Die Seite Ist Über Haustiere

Over-The-Counter Entzündungshemmende Medikamente Für Hunde

Wenn ihr hund an arthritis oder anderen nicht lebensbedrohlichen schmerzzuständen leidet, kann ein entzündungshemmendes medikament abhilfe schaffen.


Wenn Ihr Hund an Arthritis oder anderen nicht lebensbedrohlichen Schmerzzuständen leidet, kann ein entzündungshemmendes Medikament Abhilfe schaffen. Obwohl Sie entzündungshemmende Medikamente für Ihren Hund ohne Rezept kaufen können, sollten Sie dies immer mit Ihrem Tierarzt besprechen, bevor Sie diese Medikamente kaufen und anwenden. Viele dieser Ergänzungen erfordern eine tägliche Verabreichung über Tage oder Wochen, bevor eine spürbare Auswirkung auf Ihren Hund besteht.

Tierarzt mit Hund in der Chirurgie

Ein Hund, der von einem Tierarzt in einem Untersuchungsraum untersucht wird.

Methylsulfonylmethan

Methylsulfonylmethan oder MSM enthält entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften. Diese Schwefelquelle, die in vielen Lebensmitteln - einschließlich Obst und Gemüse - natürlich vorkommt, unterstützt die Knorpelreparatur. MSM könnte auch für Hunde mit Haut- und Atemwegserkrankungen von Vorteil sein und möglicherweise das Tumorwachstum verlangsamen. Als Antioxidans kann es den Alterungsprozess verlangsamen. Kommerzielle MSM-Präparate werden normalerweise von Hunden gut vertragen und in geeigneten Dosierungen als unbedenklich eingestuft. Ihr Tierarzt kann MSM-Marken und die richtige Dosierung für Ihr Haustier empfehlen, unter Berücksichtigung von Alter, Gewicht und allgemeiner Gesundheit.

Glucosamin und Chondroitin

Glucosamin und Chondroitinsulfat, die oft in derselben Beilage enthalten sind, fallen in die Kategorie der Nutrazeutika. Dies sind Lebensmittelzusatzstoffe mit gesunden Vorteilen, einschließlich entzündungshemmender Eigenschaften. Glucosamin, das aus Muscheln oder Krebstieren gewonnen wird, hilft bei der Gelenkschmierung und hilft bei der Reparatur von geschädigtem Knorpel. Darüber hinaus fördert es die Harnwege sowie die Bildung von Nägeln und Haut. Chondroitinsulfat, das auf natürliche Weise im Körper vorkommt, löst sich bei alternden Tieren auf, so dass eine Supplementierung diese Substanz mit inhärenten schmerzstillenden Eigenschaften wiederherstellen kann. Chondroitinsulfat hilft, Knorpel zu reparieren und zu schützen.

Fettsäureergänzung

Die in Fisch- und Leinsamenölen enthaltenen Fettsäuren sind entzündungshemmend. Wenn Ihr Hund an Pruritus oder juckender Haut leidet, können diese Omega-3-Fettsäuren durch Trockenheit und Kratzen helfen. Sie unterstützen auch Hunde mit degenerativen Gelenkerkrankungen. Für Hunde ist Fischöl sinnvoller als Leinöl. Während beide Tiere sicher sind, wandeln Hunde in ihrem Körper Fischöl viel effizienter in Omega-3-Fettsäuren um als Leinöl. Geben Sie Ihren Hunden mindestens einen Monat lang Fettsäure-Ergänzungen, bevor Sie die Ergebnisse erwarten. Ihr Tierarzt kann bestimmte Marken und die richtige Dosierung für Ihr Haustier empfehlen.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

Wenn Sie Schmerzen lindern möchten, können Sie ein Aspirin, Ibuprofen, Paracetamol oder eine Naproxen-Tablette oder Gelkappe einnehmen, um Ihre Beschwerden zu lindern. Diese rezeptfreien nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamente sollten Ihrem Tier niemals ohne tierärztliche Empfehlung gegeben werden. Wenn Ihr Hund versehentlich NSAIDs aufnimmt, die für Personen bestimmt sind, rufen Sie sofort Ihren Tierarzt an. Ohne umgehende Behandlung könnte Ihr Hund an einer NSAID-Toxikose leiden, die möglicherweise zum Tod führt.


Video: Food as Medicine: Preventing and Treating the Most Common Diseases with Diet

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Zeichen, Dass Ein Hund Den Menschen Nicht Vertraut

✔ - Warum Verliert Mein Erwachsener Hund Zähne?

✔ - Spaltgaumen In Einem Welpen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!