Die Seite Ist Über Haustiere

Labradoodle-Frisuren

Labradoodles sind ein designerhund, eine mischung aus einem labrador retriever und einem standardpudel.


Labradoodles sind ein Designerhund, eine Mischung aus einem Labrador Retriever und einem Standardpudel. Diese Hunde, die fĂŒr ihre nicht verschĂŒtteten MĂ€ntel bekannt sind, mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig gepflegt werden. Das Haar des Hundes ist traditionell in einer von mehreren Arten gestaltet, aber Tierhalter sollten sich mit Putzern darĂŒber auskennen, was sie mögen und was die Frisur ihres Hundes nicht mag.

Labradoodle-Frisuren: einem

Ohr-Haarschnitte

Schneiden Sie die Haare eines Labradoodle in der NĂ€he seiner Ohren, um gut auszusehen und auch gut zu funktionieren. Labradoodles sind anfĂ€llig fĂŒr OhrenentzĂŒndungen, und durch die richtige Pflege können Ohrenprobleme vorgebeugt werden. Das Haar um die Ohren sollte unter dem Haar rasiert sein, aber lang und locker ĂŒber dem Ohr liegen, um sich der traditionellen Labradoodle-Frisur anzupassen. Die Ohren sollten flach liegen, wenn der Haarschnitt beendet ist.

Schnauze Haarschnitt

Die Schnauze ist eines der markantesten Merkmale eines Labradoodle, und der Gesichtshaarschnitt wird oft als "TeddybĂ€r" -Look bezeichnet. Um die Augen herum sollten die Haare so geschnitten werden, dass sie die Augen umrahmen und klare Sicht ermöglichen, jedoch nicht zu nahe am Kopf. Die Schnauze selbst kann wie ein Schnurrbart aussehen, wobei lĂ€ngeres Haar an den Seiten der Schnauze und des Mundes herunterkommt. Darunter sollte das Kinn abgeschnitten werden, um Mattierung zu vermeiden. Eine andere Möglichkeit ist, das Haar darunter zu scheren, was eine grĂŒndliche Rasur ist, im Gegensatz zu einem leichten Trimmen des Haares.

Paw Haarschnitte

Labradoodles sollten sich die Pfoten schneiden lassen, wenn sie zum Putzer gehen. Mit einem Pfotenhaarschnitt sollten Sie alle Matten entfernen, und der Groomer sollte das Haar an den FĂŒĂŸen abrunden, damit alle Haare gleichmĂ€ĂŸig und rund geformt sind. Die Haare zwischen den Zehen können lang werden und sollten so geschnitten sein, dass alle Haare auf der Pfote gleich sind. Das Haar sollte auch unter dem Fuß getrimmt werden, damit Schnee und andere Outdoor-Elemente die Pfoten des Hundes nicht beschĂ€digen, indem sie im Haar stecken bleiben.

All-over-Verzierungen

ZusĂ€tzlich zum Styling von Gesicht und Pfoten benötigen die meisten Labradoodles einen ganzen Haarschnitt am ganzen Körper. Manche Besitzer bevorzugen das kurz geschnittene, fast rasierte Haar. andere mögen es lang und lockig. Wenn sie zum Friseur gehen, sollten die Besitzer angeben, welche HaarlĂ€nge sie bevorzugen. KĂŒrzere Haare werden seltener mattiert und lĂ€ngere Haare sollten mehrmals pro Woche gebĂŒrstet werden.


Video: Groomen wie ein Profi mit Franziska Knabenreich & MOSER - E02

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Baue Ich Meinen DrahtkĂ€fig?

✔ - Kennen Katzen Ihre Namen?

✔ - Wie WĂ€hlen Hunde Freunde Aus?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!