Die Seite Ist Über Haustiere

Liste Der Nahrungsmittel, Die Goldfisch Essen Kann

Aus goldfischfutter? Ihr goldfisch wird es ihnen danken, wenn sie seinem aquarium frische nahrung hinzufĂŒgen. Machen sie sich keine sorgen - sie verderben ihn nicht. Der alles fressende fisch gedeiht am besten in gefangenschaft, wenn neben pellets auch geeignetes gemĂŒse fĂŒr goldfische wie spinat, grĂŒnkohl oder römersalat angeboten wird.


Wenn Sie bei einem Karneval einen Goldfisch als Preis gewinnen, kann die Familie ohne Vorbereitungszeit ein unerwartetes Mitglied werden. GlĂŒcklicherweise können die robusten Fische einige Tage in einer SchĂŒssel leben, wĂ€hrend Sie ein gefiltertes Aquarium aufstellen, um langfristig zu gedeihen. Sie mĂŒssen nicht einmal zum Goldfischfutter laufen, denn die Allesfresser werden viele der Lebensmittel schĂ€tzen, die Sie wahrscheinlich zur Hand haben.

Nahaufnahme von Goldfischen

Liste der Nahrungsmittel, die Goldfisch essen kann

Was essen Goldfische?

Diese berĂŒhmte gelbe Dose mit Goldfischfutter bietet eine bequeme Möglichkeit, Ihren Allesfresserfisch zu fĂŒttern, aber Ihr Goldfisch wird glĂŒcklicher, wenn Sie frische Lebensmittel in seine ErnĂ€hrung mischen. In freier Wildbahn fressen Goldfische Wasserpflanzen, KĂ€fer, kleine Krebstiere und noch kleinere Fische. In ihrer natĂŒrlichen Umgebung kann der Goldfisch bis zu 18 Zoll lang werden. Erwachsene Fische fressen Frösche, Molche und andere kleine Kreaturen in ihrer Umgebung.

Menschliche Nahrung fĂŒr Goldfische

Es ist nicht schwer, ein Goldfisch fĂŒr das Abendessen vorzubereiten, das sie lecker findet. Es kann auch mit der Nahrung der Goldfischflocken konkurrieren oder diese ĂŒbertreffen. RĂ€uchern Sie den KĂŒhlschrank, um das passende GemĂŒse fĂŒr Goldfische zu finden: eine gekochte Erbse mit entfernter Schale, ein blanchiertes Römersalatblatt, Gurken, GrĂŒnkohl, Spinat oder StĂŒcke von gekochtem GemĂŒse. Ein fettreiches, faserarmes Goldfisch-Pellet sollte zwar die Grundlage fĂŒr eine ordnungsgemĂ€ĂŸe GoldfischdiĂ€t bilden, die regelmĂ€ĂŸige Zufuhr von frischem Futter sorgt jedoch fĂŒr eine optimale ErnĂ€hrung.

Tiernahrung fĂŒr Goldfische

Wenn Sie Reptilien oder Amphibien als Haustiere halten, haben Sie möglicherweise etwas zur Hand, das Ihren Goldfischen gefallen wird. Werfen Sie ein paar frische, gefrorene oder gefriergetrocknete Salzgarnelen, MehlwĂŒrmer oder Grillen. Goldfisch frisst auch RegenwĂŒrmer, WachswĂŒrmer, BlutwĂŒrmer, SchwarzwĂŒrmer und Daphnien. Diese tierischen Lebensmittel geben Ihren Fischen zusĂ€tzliche Nahrung und Genuss, sobald Sie ihn auf eine pelletierte GoldfischdiĂ€t haben. Goldfische, die draußen in einem Teich leben, in dem die Temperaturen schwanken, werden diese natĂŒrlichen, hochwertigen Lebensmittel besonders lieben.

Ein Goldfischfutter wÀhlen

Es ist leicht, eine gelbe Dose Flocken im Tiergang des LebensmittelgeschĂ€fts zu ergattern, aber das ist nicht das Beste fĂŒr Ihren Goldfisch. Flocken enthalten hĂ€ufig FĂŒllstoffe und beginnen sich in dem Moment zu zersetzen, in dem sie auf das Wasser treffen. Das bedeutet, dass alle diese kleinen Teile zu einem trĂŒben Tank beitragen, den Sie frĂŒher als spĂ€ter reinigen mĂŒssen. Sinkende Goldfischpellets können eine gute Option sein, da Goldfische dazu neigen, durch den Kies nach Nahrung zu suchen. Sie können auch leicht zu einer automatischen FischzufĂŒhrung hinzugefĂŒgt werden. Gel-Goldfischfutter eignet sich gut fĂŒr ausgefallene Goldfische, die aufgrund von verĂ€nderten Körpern hĂ€ufig Verdauungsprobleme haben, da sie aufgrund ihres hohen Feuchtigkeitsgehalts Verstopfung vorbeugen.

Lass ihn nicht zu viel essen

Goldfische können wertvolle Esser sein und verbrauchen alles, was Sie bereit sind, sie zu fĂŒttern. Es liegt in ihrer Natur, zu versuchen, Fett zu speichern, wenn Lebensmittel verfĂŒgbar sind. Wenn sich Goldfische jedoch ĂŒberessen und Fett in der Umgebung ihrer Organe bildet, entwickeln sie leicht eine Blasenkrankheit, bei der sie weder aufrecht noch tief im Wasser bleiben können. Geben Sie Ihrem Fisch nur so viel Pellets, wie er in 30 Sekunden frisst, und ergĂ€nzen Sie ihn rund um die Uhr mit faserigem GemĂŒse wie Salat, Spinat oder GrĂŒnkohl.

Nach dem Abendessen aufrÀumen

Alle im Aquarium verbliebenen Futter, die Ihre Fische nicht fressen, beginnen zu faulen und verursachen Probleme mit der WasserqualitĂ€t. Schlechte WasserqualitĂ€t ist die hĂ€ufigste Ursache fĂŒr jede Fischkrankheit. Entfernen Sie daher tĂ€glich frische Speisereste oder Pellets mit einem Netz oder einer Aquariumzange. Befolgen Sie einen regelmĂ€ĂŸigen Reinigungsplan, der regelmĂ€ĂŸig ein Drittel des Aquarienwassers ersetzt.

Groß und stark wachsen

Wenn Sie gerne sehen, wie Ihr Goldfisch seine maximale GrĂ¶ĂŸe erreicht, wird er sie nicht fĂŒttern. Stellen Sie stattdessen sicher, dass Ihr Fisch viel Platz zum Schwimmen hat und dass er hineinwĂ€chst. Carnival Goldfish kann bis zu 10 Pfund wachsen und bis zu 2 Meter lang werden. Ein 40-Gallonen-Tank fĂŒr einen Fisch zusammen mit angemessener WasserqualitĂ€t und einer sorgfĂ€ltig ĂŒberwachten ErnĂ€hrung sind die Voraussetzungen, um diese Proportionen zu erreichen. Erhöhen Sie die TankgrĂ¶ĂŸe fĂŒr einen zweiten Goldfisch um zusĂ€tzliche 20 Gallonen. Denken Sie daran, dass gepflegte Goldfische mehr als 40 Jahre alt werden können.


Video: 6 HAUSTIERE DIE DU NIEMALS IN DIE WILDNIS FREILASSEN SOLLTEST!

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Warum BerĂŒhren Katzen Die Nase?

✔ - Wie Man Einen Katzenuringeruch Draußen Loswird

✔ - Können Hunde Muttermale Haben?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!