Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Ist Weiches Wasser Gut F├╝r Hunde?

Alle tiere brauchen wasser zum ├╝berleben.


Alle Tiere brauchen Wasser zum ├ťberleben. Insbesondere bei Hunden wird t├Ąglich frisches Wasser ben├Âtigt. Oft kommt dieses Wasser aus Brunnen und Stadtwasser, die Wasserstoff, Sauerstoff und andere Mineralien enthalten. Diese Art von Wasser wird als "hartes Wasser" bezeichnet. Umgekehrt ist "weiches Wasser" dasjenige, das gefiltert wurde, um viele Mineralien zu entfernen. Weiches Wasser gilt auch f├╝r Hunde als unbedenklich, aber es gibt einige Dinge, die zu beachten sind, bevor Sie Ihr Tier auf eine sanfte Wasserdi├Ąt setzen.

Ist weiches Wasser gut f├╝r Hunde?: weiches

Geschmack

Weiches Wasser soll einen salzigen Geschmack haben. Obwohl dies keinen Einfluss auf die Qualit├Ąt hat, sollten Tierbesitzer bei der F├╝tterung ihres Hundes durch einen geringeren Wasserverbrauch aufpassen. Einige Hunde m├Âgen den Geschmack nicht und neigen dazu, weniger davon zu trinken. Dies kann sich negativ auf die Gesundheit eines Hundes auswirken, da der regelm├Ą├čige Wasserverbrauch Teil eines gesunden Lebens ist.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Weiches Wasser enth├Ąlt im Vergleich zu hartem Wasser eine h├Âhere Natriumkonzentration. W├Ąhrend ein wenig mehr Natrium normalerweise keine gro├če Rolle in der Ern├Ąhrung eines Hundes spielt, kann es f├╝r Hunde sch├Ądlich sein, deren Rassen dazu neigen, Herz-Kreislauf-Probleme zu entwickeln, oder f├╝r Hunde, die in der Vergangenheit Herz-Kreislauf-Probleme hatten. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Natrium man zu sich nimmt, desto h├Âher wird der Blutdruck und desto gef├Ąhrlicher ist diese Person f├╝r Herzerkrankungen. Hunde sind keine Ausnahme.

Baden

Weiches Wasser kann das Leben eines Hundes ├╝ber den Verbrauch hinaus beeinflussen. Ein Vorteil von weichem Wasser ist beispielsweise das Baden. Hunde, die in weichem Wasser baden, neigen zu ges├╝nderen und saubereren Fellm├Ąnteln. Dies liegt daran, dass im weichen Wasser weniger Mineralien vorhanden sind als im Vergleich zu hartem Wasser, und dadurch weniger Mineralien im Fell eines Hundes, wenn Sie ihn baden. Sogar Hundepflege-Dienste wie Doggie Day Spaw (doggiedayspaw.net) in Meridian, Indiana, bieten Badeleistungen mit weichem Wasser an.

Nebenwirkungen

Wenn Sie die Umstellung von hartem auf weiches Wasser in der Ern├Ąhrung Ihres Hundes vornehmen m├Âchten, sollten Sie dies am besten schrittweise tun. Dies liegt daran, dass der Magen eines Hundes f├╝r hartes Wasser und die ├╝bersch├╝ssigen Mineralien verwendet wird. Eine pl├Âtzliche Ver├Ąnderung k├Ânnte den Magen des Hundes aufregen und Durchfall verursachen, bis sich das Tier daran gew├Âhnt hat. Obwohl alle Hunde unterschiedlich sind, wird im Allgemeinen empfohlen, dass Sie den ├ťbergang beginnen, indem Sie weiches Wasser mit hartem Wasser mischen und das harte Wasser allm├Ąhlich aus der Sch├╝ssel streichen.


Video: Folgt dir dein Hund oft auf Klo? Dann will er dir etwas Wichtiges mitteilen!

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Amerikanische Bulldoggen Vs. Boxer

Ôťö - Woher Wei├č Ich, Dass Sich Mein Kaninchen In Der Hitze Befindet?

Ôťö - Die Beste Behandlung F├╝r L├Ąuse Bei Katzen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!