Die Seite Ist Über Haustiere

Abhilfe Für Einen Verärgerten Magen Bei Einer Katze

Katzen haben einen berüchtigten leichten reflex zum erbrechen.


Katzen haben einen berüchtigten leichten Reflex zum Erbrechen. Wenn Ihre Katze eine Magenverstimmung zu haben scheint, gibt es eine Reihe von bewährten Mitteln, mit denen Sie versuchen können, ihren Magen zu beruhigen. Wenn chronische Magenverstimmung ein Problem ist, sollten Sie Ihren Tierarzt aufsuchen, der Ihnen helfen kann, die Ursache der Verstimmungen zu finden und Medikamente oder eine spezielle Diät zu verschreiben.

Tierarzt, der Katze des Mädchens hält

Abhilfe für einen verärgerten Magen bei einer Katze

Das 24-Stunden-Fast

Kätzchen

Kätzchen sollten nicht länger als vier Stunden ohne Futter bleiben.

Das 24-Stunden-Fasten sollte die erste Verteidigung jedes Tierhalters gegen Magenverstimmungen sein. Wenn Sie für 24 Stunden alle Lebensmittel entfernen, kann sich der Magen ohne weitere Störung ausruhen und entleeren. Jede erwachsene Katze kann einem 24-Stunden-Fasten standhalten, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen. Kätzchen sollten jedoch nicht länger als vier Stunden ohne Futter bleiben.

Beenden Sie das Jagdverhalten

Bobcat Kätzchen

Einige Katzen genießen die Tötungen, die sie in der Wildnis finden, aber der Konsum dieser Tötungen kann ihren Magen stören.

Einige Katzen genießen die Tötungen, die sie in der Wildnis finden, aber der Konsum dieser Tötungen kann ihren Magen stören. Halten Sie Ihre Katze im Haus und fern von Jagdaktivitäten, bis das Magenproblem gelöst ist

Die Hühner- und Reisdiät

Geschmorte Hühnerstücke mit Tomaten

Hühnchen und Reis

Eine Diät mit gekochtem Hühnchen und gekochtem Reis ist die empfohlene Standarddiät für Katzen, die an Magenbeschwerden leiden. Es ist mild genug, um keine weiteren Schwierigkeiten zu verursachen. Der Katze kann eine kleine Menge angeboten werden, um zu sehen, ob sie vertragen wird, und dann etwas mehr, bis der Magen des Tieres sich verbessert. Die Rückkehr zur normalen Diät sollte schrittweise erfolgen.

Haarballen-Medikamente

Tierärztliche Untersuchungskatze

Fragen Sie Ihren Tierarzt

Katzenbesitzer sollten sicherstellen, dass ihre Katze nicht an einer durch einen Haarball verursachten Verstopfung leidet. Ein wenig Petromalt oder sogar ein bisschen Vaseline legte laut vetinfo.com die Pfote zum Ablecken aus, um das Problem zu lösen. Vetinfo.com bittet Sie, Ihren Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie dessen Informationen verwenden.

Gras essen

0

Gras essen

Gras ist für Katzen unverdaulich, aber sie scheinen es trotzdem zu genießen. Es neigt dazu, sie zum Erbrechen zu bringen, und diese Aktion kann den Magen von beleidigenden Substanzen wie Haaren und anderen Konsumgütern befreien. Tierhandlungen bieten Gras, das Sie in kleinen Töpfen für den Verbrauch Ihrer Katze anbauen können

Lebensmittelmenge reduzieren

Viele Katzen fressen zu schnell und erneuern das Futter. Dieses Problem kann gelöst werden, indem Sie Ihrer Katze häufiger kleine Mengen Futter füttern. Das Befeuchten von Trockenfutter vor dem Füttern kann auch das Aufstoßen fördern.

Pepcid AC

Besprechen Sie die Einnahme von Pepcid AC mit Ihrem Tierarzt, um die Magensäure Ihrer Katze zu reduzieren. Dies kann die Säure im Magen Ihrer Katze reduzieren und dazu führen, dass sich die Katze besser fühlt. Die empfohlene Dosis beträgt normalerweise ein Viertel einer 10-mg-Tablette. Geben Sie Ihrer Katze ohne rezeptpflichtige Medikamente keine rezeptfreien Medikamente.

Entfernen Sie Giftstoffe in Ihrer Umgebung

Katze, die nahe Blumen und Bilderrahmen sitzt

Giftpflanzen entfernen

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Katze keinen Zugang zu Giftstoffen hat, die möglicherweise aufgenommen werden. Giftpflanzen, Pestizide, Aspirin und Frostschutzmittel sind nur einige der Dinge, die Ihre Katze krank machen können.


Video: Mission: Impossible III

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Was Können Sie Ihrem Hund Geben, Wenn Er Erkältet Ist?

✔ - Wie Man Das Alter Eines Wellensittichs Erklärt

✔ - Norfolk Terrier Vs. Wheaten Terrier


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!