ursachen sind unangemessenes haustraining, angstzustĂ€nde oder der wunsch, ein gebiet zu markieren. Die beste hundekotabwehr hĂ€lt einfach ihren hund von ihrem bett fern.


Es gibt nichts EnttĂ€uschenderes, als von einem langen Arbeitstag nach Hause zu kommen, nur um herauszufinden, dass Ihr Hund auf Ihrem Bett gekackt hat oder Sie vielleicht eine PfĂŒtze Pisse hinterlassen hat. Mach dir keine Sorgen. Ihr Welpe hinterlĂ€sst Sie nicht mit diesen unangenehmen Geschenken, um Sie zu Ă€rgern, sie tut es, weil etwas nicht stimmt oder sie es nicht besser gelernt hat.

Zeit fĂŒr ein Nickerchen

Wie man einen Hund vom pissen auf dem Bett stoppt

Wenn Ihr HĂŒndchen stĂ€ndig auf Ihr Bett pinkelt und kotzt, ist das kein normales Verhalten und könnte bedeuten, dass es krank ist, Ă€ngstlich ist, nicht genug herausgenommen wurde oder dass es nicht richtig trainiert wurde. Was auch immer der Grund ist, es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Hund daran hindern können, auf Ihr Bett zu pissen oder zu pissen.

Bring ihn zum Tierarzt

Es ist möglich, dass Ihr Hund auf Ihr Bett gekackt hat oder darauf gepinkelt hat, weil er krank ist. Dies gilt insbesondere, wenn das Verhalten scheinbar aus dem Nichts kommt oder wenn Ihr Hund an Durchfall leidet. Wenn Ihr Hund einen losen Poo erlebt, kann er sich mit etwas beschÀftigen, von Magenverstimmung bis zu ernsteren Krankheiten wie Parasiten oder sogar Darmkrebs, warnt PetMD. Wenn Sie auf das Bett pinkeln, könnte dies auf eine Harnwegsinfektion hindeuten.

Sie mĂŒssen Ihren Hund zu einem Tierarzt bringen, um ein gesundheitliches Problem als Ursache fĂŒr sein seltsames Verhalten auszuschließen und ihn behandeln zu lassen. Normalerweise sollte die Behandlung eines Gesundheitsproblems ihn daran hindern, auf Ihr Bett zu kacken und zu pissen.

Ältere Hunde könnten aufgrund von Erkrankungen wie Arthritis mit MobilitĂ€tsproblemen zu kĂ€mpfen haben. Ihr Hund kann sich einfach nicht schnell genug von hohen Stellen wie Ihrem Bett oder Ihrer Couch bewegen, um ihn nach draußen zu bringen, bevor er ihn aus Versehen beseitigt. Wenn Sie Ihr HĂŒndchen mit seinem eigenen Bett ausstatten, könnte dies die Lösung fĂŒr seine unangemessene Beseitigung sein, da es nĂ€her am Boden liegt. Sie können ihm auch Haustiertreppen zur VerfĂŒgung stellen, die in GeschĂ€ften fĂŒr Tierbedarf erhĂ€ltlich sind, um ihm die MobilitĂ€t auf und vom Bett zu erleichtern.

Lass sie gut trainiert werden

Egal, ob Ihr Hund stĂ€ndig in Ihrem Zimmer kackt oder Ihr Hund auf Ihrem Bett liegt, es könnte nur daran liegen, dass er nicht richtig trainiert wurde. Sie mĂŒssen sicher sein, dass sie versteht, dass sie draußen und nicht drinnen beseitigen muss. Beginnen Sie damit, Ihren Hund mitzunehmen, wenn Sie morgens zum ersten Mal nach den Mahlzeiten aufstehen und bevor Sie schlafen gehen, um ihr reichlich Gelegenheit zu geben, ihr GeschĂ€ft draußen zu erledigen.

Platzieren Sie etwas von dem Poo, den Sie auf Ihrem Bett finden, draußen an einer Stelle, an der Sie sie haben möchten. Der Duft wird sie zur Stelle ziehen, und sie wird die Stelle wahrscheinlich bemerken, indem sie sie beseitigt. Wenn sie draußen ausscheidet, lobe sie immer, damit sie weiß, dass sie das tun sollte.

Kistentraining ist ein hervorragender Weg, um Ihren Welpen richtig trainieren zu lassen, und ist ein hervorragender Hundekotabschreckungsmittel und Hundepipiabschreckungsmittel. Hunde betrachten die Kiste als einen sicheren Platz und poo nicht generell in die Kiste. Dadurch sind sie ein hervorragender Helfer fĂŒr die Hausschulung zwischen Töpfchenpausen, empfiehlt VCA Animal Hospitals.

Nimm ihn mehr raus

Auch wenn Ihr Hund der bestausgebildete Hund der Welt ist, wird er trotzdem drinnen eliminiert, wenn Sie ihn nicht genug herausnehmen. Hunde können ihren Kot und Urin im Allgemeinen fĂŒr ungefĂ€hr acht Stunden oder weniger halten, wenn sie junge Welpen oder Senioren sind.

Wenn Sie vorhaben, lĂ€nger als drei bis vier Stunden außerhalb Ihres Hauses zu sein, lassen Sie jemanden einen Zwischenstopp einlegen, um ihm eine kleine Pause zu geben, empfiehlt die Humane Society der Vereinigten Staaten. Dies verhindert, dass er ins Haus geht, besonders wenn Ihr Hund nicht aufhört, auf Ihrer Couch oder Ihrem Bett zu kacken.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihren Welpen fĂŒr den Tag in eine HundekindertagesstĂ€tte zu bringen. Auf diese Weise wird er viele kleine Pausen haben. Hundetagesbetreuung sorgt auch dafĂŒr, dass er viel Bewegung erhĂ€lt, um ihn gesund zu halten, und es ist ein guter Hundepop, der abschreckend wirkt, da er keine Chance hat, zu Hause zu eliminieren.

Halte sie ruhig

Hunde, die unter AngstzustĂ€nden leiden, insbesondere Trennungsangst, können an Stellen wie Ihrem Bett kacken oder pinkeln, an denen sich Ihr Duft befindet, um sich selbst zu trösten. Die Verwendung eines synthetischen Hundepheromonsprays in Ihrem Zuhause könnte dazu beitragen, Ihren Hund zu beruhigen und sich sicherer zu fĂŒhlen. Oder einen anderen Hund als Begleiterin fĂŒr sie zu bekommen, kann ihr helfen, tagsĂŒber alleine zu sein.

Die Sicherstellung, dass Ihr Welpe tagsĂŒber ruhig bleibt, ist eine hervorragende Abschreckung fĂŒr Hunde, da er nicht das BedĂŒrfnis hat, sich an fremden Stellen wie Ihrem Bett zu entfernen. Sie können auch mit Ihrem Tierarzt zusammenarbeiten, um zu sehen, ob Medikamente helfen können, Ihren Hund zu beruhigen, wenn Sie nicht zu Hause sind, um ihn zu ĂŒberwachen.

Lassen Sie ihn kastrieren oder kastrieren

Einige Hunde markieren ihr Territorium und andere markieren ihren Rasen mit Poo. Wenn Ihr Hund stÀndig in Ihrem Zimmer kackt oder auf Ihr Bett pinkelt, kann es sein, dass er diesen Platz als seinen eigenen markiert. Er verwendet den Duft von Pisse und Po, um das Gebiet zu markieren.

Wenn Ihr Hund nicht kastriert oder kastriert ist, könnte die Lösung dieses Problems die Lösung sein, empfiehlt Vetstreet. Dies verringert den Drang, Territorium zu markieren und fĂŒr einen Partner zu werben.

Beginnen Sie mit Hundekotabschreckungstraining

Um sicherzustellen, dass Ihr Hund nicht auf Ihr Bett kackt oder pinkelt, verhindern Sie, dass er Ihr Zimmer betritt. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Hund in Ihrem Zimmer und nicht an einem anderen Ort im Haus kackt. Aber tun Sie dies nur, nachdem Sie andere Probleme ausgeschlossen haben, um sicherzustellen, dass sie gesund ist und keine AngstzustÀnde haben.

Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren Raum grĂŒndlich von RestgerĂŒchen von Urin und Kot zu reinigen, was sie stĂ€ndig in Ihr Zimmer ziehen könnte, um sie wieder zu entfernen. WĂ€hrend sie an anderer Stelle kacken oder pinkeln kann, wird dies Ihr Bett zumindest sicher halten.


Video: Hund belÀstigt Priester in der Kirche - die Reaktion ist erstaunlich

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Verlieren Katzen Ihre BabyzĂ€hne?

✔ - Hunde & MadenwĂŒrmer

✔ - Wie Man Katzen Davon AbhĂ€lt, Den Teppich Zu Kratzen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!