Die Seite Ist Über Haustiere

Kürbis Für Die Verstopfung Der Katze

Verstopfung ist eine störung im darm, die die abfallbeseitigung bei katzen und anderen tieren verändert.


Verstopfung ist eine Störung im Darm, die die Abfallbeseitigung bei Katzen und anderen Tieren verändert. Es kann in der Regel mit einer Erhöhung der Ballaststoffe auf ihre Ernährung behandelt werden. Kürbis ist eines der wenigen natürlichen Heilmittel, das die Verstopfung Ihrer Katze lindern kann. Es ist reich an Ballaststoffen, billig und ansprechend für Katzen, aber manchmal benötigen Sie stärkere Maßnahmen.

Kürbis für die Verstopfung der Katze: Verstopfung

Ursachen und Symptome

Eine der ersten Symptome, die eine verstopfte Katze haben kann, ist, dass sie weniger häufig und überanstrengt den Darm bewegt. Oft ist die Ursache einfach ein Mangel an Ballaststoffen, Dehydratisierung oder Inaktivität. Manchmal können Stress, Medikamente, Parasiten, Darmblockaden, neurologische Probleme oder Beckenverletzungen Verstopfung verursachen. Ältere Katzen sind am anfälligsten. Es ist immer ratsam, einen Tierarzt aufzurufen, wenn ernstere Symptome wie Bauchschmerzen, Übelkeit und Appetitlosigkeit auftreten.

Kürbis

Der Ballaststoff- und Wassergehalt im Kürbis ist ein gutes Mittel gegen gelegentliche Verstopfung. Kürbis kann auch Ihrer Katze zugute kommen, da es die Verdauung unterstützt und viele der Vitamine und Mineralien enthält, die eine Katze benötigt, um gesund zu bleiben. Eine kleine Menge Kürbis kann eine leichte Verstopfung der Katze innerhalb von 48 Stunden beseitigen. Nur ein Esslöffel reiner Dosen-Kürbis sollte es tun.

Kürbis Plus

Das Mischen von Kürbis mit anderen natürlichen und gesunden Lebensmitteln kann helfen, Verstopfung zu lindern. Wenn Ihre Katze keinen einfachen Kürbis aus der Dose frisst, kann das Mischen mit Katzenfutter aus Dosen oder mit einer kleinen Menge Milch ansprechend sein. Eine andere Option ist frischer, gedämpfter Kürbis, gekühlt und in kleine Stücke geschnitten, um sie mit Trockenfutter zu mischen. Sie können auch versuchen, eine kleine Menge Olivenöl mit dem Dosen-Kürbis zu mischen, um einen völlig anderen Geschmack zu erzielen.

Zusätzliche Behandlungen

Traubenkern-Getreide kann den Trick tun, wenn Kürbis nicht die Antwort ist. Mischen von 1 bis 3 TL. pro Tag mit Trocken- oder Nassfutter kann helfen. Ein wenig Milch kann zu einem zusätzlichen Geschmack beitragen und dazu beitragen, dass der Hocker Ihres Haustieres gelockert wird. Bei hartnäckigen Verstopfungsfällen kann es sein, dass Ihre Katze ein rezeptfreies Abführmittel benötigt. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach der Art und Dosierung, die Ihre Katze benötigen wird.

Verhütung

Um zu verhindern, dass Ihre Katze verstopft, sollten Sie sicherstellen, dass ausreichend Wasser aufgenommen wird. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Ihr Haustier anstelle von Trockenfutter mit Dosenfutter zu füttern, da Dosenfutter Feuchtigkeit enthält. Sie können auch kleine Wassernäpfe in der Umgebung Ihres Hauses aufstellen, wo Ihre Katze gerne schläft, spielt und sich pflegt. Dies erhöht das Potenzial für einen zusätzlichen Wasserverbrauch.


Video: Steinkot - Gefährliche Verstopfung bei (alten) Katzen

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Coole Fakten Zu Border Collies

✔ - Können Katzen Knoblauch Essen?

✔ - Verwendung Von Calamine Lotion Bei Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!