Die Seite Ist Über Haustiere

Mebendazole Für Hunde

Mebendazol ist ein wirksames medikament, das zur behandlung verschiedener arten parasitischer würmer bei hunden angewendet wird. Es besteht jedoch die möglichkeit, dass es einige nebenwirkungen gibt.


Mebendazol ist ein wirksames Medikament, das zur Behandlung verschiedener Arten parasitischer Würmer bei Hunden angewendet wird. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass es einige Nebenwirkungen gibt. Sie sollten immer mit Ihrem Tierarzt über Medikamente sprechen, bevor Sie sie Ihrem Hund geben.

Mebendazole für Hunde: behandlung

Über Mebendazole

Mebendazol, auch Telmintic genannt, ist ein Anthelmentiermittel, das zur Behandlung von Hakenwürmern, Spulwürmern (Typ Ascarid), Peitschenwürmern und einer Art Bandwurm (nicht wirksam bei der Bekämpfung von Flohbandwürmern) eingesetzt wird. Dieses Medikament ist von der FDA für die Verwendung bei Hunden zugelassen, jedoch nicht für Katzen. Es ist auf Rezept vom Tierarzt erhältlich.

Wirksamkeit

Es hat sich gezeigt, dass Mebendazol bei der Behandlung von Magen-Darm-Würmern sowohl bei Hunden als auch beim Menschen von Nutzen ist. Es ist jedoch nicht wirksam gegen die meisten Wurmlarven, gemäß medical-dictionary.thefreedictionary.com. Statistiken zeigen, dass es eine 95% ige Wirksamkeitsrate bei Muskelparalyse und Tod der Parasiten hat, wie von aavpt.org angegeben.

Nach der Behandlung kann es einige Tage dauern, bis die Parasiten durch den Stuhl vollständig eliminiert sind.

Dosierung

Mebendazol liegt in Pulverform vor und die empfohlene Dosierung beträgt laut peteducation.com 9 bis 11 mg pro Pfund Hund in der Hundefutter an mindestens drei aufeinander folgenden Tagen.

Das Pulver sollte mit einer kleinen Menge Futter gemischt und dem Hund zuerst zum Fressen gegeben werden, bevor ihm die restliche Futtermenge verabreicht wird.

Welpen sollten ab einem Alter von zwei Wochen bis zu drei Monaten und dann monatlich entwurmt werden. Erwachsene Hunde sollten alle drei Monate entwurmt werden. Es gibt nicht ein einziges Medikament, das alle Arten von Darmparasiten ausrotten kann, und das zur Entwurmung verwendete Medikament hängt davon ab, mit welchem ​​Wurm-Typ das Tier infiziert ist.

Nebenwirkungen

Mebendazole ist aufgrund der Nebenwirkungen für die meisten Tierärzte nicht die empfohlene Wahl der Entwurmungsmedikamente. Zu den Nebenwirkungen, die mit der Anwendung dieses Medikaments verbunden sind, gehören blutiger Durchfall, Erbrechen, Gelbsucht, Appetitlosigkeit und Depressionen.

Die schwerwiegendste Nebenwirkung dieses Medikaments ist die Lebertoxizität. Medical-dictionary.thefreedictionary.com gibt an, dass Mebendazol eine geringe Toxizität aufweist, jedoch bei einigen Hunden eine Nekrose der Leber verursacht hat.

Warnungen

Hunde mit irgendeiner Form von Lebererkrankungen oder Überempfindlichkeit gegen dieses Arzneimittel sollten kein Mebendazol erhalten. Peteducation.com empfiehlt, dieses Medikament nicht an schwangere oder stillende Hunde zu verabreichen.

Es gibt keine Warnhinweise zu Wechselwirkungen mit diesem Medikament.


Video: Hund Wurmkur... HowTo

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Kräuter Oder Blumen, Die Hunde Abstoßen

✔ - Mein Welpe Hat Zwei Sätze Von Eckzähnen

✔ - Orange Tabby-Katzenverhalten


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!