Die Seite Ist Über Haustiere

Meine Männlichen Hundegeschwister Kämpfen Weiter

Sogar zwei hunde aus demselben wurf können von zeit zu zeit die bedeutung von "brüderlicher liebe" vergessen. Einige hunde sind von natur aus wettbewerbsfähig, während andere sich gezwungen fühlen, um ressourcen, wie nahrung, kameraden oder sogar ihre aufmerksamkeit zu kämpfen. Indem sie feststellen, worüber ihre hunde streiten, können sie das problem angehen und dem problem ein ende setzen.


Sogar zwei Hunde aus demselben Wurf können von Zeit zu Zeit die Bedeutung von "brüderlicher Liebe" vergessen. Einige Hunde sind von Natur aus wettbewerbsfähig, während andere sich gezwungen fühlen, um Ressourcen, wie Nahrung, Kameraden oder sogar Ihre Aufmerksamkeit zu kämpfen. Indem Sie feststellen, worüber Ihre Hunde streiten, können Sie das Problem angehen und dem Problem ein Ende setzen.

Meine männlichen Hundegeschwister kämpfen weiter: hunde

Tipp # 1 - Neutrieren Sie Ihre Hunde. Männliche Hunde, Geschwister oder nicht, sind aggressiver, wenn sie intakt sind. Die Kastration beseitigt nicht nur die Motivation, über potenzielle Partner zu kämpfen, sondern regelt auch die Hormone, die sie generell zum Kampf zwingen können.

Tipp # 2 - Schenken Sie Ihren Hunden die gleiche Aufmerksamkeit. Wenn zwei Geschwisterhunde kämpfen und Sexualhormone nicht die Schuld sind, kämpfen sie meistens um die Dominanz im Rudel - und für Ihre Hunde ist Ihre Aufmerksamkeit eine Belohnung für die Dominanz. Aus diesem Grund verwirrt ein Hund, der einen Kampf verliert, für Ihre Hunde, da der Sieger des Kampfes Ihre Aufmerksamkeit erhalten sollte. Wenn Sie eine getrennte, aber gleiche Zeit mit Ihren Hunden verbringen müssen, ist es so - lassen Sie einen zu Hause, während Sie mit dem anderen gehen, oder spielen Sie mit einem, während der andere ein Nickerchen macht. Was auch immer Ihre Strategie ist, geben Sie ihnen die gleiche Zeit, um den Zwang zu beseitigen, für Sie zu kämpfen.

Tipp # 3 - Trennen Sie die Hunde, bevor Sie ihnen etwas geben. Füttern Sie sie zum Beispiel jeden Tag zur selben Zeit in verschiedenen Räumen und geben Sie ihnen nur Spielzeug zum Spielen, wenn sie sich in separaten Räumen befinden. Das bedeutet nicht, dass sie immer getrennt sein müssen - geben Sie ihnen nichts Material, um sich zu streiten, wenn sie Zeit miteinander verbringen.

Tipp 4 - Geben Sie beiden Hunden viel Zeit und Gelegenheit, sich mit anderen Hunden zu unterhalten. Durch das Treffen und Spielen mit anderen Hunden, sowohl auf Spaziergängen als auch durch geplante Spieltermine, verlieren sie allmählich das Gefühl der Angst, das sie dazu zwingen kann, sich gegenseitig zu bekämpfen.

Tipp 5 - Stoppen Sie Kämpfe, bevor sie auftreten, indem Sie die Körpersprache der Hunde beobachten. Wenn Sie sehen, dass ein Kampf kommen könnte - achten Sie auf Anzeichen wie steife Bewegungen und bloße Zähne - trennen Sie die Hunde sowohl voneinander als auch von Ihnen. Sie werden lernen, dass die Vorbereitung zum Kampf ihnen nichts bringt, was sie wollen.


Video: Dominion 2018 - German Deutsch subbed - Full Documentary HD

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Mein Hund Isst Seife

✔ - Anweisungen Für Den Top Fin Powerhead

✔ - Warum Zerreißen Katzen Gerne Papier?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!