Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Einem Hund Beibringt, GegenstÀnde Vom Boden Abzuheben

Ihr hund kann ein wortvokabular lernen, um herauszufinden, welche gegenstĂ€nde er vom boden aufheben kann. Bringen sie diese fĂ€higkeit schrittweise fĂŒr beste ergebnisse.


Einem Hund beizubringen, GegenstĂ€nde auf Befehl vom Boden abzurufen, ist mehr als nur ein Trick. Es kann ein sehr hilfreiches Werkzeug sein, wenn Sie Ihrem Hund auch beibringen, bestimmte GegenstĂ€nde fĂŒr Sie abzuholen. Das Unterrichten dieser FĂ€higkeit ist eine dreiteilige Übung. Wenn Sie sich die Zeit nehmen und daraus ein Spiel fĂŒr Ihr HĂŒndchen machen, werden Sie ĂŒberrascht sein, dass er es lernen kann.

Lehren Sie die Grundlagen

Bevor Sie einem Hund beibringen können, etwas aufzuheben und zu Ihnen zu bringen, muss er den Befehl kennen.Lass es fallen" oder "Gib es"Beginnen Sie mit dem Unterrichten, wenn er es nicht weiß. Arbeiten Sie mit einem seiner Spielzeuge oder einem Gegenstand, der ihm nicht gehört, wie einem alten KleidungsstĂŒck. Der Gegenstand sollte etwas sein, das er bereitwillig aufgreift.

Fordern Sie den Hund auf, den Gegenstand aufzuheben, halten Sie dann einen hochwertigen Leckerbissen vor ihm und geben Sie den Befehl, den Gegenstand fallen zu lassen. Verwenden ein fröhlicher Ton der Stimme Sobald er den Gegenstand fallen lĂ€sst, geben Sie ihm die Belohnung und loben Sie ihn. Wiederholen Sie dies einige Tage fĂŒr einige Tage, bevor Sie mit dem nĂ€chsten Schritt fortfahren, damit Ihr Hund den Befehl gut versteht. Machen Sie Spaß, indem Sie am Ende des Trainings Spielzeit mit dem Spielzeug hinzufĂŒgen.

GebÀudeschichten

Sobald Ihr Hund den "Drop" -Befehl kennt, sollte er es lernen bringen ein Artikel fĂŒr Sie Beginnen Sie mit dem Aufbau von "pick it" auf Ihrem "drop" -Befehl. Verwenden Sie dazu ein Spielzeug, das Ihr Hund kennt, beispielsweise einen Ball. Stellen Sie das Spielzeug in einiger Entfernung auf den Boden. Sagen Sie Ihrem Hund, den Ball aufzunehmen. WĂ€hlen Sie eine Befehlsphrase aus, die Sie jedes Mal verwenden möchten, z. B. "Los holen". Wenn Ihr Hund den Ball zu Ihnen bringt, bitten Sie ihn, ihn fallen zu lassen. Behandle und preise ihn. Wenn Ihr Hund diese Reihenfolge verstanden hat, ersetzen Sie einen anderen Gegenstand, den er fĂŒr das Spielzeug kennt, und arbeiten Sie mit ihm fĂŒr mehrere Trainingseinheiten. Beenden Sie Ihre Sitzung mit etwas Spielzeit.

Artikel identifizieren

Sie wissen möglicherweise nicht, wie viele GegenstÀnde Ihr Hund bereits versteht. Er kennt wahrscheinlich die Namen mehrerer Spielzeuge, Kekse, Abendessen, Gehen und Gehen. Es ist also ein einfacher Sprung, ihm die Namen bestimmter GegenstÀnde beizubringen, die er aufheben und zu Ihnen bringen soll. Verwenden ein Zielbefehl um dies zu tun.

Schritt 1

WĂ€hlen Sie einen Artikel aus, z. B. Ihre SchlĂŒssel. Halten Sie die SchlĂŒssel in einer Hand vor Ihrem Hund. Haben Sie eine Leckerei in der anderen.

Schritt 2

Geben Sie den Befehl "touch" gefolgt vom Namen des Elements: "touch, keys".

Schritt 3

Warten Sie, bis Ihr Hund an die SchlĂŒssel herankommt oder schnuppern. Sobald er es tut, sagen Sie "Ja!" und gib ihm eine Belohnung.

Wiederholen Sie diese Übung, bis Ihr Hund die SchlĂŒssel identifiziert.

Schritt 4

Legen Sie die SchlĂŒssel vor Ihnen auf den Boden. Geben Sie den Befehl "Heben Sie die SchlĂŒssel auf". Wenn Ihr Hund sie abholt, fordern Sie ihn auf, mit dem Befehl "Geben" oder "Ablegen" zu Ihnen zu kommen. Behandle ihn, wenn er es dir bringt.

Schritt 5

Wiederholen Sie diese Übung mit so vielen Objekten, wie Sie möchten. Ihr Hund wird schneller lernen, GegenstĂ€nde zu erkennen, wĂ€hrend Sie Fortschritte machen.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Top 10 Intelligenteste Hunderassen

✔ - Pet-Safe-SchĂ€dlingsbekĂ€mpfung

✔ - Was Sind Die Symptome Von Nierenversagen Bei Der Chihuahua-Hunderasse?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!