Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Sich Um Ein Neugeborenes Kätzchen Ohne Mutter Kümmert

Wenn sie ein kätzchen gerettet haben, dessen mutter gestorben ist oder es verlassen hat, müssen sie diese rolle ausfüllen.


Wenn Sie ein Kätzchen gerettet haben, dessen Mutter gestorben ist oder es verlassen hat, müssen Sie diese Rolle ausfüllen. Neugeborene Kätzchen müssen rund um die Uhr betreut und überwacht werden, können aber von einer menschlichen Pflegeperson aufgezogen werden. Bevor Sie dies versuchen, bringen Sie das Kätzchen jedoch zu einem Tierarzt, um es gründlich zu untersuchen und seinen Rat einzuholen, um einen Pflegeplan zu erstellen.

Hungriges kleines Kätzchen

Das Gewicht eines Kätzchens sollte sich in den ersten Wochen verdoppeln.

Umwelt und Schutz

Neugeborene Kätzchen kuscheln sich mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern, um warm zu bleiben. Wenn Ihr Kätzchen verlassen wurde, müssen Sie es warm halten. Wickeln Sie ein Heizkissen oder eine Wärmflasche in eine Decke, um ein warmes Bett zu schaffen. Positionieren Sie es so, dass sich Ihr Kätzchen von ihm entfernen kann, wenn es zu warm wird. Behalten Sie das Heizkissen im Auge, um sicherzustellen, dass es richtig funktioniert und nicht zu heiß wird oder eine Fehlfunktion aufweist.

Nährstoffbedarf

Bevor Sie ein Kätzchen von Hand aufziehen, wenden Sie sich an örtliche Tierärzte, Tierheime und Rettungsgruppen. Sie könnten eine Pflegemutterkatze finden, um das Kätzchen zu füttern. Wenn Sie keine Pflegekraft finden, kaufen Sie einen Milchaustauscher, der speziell für Kätzchen entwickelt wurde. Geben Sie keine Kuhmilch, die zu Magen-Darm-Störungen führen kann. Kätzchen brauchen ständige Fütterung, um ernährt zu werden. Neugeborene Kätzchen pflegen normalerweise alle ein bis zwei Stunden. Im Alter von 3 bis 4 Wochen müssen sie möglicherweise vier bis sechs Mal am Tag essen.

Wie und wann zu entwöhnen

Sie können Ihr Kätzchen im Alter von 3 oder 4 Wochen von der Flasche entfernen. Beginnen Sie damit, die Formel in einer flachen Schüssel anzubieten, aus der sie leicht trinken kann. Beginnen Sie dann die Umstellung auf eine ausgewogene Ernährung für Erwachsene, indem Sie Katzenfutter aus Dosen oder Trocken mit warmem Futter mischen. Wenn Ihr Kätzchen etwa 6 oder 7 Wochen alt ist, können Sie es auf eine Trockenfutter umstellen.

Ausscheidung und Töpfchen-Training

Kitten können bis zum Alter von 2 bis 3 Wochen nicht alleine urinieren oder ausscheiden. Bis dahin regt ihre Mutter die Eliminierung an, indem sie um den After und die Genitalien herumleckt. Sie können diese Aktion simulieren, indem Sie ein warmes, angefeuchtetes Handtuch oder ein Mulltuch nehmen und vorsichtig um die Anal- und Genitalbereiche des Kätzchens reiben. Tun Sie dies nach jeder Fütterung. Im Alter von 4 Wochen können Sie Ihr Kätzchen für die Verwendung einer Katzentoilette trainieren, indem Sie es jedes Mal nach dem Füttern darin einsetzen. Verwenden Sie eine flache Box mit niedrigen Seiten oder einen Karton und schneiden Sie eine Seite tief.


Video: Diese Küken haben keine Mutter, doch dann trafen sie diese Katze

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Symptome Einer Speichelallergie Bei Hunden

✔ - Umgang Mit Eifersüchtigem Katzenverhalten

✔ - Vor- Und Nachteile Der Gleichzeitigen Adoption Von Zwei Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!