Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Gut Auf Arowana Aufpasst

Arowana sind lange, silbrige fische mit einer schlangenartigen schwimmbewegung.


Arowana sind lange, silbrige Fische mit einer schlangenartigen Schwimmbewegung. Sie stammen aus den Amazonas-Auen und ernĂ€hren sich von Insekten und kleinen Fischen in der NĂ€he der WasseroberflĂ€che. Sie sind eine dramatische Bereicherung fĂŒr jeden Panzer, obwohl sie aufgrund ihrer GrĂ¶ĂŸe auf ernsthafte Fischbesitzer beschrĂ€nkt sind.

Wie man gut auf Arowana aufpasst: sind

Schritt 1

Kaufen Sie einen ausreichend großen Tank, um diesen großen Fisch zu halten. Es ist bekannt, dass Arowana 47 Zoll lang ist, obwohl sie in Aquarien normalerweise nur 24 bis 30 Zoll lang sind. Als solche mĂŒssen sie schließlich in einem BehĂ€lter mit einer GrĂ¶ĂŸe von mindestens 100 Gallonen untergebracht werden, obwohl junge Exemplare vorĂŒbergehend in einem kleineren BehĂ€lter gehalten werden können.

Schritt 2

Decken Sie Ihren Tank mit einem festen, fest angebrachten Deckel ab. Arowanas springen gerne und sind stark genug, um eine lose befestigte Decke von ihrem Aquarium zu lösen.

Schritt 3

Installieren Sie einen geeigneten Filter. Wasserfilter werden nach der Menge des Wassers verkauft, das sie reinigen können. Arowanas benötigen sehr sauberes Wasser und benötigen einen Filter, der die WasserkapazitĂ€t des Tanks erfĂŒllt oder ĂŒbertrifft.

Schritt 4

FĂŒgen Sie feinen Kies auf den Boden Ihres Tanks und fĂŒgen Sie Strukturen wie Pflanzen oder Steine ​​hinzu. Arowana verstecken sich nicht und brauchen daher keine gut entwickelte Tankstruktur. Sie werden jedoch aufgeregt, wenn der Tank völlig unfruchtbar ist.

Schritt 5

Stellen Sie Ihren Wasser-pH auf 6,5 bis 7,0 ein, den bevorzugten pH-Bereich des Arowana. Stellen Sie Ihren Warmwasserbereiter so ein, dass die Wassertemperatur zwischen 75 und 86 Grad F liegt. Stellen Sie die WasserhÀrte so ein, dass sie im Bereich von 8 bis 12 dGH liegt.

Schritt 6

FĂŒttern Sie Ihre Arowana-Lebendfutter geeigneter GrĂ¶ĂŸe. Baby Arowanas frisst Salzgarnelen oder weißen Fisch in der GrĂ¶ĂŸe eines Feeders; Wenn Arowanas eine GrĂ¶ĂŸe von etwa 4 Zoll erreichen, können sie lebende WĂŒrmer, TiefkĂŒhlkost und zunehmend grĂ¶ĂŸere Futterfische gefĂŒttert werden. Wenn Ihr Arowana große Flocken- oder Pelletsfutter akzeptiert, wird dies dazu beitragen, dass Ihre ErnĂ€hrung ausgewogener ist.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Einen Hund Abweisend FĂŒr Möbel Macht

✔ - Wie Man HĂŒhner- Und Reishundenahrung FĂŒr Hunde Mit Durchfall Bildet

✔ - Wie Man Einen Hundegeschirr Anpasst


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!