Die Seite Ist Über Haustiere

Ist Mulch Schlecht FĂŒr Hunde?

Mulch ist fĂŒr gĂ€rtner hilfreich, um unkraut unter kontrolle zu halten und die feuchtigkeit im garten zu halten.


Mulch ist fĂŒr GĂ€rtner hilfreich, um Unkraut unter Kontrolle zu halten und die Feuchtigkeit im Garten zu halten. FĂŒr Hunde ist es jedoch nicht hilfreich. Kakaomulch enthĂ€lt Theobromin, das fĂŒr Hunde giftig ist und wie andere Mulchen Erstickungs- und Darmgefahren darstellt. Wenn Sie Ihren Garten mulchen möchten, verwenden Sie ein weniger gefĂ€hrliches Material oder halten Sie Ihren Hund von Mulchgebieten fern.

Hund draußen, weg schauend

Halten Sie Ihren Hund zu Hause und in öffentlichen RÀumen vom Mulch fern.

Kakao Mulch Gefahren

Kakaomulch ist beliebt, weil er ein köstliches Schokoladenaroma ausstrahlt und im Garten mit der Zeit gut hĂ€lt. Dieser Kakao-Geruch kann jedoch fĂŒr einen Hund zu Schwierigkeiten fĂŒhren. Viele Hunde haben eine natĂŒrliche AffinitĂ€t zu Schokolade, und die Versuchung des Kakaomulches kann mehr sein, als selbst der beste Hund damit umgehen kann. Wenn ein Hund glaubt, dass Ihr Kakaomulch ein Imbisspotenzial hat, besteht die Gefahr einer Theobrominvergiftung. Kakaomulch besteht aus weggeworfenen Kakaobohnenschalen oder -rĂŒmpfen. Theobromin befindet sich immer noch in den RĂŒmpfen und kann bei Verschlucken Erbrechen, Durchfall, AngstzustĂ€nde, Keuchen, Herzrasen, HyperaktivitĂ€t, Zittern, dunkelrotes Zahnfleisch und KrampfanfĂ€lle verursachen.

Farbige Laubdecke

Kakaomulch ist nicht die einzige Wahl fĂŒr den Garten; Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von farbenfrohen Mulchanlagen. Nach Angaben der University of Massachusetts Amherst sind die Farbstoffe, die den Mulch fĂ€rben, kein Grund zur Besorgnis - es gibt keinen Hinweis darauf, dass sie giftig sind -, aber die Holzsorte fĂŒr gefĂ€rbten Mulch kann giftige Chemikalien enthalten. Solche Mulches bestehen hĂ€ufig aus recyceltem Holz, wie Holzpaletten, und aus Abbruch- und Baustellen gewonnenem Holz, die möglicherweise mit einer Vielzahl von Chemikalien wie Kreosot und chromatiertem Kupferarsenat kontaminiert sind. Holzschutzmittel auf Arsenbasis sind seit 2003 fĂŒr Wohnprodukte verboten, jedoch ist das Holz immer noch reichlich in ZĂ€unen und Ă€lteren Decks vorhanden, die zum Mulchen zur VerfĂŒgung stehen. Wenn Sie farbigen Mulch als Ersatz fĂŒr Kakaomulch verwenden, versuchen Sie, die Herkunft des Holzes zu erfahren.

Andere Mulchgefahren

Dr. Justine Lee vom Pet Health Network stellt fest, dass die meisten Mulches fĂŒr Hunde sicher sind und keine toxischen Reaktionen verursachen. Bei einem fressenden Hund besteht jedoch immer noch die Gefahr, dass Fremdkörper aufgenommen werden. Es besteht Erstickungsgefahr sowie EntzĂŒndungen der Speiseröhre, Narben und Perforationen. Das Einnehmen von MulchstĂŒcken kann seinen Darm durchbohren und eine Darmobstruktion verursachen.

Sicheres Mulchen

Wenn Ihr Hund ein Kauartikel ist, ist es wahrscheinlich am besten, Mulch ganz zu vermeiden. Die Verwendung eines ungiftigen Mulches stellt immer noch das potentielle Problem des Kauens und Einnehmens der großen Rinden- und HolzstĂŒcke dar. ErwĂ€gen Sie die Verwendung von zerrissenen Kiefern, BuchweizenrĂŒmpfen oder Heu als Mulchmaterial oder blockieren Sie den Zugang Ihres Hundes zu Mulchbetten.

Sie können Ihre Gartenarbeit selbst bestimmen, aber Ihr Hund kann beim Besuch des Parks oder bei Freunden immer noch auf gefĂ€hrliche MulchstĂŒcke stoßen. Halten Sie Ihren Hund an der Leine und bleiben Sie wachsam, um die Chance zu minimieren, dass er sich etwas Mulch schnappt. Wenn er Symptome einer Theobromin-Vergiftung zeigt, sollte er einen Tierarzt sehen.


Video: GĂ€rtnern ohne umzugraben - drei verschiedene Varianten von Gartenmulch im Vergleich

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Was Ist Eine Begleithunde-Zertifizierung?

✔ - Können Hunde Bei Menschen Mit Diabetes Einen Niedrigen Blutzuckergeruch Feststellen?

✔ - Ist Weihrauch Schlecht FĂŒr Hunde?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!