Die Seite Ist Über Haustiere

Natürliche Abführmittel Für Hunde

Verstopfung kann für ihren hund bauchschmerzen verursachen, aber natürliche heilmittel können normalerweise die symptome lindern.


Verstopfung kann für Ihren Hund Bauchschmerzen verursachen, aber natürliche Heilmittel können normalerweise die Symptome lindern. Die besten Heilmittel für natürliche Verstopfung bei Hunden sind Abführmittel, die die Masse bilden. Diese Substanzen wirken, indem sie Wasser absorbieren und im Dickdarm anschwellen, wodurch die Hocker Ihres Hundes weicher und größer werden. Der größere Stuhl im Dickdarm verursacht Darmkontraktionen und Stuhlgang. Sprechen Sie immer mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie die Ernährung Ihres Hundes ändern.

Natürliche Abführmittel für Hunde: können

Kürbis

Der hohe Wasser- und Ballaststoffgehalt von Kürbis macht ihn zu einem natürlichen Abführmittel für Hunde. Vermeiden Sie bei Verwendung von Dosen-Kürbis Sorten mit zusätzlichen Gewürzen. Fügen Sie eine kleine Menge nassem Hundefutter hinzu; Die zu vergebende Menge hängt von der Größe Ihres Hundes ab. Hunde leichter 25 lbs. sollte 1 bis 2 TL haben, während größere Hunde je nach Gewicht bis zu 5 TL haben können. Die meisten Hunde mögen den Geschmack von Kürbis.

Weizenkleie

Weizenkleie ist mit Ballaststoffen beladen, einem natürlichen Abführmittel. Weizenkleie produziert jetzt nicht nur einen Stuhlgang, sondern auch das Verdauungssystem Ihres Hundes, nachdem die Verstopfungssymptome beendet sind. Streuen Sie 1 bis 2 TL. (abhängig vom Gewicht) zweimal täglich am Futter Ihres Hundes. Sie können Haferkleie auf die gleiche Weise verwenden.

Psyllium

Psyllium, ein häufig verschriebenes Abführmittel für Hunde, ist ein Naturfaserzusatz, den Hersteller aus der Beschichtung von Pflanzensamen herstellen. Sie können ein Rezept dafür erhalten oder am Schalter kaufen. Mischen Sie das Pulver mit feuchtem Hundefutter gemäß den Anweisungen Ihres Tierarztes.

Gute Gewohnheiten

Gute Gewohnheiten können Verstopfungssymptome bei Ihrem Hund lindern und verhindern. Stellen Sie immer viel Wasser zur Verfügung, da Dehydrierung oft Verstopfung verursachen kann. Eine schlechte Ernährung kann auch zu Verstopfung führen. Geben Sie Ihrem Hund daher hochwertige Nahrung. Bieten Sie echtes Fleisch und Protein anstelle von Getreide und Fleischnebenprodukten an. Behalten Sie Ihren Hund im Auge, um zu verhindern, dass er große Knochen- oder Grasstücke einnimmt, die den Verdauungstrakt behindern können. Eine angemessene Bewegung trägt auch zur Verdauungsgesundheit Ihres Hundes bei.


Video: Verstopfung beim Hund: So äußert sie sich

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Sich Um Eine Blue Belly Lizard Kümmert

✔ - Warum Beißt Meine Katze Mein Haar?

✔ - Warum Heben Rüden Ihre Beine Zum Pinkeln An?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!