Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Kann Ich Sagen, Wie Alt Mein Neuer Welpe Ist?

Der beste weg, um das alter eines welpen zu bestimmen, ist die untersuchung seiner zÀhne.


Der beste Weg, um das Alter eines Welpen zu bestimmen, ist die Untersuchung seiner ZĂ€hne. Wie Menschen haben Hunde ein komplettes Set von BabyzĂ€hnen - technisch als MilchzĂ€hne bezeichnet -, die schließlich von einem Satz permanenter ZĂ€hne gesetzt werden. Da die meisten Welpen diesen Prozess in ungefĂ€hr derselben Geschwindigkeit durchlaufen, kann die Art der ZĂ€hne, die sich im Mund eines Welpen befinden, auf ihr Alter schließen.

Großer Fuß kleiner Welpe

WÀhrend des ZÀhnens neigen Welpen dazu, an GegenstÀnden zu kauen, um ihre Beschwerden zu lindern.

MilchzÀhne

Wenn Welpen geboren werden, haben sie zahnlose MĂŒnder. Im Alter von etwa 4 Wochen beginnen die MilchzĂ€hne eines Welpen auszubrechen. Die SchneidezĂ€hne sind die ersten ZĂ€hne, gefolgt von den EckzĂ€hnen und dann den PrĂ€molaren. Wenn sie etwa 6 Wochen alt sind, haben die meisten Welpen 28 vollstĂ€ndige MilchzĂ€hne, darunter 12 SchneidezĂ€hne, vier EckzĂ€hne und 12 PrĂ€molaren. Welpen haben flache, rechteckige ZĂ€hne, sogenannte SchneidezĂ€hne, im Mundbereich. Konisch geformte EckzĂ€hne flankieren die SchneidezĂ€hne sowohl am Ober- als auch am Unterkiefer. WĂ€hrend Welpen keine echten BackenzĂ€hne haben, haben sie PrĂ€molaren, die hinter den EckzĂ€hnen sitzen.

Der Prozess des Austauschs

Obwohl das Timing in einigen FĂ€llen etwas unterschiedlich ist - z. B. entwickeln große Rassen hĂ€ufig eher bleibende ZĂ€hne als kleinere Rassen -, ist der Prozess des Zahnersatzes ĂŒber die Rassenlinien hinweg relativ konstant. SchneidezĂ€hne sind die ersten bleibenden ZĂ€hne, die normalerweise im Alter von 3 oder 4 Monaten durch die Zahnfleischlinie gesprengt werden. Die EckzĂ€hne und PrĂ€molaren treten als nĂ€chstes auf, normalerweise im Alter von 4 oder 5 Monaten. Im Alter von 6 oder 7 Monaten durchtrennen die Molaren schließlich das Zahnfleisch und werden funktionsfĂ€hig.

Bleibenden ZĂ€hne

Erwachsene Hunde haben 12 SchneidezĂ€hne, vier EckzĂ€hne, 16 PrĂ€molaren und 10 BackenzĂ€hne fĂŒr insgesamt 42 ZĂ€hne. Die bleibenden ZĂ€hne von Hunden sind hĂ€rter, grĂ¶ĂŸer und widerstandsfĂ€higer als die MilchzĂ€hne, sie erleiden jedoch im Laufe der Zeit SchĂ€den. WĂ€hrend es fĂŒr Amateure etwas schwierig ist, kann Ihr Tierarzt das Alter Ă€lterer Hunde einschĂ€tzen. Beispielsweise erklĂ€rt das Merck Veterinary Manual, dass die Höcker der unteren mittleren SchneidezĂ€hne im Alter von 1Âœ Jahren normalerweise nachlassen, wĂ€hrend Hunde ab 6 Jahren in der Regel abgestumpfte EckzĂ€hne aufweisen.

Problematische ZĂ€hne

Manchmal beginnt ein bleibender Zahn auszubrechen, bevor der Milchzahn, den er ersetzen sollte, abgeworfen wurde. Das Problem tritt am hĂ€ufigsten bei EckzĂ€hnen auf, kann aber auch bei SchneidezĂ€hnen oder PrĂ€molaren auftreten. Wenn dies geschieht, kann der Mund verengt werden, wodurch einige ZĂ€hne gezwungen werden, ihre Positionen zu verschieben. Wenn Sie feststellen, dass zwei ZĂ€hne die gleiche Zahnhöhle haben, vereinbaren Sie sofort einen Termin mit Ihrem Tierarzt, um den zurĂŒckbehaltenen Zahn entfernen zu lassen.


Video: Ich habe einen WELPEN GEKAUFT! **kein Clickbait!**

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Mittelgroße Hunde, Die Nicht VerschĂŒtten

✔ - Was Gibt Eine Katze Vor Schmerzen?

✔ - Stinkender Durchfall Bei Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!