Die Seite Ist Über Haustiere

Neue Forschungsergebnisse Zeigen, Dass Hunde Mehr Wie Menschen Sind, Als Wir Je Gedacht Haben

Neue forschungen zeigen, dass sich hunde und menschen seit 15.000 jahren zusammen entwickelt haben und sogar dna teilen.


Frau in der gemĂŒtlichen Hauptabnutzung, die sich zu Hause entspannt

NatĂŒrlich sind Hunde keine Tiere. Sie sind winzige, pelzige Menschen. (Fragen Sie jeden Hundebesitzer und ich verspreche Ihnen, dass sie das bestĂ€tigen werden.)

Das mag sich nach dummem HundeliebhabergesprĂ€ch anhören, aber die Wissenschaft unterstĂŒtzt es tatsĂ€chlich - zumindest bis zu einem gewissen Grad. Wie NPR berichtet, Neue Forschungen zeigen eine genetische Verbindung zwischen dem Menschen und seinem besten Freund.

Neugieriger Welpe, der auf dem Boden liegt und Laptop betrachtet.

Warum? Nun, Hunde sind seit sehr langer Zeit bei uns - eigentlich 15.000 Jahre. Und das lange Reisen mit Menschen hat zu einem interessanten wissenschaftlichen Nebeneffekt gefĂŒhrt; Wir haben uns zusammen in einigen der gleichen entwickelt. Genau. Wege

Wissenschaftler in China haben zum Beispiel festgestellt, dass Hunde und Menschen denselben genetischen Schutz gegen Malaria entwickelt haben. Wörtlich dasselbe Gen - ADGRE1. Wie in, ist dieses Gen sowohl bei Menschen als auch bei Hunden und dient in jedem Fall dem gleichen Zweck. Aber da ist Mehr.

Hunde und Menschen in Tibet haben sich mit dem ESPA1-Gen entwickelt, das ihrem Blut hilft, mit niedrigem Sauerstoffgehalt fertig zu werden.

Junge Frau mit SpĂŒrhund im Park

"Das klassische Beispiel fĂŒr konvergente Evolution ist die Höhenanpassung bei Tibetern - und ihren Hunden", erklĂ€rte der Genetiker Adam Boyko von der Cornell University (der nicht an der aktuellen Studie beteiligt war) gegenĂŒber NPR. "Siehe da! Hunde in Tibet haben auch eine Mutation in ESPA1, die Resistenz gegen niedrige Sauerstoffwerte verleiht."

Morgenspaziergang mit Hund

Da sich Hunde und Menschen so Ă€hnlich entwickeln, fangen die Genetiker an, auf sie große Aufmerksamkeit zu richten. Die Geheimnisse bei der Entdeckung neuer menschlicher Gene könnten tatsĂ€chlich in Hunden liegen. Als ob wir noch einen Grund brauchten, um zu bestĂ€tigen, dass Hunde die BESTEN sind.

Möchten Sie mehr darĂŒber erfahren, was Sie lesen? Niedlichkeit ist der Ort fĂŒr Gesundheits- und Verhaltensinformationen ĂŒber Haustiere! BlĂ€ttern Sie durch diesen Artikel, um zu erfahren, wie Hunde mit einer einzigartigen Methode miteinander kommunizieren. Folgen Sie Cuteness auch auf Facebook und abonnieren Sie unseren Newsletter, um ĂŒber die neuesten Tierforschungen auf dem Laufenden zu bleiben!


Video: Klonen: 40.000 Jahre altes Fohlen soll wiedergeboren werden! - Clixoom Science & Fiction

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Einen Hyper Dog Im Auto Beruhigen

✔ - Sind Einige Hunde Aggressiv Geboren?

✔ - Wie Man Die Blutende Nabelschnur Eines Hundes Stoppt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!