Die Seite Ist Über Haustiere

Malawa-Hunderasse

Das belgische malinois (ausgesprochen mal-in-wah) hat seinen namen von der belgischen stadt malines, wo die einwohner malinois heißen.


Das belgische Malinois (ausgesprochen MAL-in-wah) hat seinen Namen von der belgischen Stadt Malines, wo die Einwohner Malinois heißen. WĂ€hrend die Rasse manchmal fĂ€lschlicherweise "Malawa" genannt wird, ist der korrekte Name der Belgier Malinois. Diese Rasse ist hochintelligent und loyal. Sie werden oft als Polizei-, Sicherheits- oder Such- und Rettungshunde eingesetzt, obwohl sie auch als Familienhaustiere gedeihen können.

Polizeihund

Der Belgier Malinois arbeitet oft als Polizeihund.

Belgische Malinois-Geschichte

Das belgische Malinois ist eine von vier belgischen Hirtenrassen, die 1885 gegrĂŒndet wurden, als ein SchĂ€ferhund zwei kurzhaarige Hunde zur Schafzucht brachte. Ab 1896 wurde die kitzfarbene Rasse von einem Hundeclub in der Stadt Malines aktiv gefördert.

Die belgische Polizei hat den belgischen Malinois als erste Hunde in ihrer Truppe ausgebildet. WĂ€hrend des Ersten Weltkrieges arbeitete Malinois als Boten, zog kleine Artilleriekarren und Krankenwagenkarren und half dem Roten Kreuz. In den 1920er Jahren tauchten in ganz Belgien Malinois-Zwinger auf, in denen Hunde gezĂŒchtet und in LĂ€nder in ganz Europa, in SĂŒdamerika, in die USA und nach Kanada verschifft wurden. Die Rasse wurde 1959 in den American Kennel Club aufgenommen.

Breed Standard

Der muskulöse, solide Körper macht den Belgier Malinois recht krĂ€ftig und wendig, obwohl er nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig gedrungen ist. Der American Kennel Club definiert diese Rasse mit den folgenden physischen Eigenschaften:

  • Dunkelbraune, mittelgroße Augen mit schwarzen RĂ€ndern
  • Dreieckige Ohren, die aufrecht stehen und der KopfgrĂ¶ĂŸe entsprechen
  • Leicht erhabener, gebogener Schwanz
  • Kurzer, gerader Mantel
  • Die FelllĂ€nge ist an Kopf, Beinen und Ohren sehr kurz
  • LĂ€ngere Haare um den Hals, den Schwanz und die RĂŒckseite der hinteren Beine

Der Malinois hat einen dicken, fawnfarbenen Doppelmantel. Sein Gesicht ist schwarz, ebenso wie seine Ohren. Die Haarspitzen sind ebenfalls schwarz. Er hat möglicherweise eine kleine weiße Flamme auf der Brust und einen weißen Unterleib.

Ein durchschnittlich mĂ€nnlicher Belgier Malinois wiegt 60 bis 80 Pfund und ist an der Schulter 24 bis 26 Zoll groß. Frauen sind etwas kleiner; 40 bis 60 Pfund, 22 bis 24 Zoll groß.

Mit einem Malinois leben

Die belgischen Malinois sind oft als Drogen- oder BombenschnĂŒffelhunde tĂ€tig, sofern sie von ihren Besitzern darauf vorbereitet werden, sie gut zu trainieren.

Malinois haben einen hohen Energiebedarf und sollten reichlich Gelegenheit zum Laufen, Wandern und Spielen erhalten. Diese Rasse eignet sich gut fĂŒr einen aktiven Besitzer, der seinen pelzigen Freund in den Park oder auf den Wanderweg bringen möchte. Ein sesshafter Besitzer oder jemand, der lange arbeitet, tut am besten, um eine andere Rasse zu finden, da ein Malinois gelangweilt und frustriert werden kann.

Es ist besonders darauf zu achten, dass Malinois-Welpen mit Menschen und anderen Tieren sozialisiert werden. Ansonsten können sie sich zurĂŒckhaltend und nervös entwickeln. Ein schlecht trainierter Malinois kann aggressiv werden. Er ist mĂ€chtig und wachsam und kann schnell auf Bedrohungen reagieren. Ein ausgewachsener Hund, der nicht mit Kindern sozialisiert wurde, sollte langsam und unter angemessener Aufsicht eingefĂŒhrt werden.

Aufgrund seines hohen Intelligenzniveaus lernt der Malinois neue Tricks und korrekte Verhaltensweisen. Er ist auch wendig und wird bei Spielen wie Frisbee, Hindernisparcours, Flyball und HĂŒten erfolgreich sein.

Gesundheitliche Bedenken

Die durchschnittliche Lebensdauer des belgischen Malinois betrĂ€gt 10 bis 12 Jahre. Mögliche gesundheitliche Bedenken bei dieser Rasse umfassen HĂŒft- und Ellbogen-Dysplasie und progressive Retinaatrophie. Dysplasie tritt auf, wenn die Knochen der HĂŒfte oder des Ellbogens nicht richtig in die Pfanne passen. Der Zustand fĂŒhrt zu Schmerzen, Arthritis und Lahmheit. Eine HĂŒft- oder Ellbogen-Dysplasie kann vermieden werden, indem ein seriöser ZĂŒchter ausgewĂ€hlt wird, dessen Hunde von der Orthopaedic Foundation for Animals zertifiziert sind.

Progressive Netzhautatrophie fĂŒhrt zur Erblindung. Die Krankheit ist genetisch und wird vermieden, indem ein ZĂŒchter ausgewĂ€hlt wird, der keine Hunde mit dieser Krankheit zĂŒchtet. Fragen Sie nach Zertifizierungen eines Tierarztes.


Video: Belgian Malinois, Amazing Athlete!!!

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Die 300 Besten MĂ€nnlichen Katzennamen FĂŒr Ihr Neu Adoptiertes KĂ€tzchen

✔ - Wie Du Deine Ratte Trainierst

✔ - So Reinigen Sie Die Katzentatze


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!