Die Seite Ist Über Haustiere

Oreganoöl Für Hunde

Studien belegen, dass die kraft von oregano über die küche hinausreicht. Enthusiasten von der veterinärmedizin bis zu hühnerfarmen verwenden oreganoöl als sichere alternative zu herkömmlichen westlichen antibiotika.


Studien belegen, dass die Kraft von Oregano nicht nur in der Küche, sondern auch auf Hühnerfarmen von Enthusiasten eingesetzt wird, die Oreganoöl als sichere Alternative zu herkömmlichen westlichen Antibiotika verwenden. Es ist sehr wirksam. Befolgen Sie daher sorgfältig die Behandlungsempfehlungen Ihres Tierarztes oder eines anderen Heilpraktikers, wenn Sie dieses Öl für Ihren Hund verwenden. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Ihr Hund Fieber hat oder eine tiefe oder infizierte Wunde hat, die bei Berührung heiß und schmerzhaft ist.

Nettes Welpekratzen des sibirischen Huskys

Oregano-Öl kann potenziell virale und bakterielle Infektionen Ihres Hundes behandeln.

Die Killer-Zutaten

Oreganoöl enthält zwei starke Phenole - chemische Verbindungen -, die schädliche Bakterien und Mikroorganismen zerstören. Es wird nicht nur zur Behandlung von Krankheiten und Zuständen des Hundes verwendet, die durch Bakterien und Pilze verursacht werden, sondern auch wirksam gegen Viren und einige Parasiten. Wenn Ihr Tierarzt eine traditionelle Antibiotikatherapie vorschreibt, fragen Sie sie nach Zusatz von Oreganoöl in Verbindung mit den Antibiotika Ihres Hundes. Die Zugabe kann bedeuten, dass Ihr Hund eine geringere Dosis Antibiotika einnehmen kann. Es ist auch bekannt, dass Oregano-Öl negative Nebenwirkungen bestimmter Antibiotika minimiert.

Dosierung bei Krankheiten und Infektionen

Janet Roark, eine Tierärztin aus Austin, Texas, empfiehlt Hundeliebhabern, Oreganoöl in den meisten Fällen zu verdünnen, sei es topisch oder oral. Zum aktuelle Anwendungen, wie Pilzhauterkrankungen, mischen ein Tropfen mit einem Teelöffel Trägerölwie Olivenöl. Wann mündlich geben, benutzen zwei bis drei Tropfen in einen Teelöffel Öl und Gib deinem Welpen dreimal am Tagoder gemäß den Anweisungen Ihres Arztes. Kokosnussöl dient auch als Trägeröl für die interne Dosierung.

Roark verwendet nur therapeutisches Oreganoöl in ihrer Praxis und warnt, dass eine geringere Qualität die Wirksamkeit des Öls negativ beeinflussen kann. Sie können sich selbst einen Mix aus einem halben Teelöffel getrocknetem Oregano und einer halben bis 1 Unze Olivenöl zubereiten. Lassen Sie die Mischung 24 bis 48 Stunden ruhen und verdünnen Sie sie dann wie ein kommerziell erworbenes ätherisches Öl.

Ohrmilben

Ohrmilben sind hartnäckig und erfordern eine höhere Konzentration; Versuchen Sie 15 Tropfen auf 1 Unze Trägeröl. Geben Sie jeden Tag fünf bis 20 Tropfen dieser Mischung in jedes Ohr. Sie können auch kommerzielle Präparate kaufen, die speziell für Hundeohren, die nicht verdünnt werden müssen, hergestellt wurden. Nehmen Sie niemals Oreganoöl in die Ohren Ihres Hundes, um eine vermutete Ohrentzündung zu behandeln, ohne die Ohren Ihres Tieres überprüfen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Diagnose korrekt ist und das Trommelfell intakt ist.

Nebenwirkungen

Oreganoöl ist so stark, dass es auch die bedrohlichen Methicillin-Resistenzen abtötet Staphylococcus aureus - allgemein als MRSA bezeichnet - ist gegen viele beliebte Antibiotika resistent. Aus diesem Grund empfiehlt Roark Hundebesitzern, Oreganoöl zu verdünnen, insbesondere wenn es zum ersten Mal auf der Haut Ihres Hundes angewendet wird. Wenn es richtig verdünnt ist, wird Oreganoöl als extrem sicher eingestuft, unabhängig davon, ob es oral eingenommen oder topisch angewendet wird. Erhöhen Sie jedoch nicht die Dosis Ihres Hundes, ohne sich mit Ihrem Tierarzt oder Tierarzt in Verbindung zu setzen. Wenn Sie eine Hautreizung bei Ihrem Hund bemerken, stellen Sie die Anwendung sofort ein.


Video: Oreganoöl Wirkung

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Oft Sollten Chihuahuas Essen?

✔ - Warum Hätte Ein Hund Die Schüler Vergrößert?

✔ - Wie Man Decken Und Handtücher An Tierheime Spendet


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!