Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Trainiere Ich Einen Pit Bull-Labrador-Mix-Welpen?

Ein pitbull-labrador-welpe ist eine häufige rassenmischung, insbesondere bei hunden in tierheimen.


Ein Pitbull-Labrador-Welpe ist eine häufige Rassenmischung, insbesondere bei Hunden in Tierheimen. Typischerweise sind es energiereiche Hunde, die eine Mischung aus den Merkmalen von Pitbulls und Labrador-Retrievers aufweisen. Pitbulls sind, wie alle Rassen in der Terriergruppe, aktiv, klug und stur. Labradore, die für die Jagd und Kameradschaft gezüchtet werden, sind energiereich und leicht zu trainieren. Der Mix führt zu intelligenten Welpen, die schnell Tricks, Befehle und House-Training erlernen. Passen Sie Ihr Trainingsprogramm an die Bedürfnisse des Welpen in Bezug auf das Energieniveau und andere individuelle Merkmale an.

Wie trainiere ich einen Pit Bull-Labrador-Mix-Welpen?: trainiere

Schritt 1

Füttern Sie Ihrem Welpen ein qualitativ hochwertiges Welpenfutter, gemäß den Anweisungen des Tierarztes Ihres Welpen. Einige Tierfuttermittel gelten als hochwertig, sind jedoch für große Rassen wie Labrador-Retriever nicht richtig ausbalanciert und tragen zu unkontrollierten Wachstumsschüben bei, die die Gelenke belasten. Die meisten Tierärzte empfehlen ein hochwertiges Hundefutter mit einem Protein-, Fett-, Kalorien- und Kalziumgehalt, der ein langsameres und gleichmäßiges Wachstum fördert. Das Füttern eines Welpenfutters mit der Aufschrift "für Welpen großer Rassen" kann hilfreich sein, und der Welpen kann schneller als ausgewachsenes Futter eingesetzt werden, als dies normalerweise der Fall ist. Der Tierarzt des Welpen ist der beste Richter in dieser Angelegenheit, da die Größe und das Wachstum eines Pitbull-Labrador-Gemisches ziemlich unterschiedlich sein können.

Wie trainiere ich einen Pit Bull-Labrador-Mix-Welpen?: eine

Bringen Sie Ihren Welpen in einen Welpenkindergarten, grundlegende Gehorsamgruppen und Welpensozialisationsgruppen. Dies ist notwendig, damit Ihr Welpe die richtigen sozialen Fähigkeiten und Verhaltensweisen im Hündchen erlernen kann, so dass die Tendenz zum Kampf auf ein Minimum reduziert wird. Denken Sie daran, dass einige Pitbulls eine stärkere als übliche Aggressionsneigung für andere Tiere haben. Sie können das nicht vollständig ändern, aber es wird in der Regel viel stärker sein, wenn Sie nicht frühzeitig mit Hunden und anderen Tieren sozialisiert werden.

Schritt 3

Nehmen Sie Ihren Welpen so viele Orte wie möglich mit und machen Sie mit vielen verschiedenen Arten von positiven und angenehmen Erfahrungen, sowie mit ungewöhnlichen Objekten und Orten, wie Skateboards, lauten Kindern, Bussen, Verkehr und Behinderten. Je mehr Menschen, Orten und Dingen Ihr Welpe ausgesetzt ist, desto runder und ruhiger wird der Welpe.

Wie trainiere ich einen Pit Bull-Labrador-Mix-Welpen?: eine

Geben Sie Ihrem Welpen viele Bewegungsmöglichkeiten. Labradore sind große Jagdhunde und Pitbulls sind starke, aktive Terrier. Beide Rassen benötigen viel körperliche und tägliche Bewegung. Zwei oder mehr lange tägliche Spaziergänge sind ein Muss, ebenso wie das Laufen in einer sicheren, geschlossenen Umgebung.

Schritt 5

Planen Sie Aktivitäten zur mentalen und körperlichen Stimulation. Die neuen Puzzle-Spielzeuge sind ein gutes mentales Training. Bringen Sie dem Welpen Beweglichkeit oder interessante Spiele wie Verstecken bei, um die Langeweile zu lindern. Finden Sie Möglichkeiten, den Geist Ihres Welpen zu beschäftigen.

Wie trainiere ich einen Pit Bull-Labrador-Mix-Welpen?: einen

Setzen Sie Ihrem Welpen schon früh Grenzen und Grenzen und bleiben Sie dabei. Terrier sind hartnäckig und müssen einen festen und fairen Führer haben. Seien Sie konsequent und sorgen Sie für eine liebevolle, aber starke Struktur, um Ihren Welpen in einer Reihe zu halten.


Video: Muskelaufbau Training für Leistungsstarke Hunde - Pitbull Vito & Amalia

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Einführung Eines Welpen In Ein Zuhause Mit Älteren Hunden

✔ - Die Besten Pinsel Für Einen Pudel

✔ - Histiozytome Bei Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!