Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Kann Ich Sagen, Ob Eine Katze Schmerzen Hat?

Katzen sind meister im verstecken von schmerzen, sodass sie vielleicht nicht sofort merken, dass sich ihr kĂ€tzchen schlecht fĂŒhlt.


Katzen sind Meister im Verstecken von Schmerzen, sodass Sie vielleicht nicht sofort merken, dass sich Ihr KĂ€tzchen schlecht fĂŒhlt. Wenn Sie jedoch VerĂ€nderungen im Verhalten und den tĂ€glichen AktivitĂ€ten Ihrer Katze feststellen, kann dies ein Zeichen dafĂŒr sein, dass er Schmerzen hat und zu unwohl ist, um mit seiner normalen Routine fortzufahren. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze Schmerzen hat, bringen Sie sie so bald wie möglich zu einem Tierarzt.

Traurige Katze

Katzen lassen Sie nicht immer wissen, wenn sie Schmerzen haben.

Schmerz verstecken

Katzen sind stoische Tiere, die dazu neigen, es zu versuchen verstecken ihren Schmerz vor anderen. In der freien Natur verbergen Katzen Schmerzen, um zu vermeiden, dass sie einem potentiellen Raubtier schwach oder krank erscheinen. Deshalb versteckt sich eine kranke Katze lieber unter dem Bett oder in einem Schrank als in der Kiefer um das Haus, wenn etwas falsch lĂ€uft. Kranke Katzen Ă€ußern ihren Schmerz selten, es sei denn, sie stehen kurz vor dem Tod oder der Schmerz ist stark. Dies gilt auch dann, wenn ihre Besitzer sich an sie wenden, um sie zu streicheln oder nachzusehen.

Körperliche Anzeichen und VerÀnderungen

Ein hĂ€ufiges körperliches Anzeichen von Schmerzen bei einer Katze ist a VerĂ€nderung in seinem MobilitĂ€tsniveau. Verspielte aktive Katzen beginnen plötzlich zu schlafen und liegen mehr als gewöhnlich. Sie könnten weniger essen oder trinken. Außerdem haben Katzen mit Schmerzen oft erweiterte Pupillen und könnten schielen. Augenschmerzen zeigen sich oft als blutunterlaufene Augen.

VerhaltensÀnderungen

Katzen mit Schmerzen hören oft auf, sich und ihre KrÀfte zu pflegen anfangen, das Haus zu beschmutzen anstatt die Katzentoilette zu verwenden. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass es sehr schmerzhaft ist, sich in der Katzentoilette zu bewegen oder in diese zu gelangen. Katzen mit Schmerzen können mit geschlossenen Augen in geduckter oder gebeugter Haltung verharren. Viele Katzen isolieren sich in abgelegenen Ecken und Winkeln des Hauses, wenn sie Schmerzen haben und bei der Handhabung möglicherweise knurren oder andere Anzeichen von Aggression zeigen. Sie können auch die Interaktion mit Familienmitgliedern und anderen Haustieren vermeiden.

Mythen und Hinweise

Hier ist eine wichtige Sache zu beachten: Ob eine Katze schnurrt oder nicht, sollte nicht dazu verwendet werden, zu messen, ob die Katze Schmerzen hat oder nicht. Das liegt daran, dass viele Katzen ausstellen können Anzeichen von Schmerz und immer noch schnurren. TatsÀchlich schnurren viele Katzen, um sich selbst zu trösten, wenn sie gestresst oder unbequem sind.


Video: Körpersprache bei Katzen - Signale erkennen

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Meinem Hund Honig FĂŒr Einen Husten Gibt

✔ - Wie Man Matten Um Die Augen Eines Hundes Reinigt

✔ - Sind Einige Hunde Aggressiv Geboren?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!