Die Seite Ist Über Haustiere

Kim Bropheys Anleitung Zum VerstÀndnis Des Verhaltens Von Hunden Ist Der Weckruf, Den Eltern Von Eltern Brauchen

"meet your dog", ein bahnbrechendes neues buch des preisgekrönten hundeverhaltensberaters kim brophey untersucht hunde mit einem neuen system namens l.e.g.s. (lernen, umwelt, genetik und selbst), das hundebesitzern hilft, das denken und verhalten ihres hundes zu verstehen.


Köterhund, der mit einem Stock spielt

Seit Tausenden von Jahren haben Hunde ihren Zauber auf Menschen ausgeĂŒbt. Sie haben uns mit ihrer bedingungslosen Liebe und LoyalitĂ€t ĂŒberzeugt und haben sich bis in die Psyche von Millionen geschlichen. Aus ihrer wilden, wilden Wolfsgeschichte haben sich Hunde zu MeisterjĂ€gern, FĂ€hrtenschĂŒtzern, ViehhĂŒtern, Hirten, Rattern, persönlichen BeschĂŒtzern, Gladiatoren, Rundlingen und GefĂ€hrten entwickelt - alles nach menschlichem Vorbild.

Durch die Zusammenarbeit mit Menschen in den Rollen, die wir fĂŒr sie geschaffen haben, sind Hunde in den meisten fortschrittlichen Gesellschaften fĂŒr das menschliche Leben unverzichtbar geworden. Jetzt, da unsere Hunde einen festen Platz neben uns haben, in unseren HĂ€usern als Familienmitglieder leben und oft in unseren Betten schlafen, mĂŒssen wir uns ernsthaft ĂŒberlegen, was Hunde ticken lĂ€sst. So sehr Hunde allgemein geliebt werden können, sind viele von ihnen verleumdet und leisten einen schlechten Dienst, weil die Menschen sie in ihrem Leben nicht verstehen. Und dieses MissverstĂ€ndnis kann das Leben mit einem Hund zum Alptraum fĂŒr Hundebesitzer machen und das Leben von Hunden buchstĂ€blich zerstören.

Wenn Sie wissen, wie Ihr Hund denkt, warum er das tut, was er tut, und wenn Sie seine EinschrĂ€nkungen akzeptieren und sein gesamtes Potenzial in Anspruch nehmen, ist es Ă€ußerst wichtig, die Belohnungen zu ernten, die das Leben mit einem Hund bringt.

Treffen Sie Ihren Hund: der Leitfaden zum VerÀndern des Verhaltens Ihres Hundes

"Meet your Dog: Der Leitfaden zum VerÀndern des Verhaltens Ihres Hundes" von Kim Brophey

Möglicherweise haben Sie alle Tricks aus dem Buch ausprobiert, und Ihr Hund springt immer noch auf jeden, der zu Ihnen nach Hause kommt, Ledersofas kaut oder unter dem Tisch nach Essen betteln. Gerade als Sie dachten, es gibt keine Möglichkeit, das Verhalten Ihres Hundes jemals zu Ă€ndern, kommt "Meet Your Dog: Die wegweisende Anleitung zum Erkennen des Verhaltens Ihres Hundes" - ein bahnbrechendes neues Buch von Kim Brophey, Angewandter Ethologe (Tierstudie) ), preisgekrönter Certified Dog Behavior Consultant (CDBC), zertifizierter Hundetrainer, Family Dog Mediator ℱ und Inhaber des preisgekrönten Dog Door Behavior Center in North Carolina. "Meet Your Dog" fĂŒhrt uns in das von Brophey geschĂŒtzte Dog L.E.G.S.Âź-System (Learning, Environment, Genetics, Self) der Hundewissenschaft ein.

Bropheys neues Buch bietet in einer Flut von Hundeverhaltensinformationen eine erfrischende Perspektive und ein innovatives neues Paradigma, um zu verstehen, wie unsere Hunde denken und sich verhalten. Der TraumfĂŒhrer eines Hundebesitzers oder eines zukĂŒnftigen Hundebesitzers, "Meet Your Dog", zerstreut unzĂ€hlige Mythen ĂŒber Hunde, die sie in einer Unterwelt verankern, in der sie unterwĂŒrfig, eindimensional sein mĂŒssen, und ein "guter Hund", der Offenbarungen von Menschen und anderen Menschen begrĂŒĂŸt Hunde Das Buch fördert den Respekt vor dem persönlichen Raum eines Hundes, der fĂŒr gesunde Beziehungen zwischen Hund und Mensch wichtig ist.

Kim Brophey ist der Autor von "Meet Your Dog".

Kim Brophey ist der Autor von "Meet Your Dog".

Kim Bropheys exklusives Interview mit Cuteness

Eloquent, nachdenklich, tiefgrĂŒndig und kraftvoll unterstreicht "Meet Your Dog" den tiefen Respekt des Autors gegenĂŒber Hunden als fĂŒhlende Wesen auf Schritt und Tritt, und Hundeliebhaber werden von der FĂŒlle an Informationen, die auf ihren Seiten zu finden sind, wirklich begeistert sein. In einem exklusiven Interview mit Cuteness sagte Brophey: "Sobald wir Hunde fĂŒr die Wesen erkennen, die sie sind, wie jedes andere Lebewesen, und so akzeptieren wir das, können wir vorankommen, wĂ€hrend wir weiter ĂŒber sie lernen. Suffice es Sie denken und fĂŒhlen und erfahren so tief wie wir - wenn auch anders als Hunde. Sie fĂŒhlen und lernen und leben nicht weniger als wir. "

Und eine der wichtigsten Regeln in diesem Buch lautet: "Jeder muss wissen, dass es nicht nur möglich, sondern auch viel effektiver ist, auf das unerwĂŒnschte Verhalten Ihres Hundes mit Konsequenzen zu reagieren, die das Verhalten lediglich unwirksam / nutzlos / tödlich machen es dient dazu, Ihre Stimme, Ihre HĂ€nde oder irgendeinen anderen Gegenstand auf sie zu heben. Angst und Schmerz sind in der Lehre niemals ein notwendiges Übel."

WOOF: Welche GefĂŒhle haben Hunde?

Wie Menschen sind Hunde Produkte ihrer Erfahrungen und ihrer Bildung (Lernen), und sie werden stark von Aspekten ihrer Außenwelt (Umwelt) beeinflusst. Um die KomplexitĂ€t der Hunde zu erhöhen und darum bemĂŒhen wir uns, sie zu verstehen, ist ihre Genetik - und zehn genetische Gruppen sind in Bropheys Buch ausfĂŒhrlich beschrieben. Und schließlich ist die IndividualitĂ€t eines Hundes oder die einzigartige Innenwelt (Selbst) von Gesundheit, Geschlecht, Alter, Entwicklung, Stress, Krankheit, ErnĂ€hrung, Behinderung und persönlichen Eigenheiten geprĂ€gt. Wenn Sie die vier SĂ€ulen von LEGSÂź genau kennen und wissen, wie sich jeder auf Ihren Hund auswirkt, können Sie die Ursache von Verhaltensproblemen finden und fundierte Entscheidungen darĂŒber treffen, was Sie tun können, um Ihrem Hund zu helfen und seine "Beine" in Harmonie zu bringen Balance schaffen. Auf die Frage, welches Element am wichtigsten sei, sagte Brophey, dass kein Element wichtiger sei als die anderen. Zusammen arbeiten diese vier "Hundebeine" - Lernen, Umwelt, Genetik und Selbst - "schönes Design der Natur".

Kim Bropheys Anleitung zum VerstÀndnis Ihres Hundes ist der Weckruf, den Eltern von Eltern brauchen

Ist das Hundetraining defekt?

Hunde sind komplexe, biologische, fĂŒhlende Wesen, und trotzdem glauben wir, dass wir sie "trainieren" können, um das zu sein, was wir wollen. Wir fragten Brophey nach ihren Gedanken zum Training, und sie sagte: "Die ganze Idee des" Hundetraining "ist gebrochen, weil es das Verhalten unserer Hunde auf etwas reduziert, das wir trainieren. Wir haben die Idee, dass Hunde mit den 'grundlegenden Befehlen' programmiert werden mĂŒssen und lernen mĂŒssen, 'gehorsam zu sein', und dass dies alles wĂ€hrend einer kurzen wöchentlichen Stunde oder einer Übungszeit wĂ€hrend des Tages, an dem wir trainieren, stattfindet. ihn und fĂŒhrte ihn durch die Schritte seiner Übungen, damit er sich an sein Training erinnern kann. Es ist wirklich so dumm.

Hunde lernen wie wir wie jedes Tier die ganze Zeit vom Leben. Jeder Moment. Jeden Tag. Ihr ganzes Leben lang. Die Idee, dass wir sie in einer bestimmten Zeitspanne „trainieren“ oder „trainieren lassen“, und wir sind nicht mehr dafĂŒr verantwortlich, dass wir stĂ€ndig auf den stĂ€ndigen Lernprozess unseres Hundes (einschließlich unseres eigenen Teils) achten oder darauf reagieren und ob wir uns auf eine Weise verhalten, die dem Hund tatsĂ€chlich beibringt, Verhaltensweisen anzuwenden, die wir weiterhin bestrafen - das versehentliche Belohnen von Verhaltensweisen, fĂŒr die wir ihn ermahnen, ist absolut ĂŒberholt. Wir brauchen einen Reality-Check.

Wir mĂŒssen uns ansehen, was in ihrem Hundeverhalten als dynamischer Prozess und Beziehung geschieht, fĂŒr die wir die HĂ€lfte der Verantwortung haben. Wir mĂŒssen den Tanz fĂŒhren - als Eltern oder Manager einer Art -, einfach weil wir den Hund bitten, in einer Welt angemessen zu funktionieren, die er natĂŒrlich nicht versteht. "

Kim Bropheys Anleitung zum VerstÀndnis Ihres Hundes ist der Weckruf, den Eltern von Eltern brauchen

Erwarten Hundeltern zu viel von ihren Hunden?

Wir fragten Brophey, warum zeitgenössische Hundeltern mit ihren Hunden kÀmpfen. Erwarten wir zu viel von ihnen?

"Es gibt so viele GrĂŒnde, warum Menschen Schwierigkeiten haben, mit ihren Hunden erfolgreich zu leben, und zwar aus so vielen GrĂŒnden, wie Menschen um gesunde Beziehungen in ihrem Leben kĂ€mpfen. Weil es sehr kompliziert ist. Aber wie das Buch erklĂ€rt, ist das ganze" Haustier "-Konzept Alle sind vermarktet worden, um sich einzukaufen. Das hat viel mit dem zu tun, was uns so oft in die Irre fĂŒhrt: Sie sind "andere" und "weniger als" uns, wenn dies fĂŒr unser "Haustier" -Denken am besten geeignet ist ein Hund, der acht Stunden am Tag in einer kleinen Kiste ist oder 23 Jahre lang in einer Wohnung in einer Wohnung, solange er all die kleinen Haustier-Leckereien wie Leckereien und Kauartikel zum Spielen hat?

MEHR: Millennial America ist die doggiest Generation

Egal, wir hĂ€tten nach einer Woche dieser Bedingungen eine psychologische Pause. Sie sind "Pelzbabys" und "Vierbeiner", wenn dies die verlockendste Art ist, ĂŒber sie nachzudenken. Der Markt hat uns dazu veranlasst, auf die Art und Weise zu denken, die uns dazu bringt, die am meisten verkauften Produkte zu kaufen. Wir mĂŒssen uns daran erinnern, dass wir etwas konditioniert wurden. Die Heimtierbranche braucht eine komplette Umgestaltung, eine tiefgreifende Marktstörung. Die kulturellen Vereinbarungen, die wir ĂŒber unsere Hunde haben, mĂŒssen sich Ă€ndern. Sie werden sich gerade Ă€ndern. "

Kim Bropheys Anleitung zum VerstÀndnis Ihres Hundes ist der Weckruf, den Eltern von Eltern brauchen

Der grĂ¶ĂŸte Imbiss von "Meet Your Dog"

Brophey hofft, dass der grĂ¶ĂŸte Mitbringsel fĂŒr jeden, der ihr Buch liest, darin besteht: "Es ist der 1-Tonnen-Stein, der in den Teich fĂ€llt, und wir alle mĂŒssen echte Wellen schlagen und eine neue Ebene der Konversation ĂŒber unsere Hundebegleiter eröffnen." Meet Your Dog 'fĂŒhrt uns in ein neues Kapitel fĂŒr Hunde und ihre Menschen ein. Es wird Hunderte von Fragen beantworten, die Hundeliebhaber zu ihrem Hund haben, und es wird tausend weitere fĂŒr uns alle aufkommen. Was ich möchte, dass die Leute aus diesem Buch erfahren, ist ein kathartischer Weckruf und ein Reality-Check, der Hundeliebhaber zu neuen Einstellungen, Verhaltensweisen und Marktanforderungen fĂŒr die Hundewelt inspirieren wird. "


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Benenne Ich Einen Ausstellungshund?

✔ - Warum Starrt Mein Hund Mich An?

✔ - Welche Hunderassen Haben Dewclaws?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!