Die Seite Ist Über Haustiere

Post-Op-Pflege Für Hunde Mit Blasensteinen

Blasensteinoperationen können für einen hund schmerzen und verwirrung verursachen.


Blasensteinoperationen können für einen Hund Schmerzen und Verwirrung verursachen. Obwohl das Entfernen der Steine ​​für den Hund ein bisschen Erleichterung ist, kann die Operation den Hund dennoch für einige Tage schmerzhaft und schmerzhaft fühlen. Der Hund kann sogar verwirrt sein, was gerade passiert ist und warum er einen Schnitt am Bauch hat und als Folge davon anders wirken könnte. Wie bei den meisten chirurgischen Eingriffen erfordert die Entfernung des Blasensteins eine bestimmte Nachsorge für den Hund, um Komfort, Sicherheit und Gesundheit zu gewährleisten.

Post-Op-Pflege für Hunde mit Blasensteinen: hunde

Schritt 1

Verhindern Sie, dass Ihr Hund seine Einschnittstelle leckt, bis die Nähte entfernt sind. Dies geschieht normalerweise etwa 14 Tage nach der Operation. Ihr Hund kann eine Infektion und Reizung der Nahtlinie verursachen, wenn er ständig daran leckt. Außerdem kann der Hund möglicherweise die Nähte entfernen, wenn er Zugang zu ihnen hat. Legen Sie dem Hund ein elisabethanisches Halsband an oder sorgen Sie für ständige Aufsicht und verhindern Sie das Lecken und Kauen.

Schritt 2

Füttern Sie Ihren Hund mit dem Futter, das Ihr Tierarzt empfiehlt. Die meisten Hunde, die Blasensteine ​​hatten, werden auf spezielle Diäten eingestellt, die die Bildung zukünftiger Steine ​​verhindern. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, um Informationen darüber zu erhalten, wie viel Ihr Hund füttern soll. Ihr Hund möchte in den ersten Tagen nach der Operation nicht viel essen, was normalerweise normal ist. Wenn Sie jedoch Bedenken hinsichtlich des Appetits Ihres Hundes haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Schritt 3

Sorgen Sie jederzeit für frisches Trinkwasser für Ihren Hund. Wasser kann helfen, Kristalle und Bakterien aus der Blase Ihres Hundes zu spülen. Es kann auch helfen, die Bildung von Steinen zu verhindern. Begrenzen Sie die Wassermenge, die Ihr Hund am Tag der Operation trinkt, da der Magen durch die Narkose gestört sein könnte, aber lassen Sie ihn so viel trinken, wie er danach möchte.

Schritt 4

Überwachen Sie die Fähigkeit Ihres Hundes, zu urinieren. Selbst unmittelbar nach der Operation sollte Ihr Hund immer noch urinieren können, auch wenn es etwas schmerzhaft sein kann. Wenn Sie bemerken, dass der Hund zu eliminieren versucht oder nichts herauskommt, wenden Sie sich sofort an den Tierarzt.

Schritt 5

Verhindern Sie, dass der Hund an vielen Aktivitäten teilnimmt, bis die Nähte entfernt werden. Ihr Hund wird in den ersten Tagen nach der Operation immer noch wund sein und möchte nicht zu viel tun. Sobald es sich besser anfühlt, sollten Sie das Aktivitätsniveau begrenzen, da es die Nahtlinie verschlimmern kann, wenn es übermäßig aktiv ist.

Schritt 6

Falls erforderlich, verabreichen Sie Ihrem Hund alle vom Tierarzt verschriebenen Medikamente. Der Tierarzt gibt Ihrem Hund wahrscheinlich Antibiotika, um Infektionen sowie Schmerzmittel zu verhindern.


Video: Blasensteine beim Hund

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Schildkröten Kommunizieren

✔ - Top 10 Human Foods Für Hunde

✔ - Arthritis Bei Welpen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!