Die Seite Ist Über Haustiere

Mein Hund Stiehlt Den Kindern Essen

Ein hund, der nahrung stiehlt, ist niemals akzeptabel. Diese gewohnheit ist jedoch besonders problematisch, wenn lucky seinen diebstahl auf bestimmte opfer wie kinder konzentriert.


Ein Hund, der Nahrung stiehlt, ist niemals akzeptabel. Diese Gewohnheit ist jedoch besonders problematisch, wenn Lucky seinen Diebstahl auf bestimmte Opfer wie Kinder konzentriert. Vielleicht stiehlt Lucky den Kindern das Essen, weil er sie als leichtes Ziel sieht, oder vielleicht haben die Kinder dieses Verhalten unabsichtlich gefördert. Was auch immer die Ursache ist, Planung, Disziplin und Freundlichkeit sind alles, was Sie brauchen, um dem Problem ein Ende zu setzen.

Mein Hund stiehlt den Kindern Essen: essen

Ursachen

Der Hunger kann den Trieb des Hundes in den Overdrive versetzen, stellen Sie also sicher, dass Lucky tĂ€glich die richtige Menge an Futter bekommt. Die richtige Menge hĂ€ngt von Alter, GrĂ¶ĂŸe und Rasse ab, aber als grobe Richtlinie sollten zwei Portionen Lebensmittel pro Tag ausreichend sein. Neben dem Diebstahl von Nahrung zeigt ein unzureichend gefĂŒtterter Hund Lethargie und einen stumpfen Mantel.

Hunde sind opportunistische Feeder, und selbst ein gut ernĂ€hrter Hund stiehlt Futter, wenn sich die Gelegenheit bietet. Kinder sind oft die grĂ¶ĂŸte Versuchung, Essen zu stehlen. Ihre HĂ€nde sind oft in der NĂ€he von Luckys Nase. Wenn also ein Kind mit einem Schokoriegel herumlĂ€uft, kann Lucky es als Gelegenheit zum Essen betrachten.

VerstÀrktes Verhalten

Ihre Kinder haben Lucky möglicherweise auf dem Weg zum Diebstahl von Lebensmitteln versehentlich begonnen. Wenn sie Lucky heimlich etwas von ihrem eigenen Teller gegeben haben, kann Lucky jetzt denken, dass die Kinder eine legitime Nahrungsquelle sind, was ihn zum Stehlen ermutigt. Wenn sie ihm nicht das Essen geben, wird er es glĂŒcklich von ihren Tellern oder HĂ€nden nehmen. Aus diesem Grund ist es unerlĂ€sslich, dass niemand Lucky Food gibt, wenn die Familie am Tisch isst. Wenn Lucky Tischreste bekommt, stecken Sie sie in seine SchĂŒssel, nachdem die Familie mit dem Essen fertig ist.

Gefahren

Abgesehen von den Kostenimplikationen des Austauschs gestohlener Lebensmittel und der Belastung des Kindes bestehen auch ernstere Risiken. Lucky kann beim Stehlen einen Teller mit heißem Essen auf ein Kind kippen oder beim Handhaben eines Sandwiches versehentlich eine Hand nippen. Ein weiteres Risiko besteht darin, dass Lucky eines Tages möglicherweise etwas stiehlt, das fĂŒr ihn schlecht ist, z. B. Schokolade.

VerhĂŒtung

Der erste Schritt, um zu verhindern, dass Lucky den Kindern Nahrung stiehlt, besteht darin, seinen Zugang zu ihrem Essen zu beschrÀnken. Stellen Sie ihn in einen separaten Raum, wenn Kinder essen, damit sie nicht in die NÀhe ihrer Teller kommen können. Wenn Ihre Kinder einen Snack haben, stellen Sie sicher, dass Lucky entweder angeleint ist oder nicht im Zimmer ist.

Korrektur

Es ist nicht immer bequem, Lucky zu verbannen, wenn Lebensmittel in der NĂ€he sind. Wenn Sie also wissen, dass er kein Essen stehlen kann, bietet dies eine lĂ€ngerfristige Lösung. Geben Sie den Kindern etwas zu essen in die Hand. Leinen Sie den kleinen Essensgreifer und fĂŒhren Sie ihn zu einem der Kinder. Wenn er das Essen stiehlt, zerren Sie vorsichtig die Leine und sagen Sie "Nein". Wenn er nicht zum Essen geht, gönnen Sie ihm etwas aus der Tasche. Bei ausreichender Wiederholung wird er lernen, dass der Versuch, Lebensmittel zu stehlen, ein negatives Ergebnis und der Widerstand gegen den Drang ein positives Ergebnis ist.


Video: Hundetipps von Martin RĂŒtter

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Informationen Über Einen Mischlingspuppen Von Chorkie (Chihuahua X Yorkie)

✔ - So Identifizieren Sie Tierschildkrötenarten

✔ - Wie Von Hundekrusten Loszuwerden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!