Die Seite Ist Über Haustiere

MĂ€nnliche Vs. Weibliche Boxerwelpen

WÀhrend sowohl mÀnnliche als auch weibliche boxerwelpen ausgezeichnete haustiere werden können, gibt es signifikante unterschiede zwischen den geschlechtern.


WĂ€hrend sowohl mĂ€nnliche als auch weibliche Boxerwelpen ausgezeichnete Haustiere werden können, gibt es signifikante Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Es wird Unterschiede zwischen einem mĂ€nnlichen Boxerwelpen und einer weiblichen Boxerwelpe geben, die den einen oder anderen fĂŒr Ihr Zuhause attraktiver machen können; Wenn Sie diese Unterschiede verstehen, können Sie eine gute Wahl treffen.

MÀnnliche Vs. Weibliche Boxerwelpen: mÀnnliche

GrĂ¶ĂŸe

Es gibt einen signifikanten GrĂ¶ĂŸenunterschied zwischen mĂ€nnlichen und weiblichen Boxern, wenn sie erwachsen werden. Bevor Sie einen Boxer-Welpen adoptieren, ĂŒberlegen Sie, welche GrĂ¶ĂŸe fĂŒr Sie attraktiver ist. MĂ€nnchen werden zwischen 22,5 und 25 Zoll groß und wiegen zwischen 65 und 80 Pfund. Weibliche Boxer werden zwischen 21 und 23,5 Zoll groß und wiegen zwischen 50 und 65 Pfund.

Zuneigung

Der mĂ€nnliche Boxer-Welpe ist tendenziell liebevoller und liebevoller als der weibliche Boxer-Welpe. MĂ€nner sind extrovertiert und lieben es, mit ihren Besitzern zu interagieren, und sie sind begeistert, ihre Zuneigung zu zeigen. WĂ€hrend eine weibliche Boxerin nicht weniger loyal ist oder ihrem Besitzer anhĂ€ngt, ist sie zurĂŒckhaltender und subtiler, wenn sie Zuneigung zeigt.

Launenhaftigkeit

Weibliche Boxer sind bekannt dafĂŒr, dass sie temperamentvoller sind als MĂ€nner und weniger vorhersehbare Stimmungen haben. Dies bedeutet nicht, dass die Boxerin zu Gewalt oder schlechtem Benehmen neigt. Es kann einfach bedeuten, dass die Boxerin an einem Tag sĂŒĂŸ und verspielt ist und am nĂ€chsten zurĂŒckgezogen und misstrauisch ist.

Reife

Der mÀnnliche Boxer-Welpe behÀlt sein welpenÀhnliches Temperament lÀnger als eine weibliche Boxer-Welpe. Weibliche Boxer-Welpen reifen schneller als mÀnnliche Boxer-Welpen, wÀhrend mÀnnliche Boxer selbst im Jugendalter und bei Erwachsenen sehr energisch und schelmisch sind.

Geselligkeit

Sowohl mĂ€nnliche als auch weibliche Boxer-Welpen schneiden besser mit Hunden des anderen Geschlechts ab, wĂ€hrend mĂ€nnliche Hunde im Allgemeinen besser mit anderen Hunden als weiblichen Boxern sind. Weibliche Boxer können Probleme haben, mit anderen weiblichen Hunden zusammenzuleben. MĂ€nnliche Boxer sind jedoch anfĂ€lliger fĂŒr DominanzkĂ€mpfe als weibliche Boxer, insbesondere wenn sie erwachsen werden.


Video: Hunde Paarungs zum ersten Mal und fĂŒr eine lange Zeit fest, Tiere Paarung

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Sollten Welpen Zu Fuß Oder Kopf Zuerst Geboren Werden?

✔ - Symptome Von Gopher-Gift Bei Hunden

✔ - Flohbehandlung FĂŒr Welpen Unter 12 Wochen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!