Die Seite Ist Über Haustiere

Gründe, Warum Hunde Ihre Privats Lecken

Welpen sind neugierig, erforschend und oft schelmisch kleine kreaturen - und oft legen sie alles und jeden in den mund.


Welpen sind neugierig, erforschend und oft schelmisch kleine Kreaturen - und oft legen sie alles und jeden in den Mund. Wenn Sie bemerken, dass Ihr kleiner Hund eine Neigung hat, seine Unterhalter zu lecken, ist es wichtig, dies zu beachten. Im Übermaß kann dieses Verhalten auf gesundheitliche Beschwerden hinweisen.

Gründe, warum Hunde ihre Privats lecken: ihre

Harninkontinenz

Obwohl Harninkontinenz am häufigsten bei älteren Eckzähnen auftritt, ist sie auch bei jüngeren Hündchen, einschließlich Welpen, vor allem bei Geburtsfehlern, möglich. Inkontinenz ist ein potenzielles Problem für Hunde aller Altersgruppen. Ein wesentlicher Hinweis auf den Verlust der Blasenkontrolle ist das scheinbar obsessive und ununterbrochene Lecken der Genitalregion - des Penis bei männlichen Hunden und der Vulva bei weiblichen Hunden. Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Tierarzt, um die Situation zu überprüfen, stat.

Harnwegsinfekt

Wie bei erwachsenen Eckzähnen sind auch niedliche Welpen manchmal anfällig für Harnwegsinfekte (Harnwegsinfektionen). Das häufige Lecken eines Welpen im privaten Bereich ist gelegentlich ein Hinweis auf diese Art von Infektion. Seien Sie auf der Hut vor möglichen anderen Anzeichen von HWI, wie Urin im Blut, ungewöhnlich übelriechendem Urin, Gewichtsverlust, Fieber, Appetitschwankungen, Austreten von Urin auf den Boden, Schwierigkeiten bei der Erzeugung eines Urinstroms, allgemeiner Erschöpfung und Hausbildung Verschmutzung. Wenn Sie mögliche Anzeichen von HWI beobachten, einschließlich des Genitaltickens, ist es an der Zeit, Ihren niedlichen Welpen ohne weiteres zum Tierarzt zu bringen.

Fuchsschwänze

Wenn Ihr wertvoller Welpe bei seinen Outdoor-Ausflügen häufig auf Fuchsschwänze stößt, könnte er der Grund für sein besorgniserregendes Privatlecken sein. Bestimmte Sorten von Gräsern haben Samen, die Vorsprünge aussenden, die an allen Teilen Ihres Haustieres stecken bleiben können, von den Pfoten bis zu seiner Genitalregion - eine große Gefahr. Das ständige Lecken eines Welpen kann ein Hinweis auf durch Fuchsschwanz hervorgerufene Beschwerden und Schmerzen sein. Passen Sie also auf und bringen Sie ihn so schnell wie möglich zum Tierarzt.

Zwang

Ein übermäßiges Lecken eines Welpen, sei es der Genitalregion oder etwas anderem, kann ein Zeichen von Zwang sein. Die Eckzähne wenden sich häufig zwanghaften und zwanghaften Verhaltensmustern zu, um mit emotionalen Problemen umzugehen, sei es Isolation, Vernachlässigung von Besitzern, dramatische Veränderungen des Lebensstils, Konflikte mit anderen Haustieren oder unzureichende Sozialisations- und Interaktionserfahrungen. Wenn Sie ahnen, dass das Lecken Ihres Welpen in irgendeiner Weise stressbedingt ist, sollten Sie herausfinden, was Sie tun können, um eine stabilere, komfortablere und glücklichere Umgebung für ihn zu schaffen, ob Sie mehr Zeit damit verbringen, mit ihm zu spielen, oder ihm einen "Safe" bieten Zone "weg von anderen Haustieren in Ihrem Haus. Wenn Sie die Ursache seines Verhaltens nicht nach Versuch und Irrtum ermitteln können, kann ein qualifizierter Tierarzt möglicherweise Sie und Ihr Hündchen dabei unterstützen, dieses Dilemma mit Bravour zu überwinden.


Video: Warum dein Hund dir ins Badezimmer folgt

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Anatolian Shepherd Dog Breed Fakten Und Informationen

✔ - Wie Man Ein Gesicht Eines Malteser Hundes Pflegt Und Tränenflecken Vermeidet

✔ - Liste Der Allergikerfreundlichen Hunde


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!