Die Seite Ist Über Haustiere

Verwendung Von Bleach FĂŒr Hautprobleme Bei Hunden

Obwohl unverdĂŒnntes bleichmittel fĂŒr hunde giftig ist, ist es ein starkes desinfektionsmittel, das zur desinfektion des hundes oder der wohnumgebung des hundes verwendet werden kann.


Obwohl unverdĂŒnntes Bleichmittel fĂŒr Hunde giftig ist, ist es ein starkes Desinfektionsmittel, das zur Desinfektion des Hundes oder der Wohnumgebung des Hundes verwendet werden kann. Bestimmte HautzustĂ€nde und Parasiten, die den besten Freund des Menschen plagen, können mit einer BleichmittelverdĂŒnnung ausgerottet werden. Ein vertrauenswĂŒrdiger Tierarzt sollte konsultiert werden, wenn Hundebesitzer den Verdacht haben, dass ihr Haustier an einer Hautstörung leidet.

Verwendung von Bleach fĂŒr Hautprobleme bei Hunden: kann

Ringwurm bekÀmpfen

Verwendung von Bleach fĂŒr Hautprobleme bei Hunden: kann

Ringworm ist ein Pilz, der zu krusten, kahlen Stellen im Fell eines Hundes fĂŒhrt. Der Pilz kann sich bei Katzen oder sogar Menschen ausbreiten, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Obwohl die unansehnliche Infektion durch Antibiotika und topische Shampoos oder Salben, die von einem lizenzierten Tierarzt verordnet wurden, geheilt werden kann, muss der Hundebesitzer möglicherweise die Verantwortung fĂŒr den Heimgebrauch ĂŒbernehmen, um eine weitere Verbreitung der Infektion zu verhindern. Die Amerikanische Gesellschaft zur VerhĂŒtung von TierquĂ€lerei empfiehlt die VerdĂŒnnung von 1 Teil Bleichmittel auf 10 Teile Wasser, um die WohnrĂ€ume des Hundes zu desinfizieren. Andere Maßnahmen umfassen das hĂ€ufige Absaugen und Entsorgen des Vakuumbeutels nach dem Gebrauch.

LĂ€stige Parasiten

Verwendung von Bleach fĂŒr Hautprobleme bei Hunden: hundes

Flohbisse können fĂŒr Hunde qualvollen Juckreiz verursachen. Bestimmte Hunde können Allergien gegen Flöhe entwickeln und die Parasiten können bei Ă€lteren Haustieren Arthritis verursachen. Ein einzelner Floh kann in einem Zeitraum von 50 Tagen 2.000 Eier produzieren. Daher mĂŒssen Hundebesitzer sie unbedingt aus dem Haushalt entfernen. Das Clermont Animal Hospital in Batavia, Ohio, empfiehlt, die BettwĂ€sche eines Hundes, das ausgestopfte Spielzeug und die weichen GegenstĂ€nde in heißem Wasser mit Bleichmittel zu waschen, wodurch Flöhe und deren Larven abgetötet werden.

Die WĂ€sche waschen

Verwendung von Bleach fĂŒr Hautprobleme bei Hunden: werden

Sauberkeit kann einen großen Beitrag zur Vermeidung von Hautirritationen sowie einer Reihe anderer Probleme leisten. Die BettwĂ€sche eines Hundes sollte laut VetStreet einmal pro Woche gewaschen werden, und Bleichmittel kann in geringen Mengen verwendet werden. Wenn das Bleichmittel nach dem Waschen der BettwĂ€sche einen Restgeruch hinterlĂ€sst, sollte die BettwĂ€sche luftgetrocknet werden. Wenn die BettwĂ€sche auch nach dem Waschen noch riecht oder schmutzig wirkt, sollte sie weggeworfen und durch neue GegenstĂ€nde ersetzt werden.

Vorsicht walten lassen

Verwendung von Bleach fĂŒr Hautprobleme bei Hunden: werden

Wie bei jedem Haushaltsreiniger ist es wichtig, Bleichmittel außerhalb der Reichweite neugieriger Ecknasen zu halten. UnverdĂŒnntes Bleichmittel kann gesundheitliche Probleme verursachen, die von Husten ĂŒber Erbrechen bis hin zu VerĂ€tzungen reichen. Depressionen, Appetitlosigkeit und Durchfall können ebenfalls auftreten. Im Falle einer versehentlichen Einnahme empfiehlt die Merck Manual Pet Health Edition, dem Hund Milch oder Wasser fĂŒr den Hund zu trinken zu geben. Wenn die Haut des Hundes einem Bleichmittel ausgesetzt ist, kann sein Besitzer ein Bad mit einem milden SpĂŒlmittel und anschließendem grĂŒndlichen SpĂŒlgang nehmen.


Video: Wie man Zahnbelag entfernt ohne zum Zahnarzt gehen zu mĂŒssen!

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Hundemanne Behandelt

✔ - Selbst Gemachtes Hundesoße-Rezept

✔ - Können Hunde Spargel Essen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!