Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Rimadyl Vs. Tramodol

Rimadyl und tramadol geh├Âren zu zwei verschiedenen klassen von analgetika, aber ihr tierarzt kann eines der beiden medikamente f├╝r die arthritischen schmerzen ihres hundes verschreiben.


Rimadyl ist der Markenname f├╝r das Medikament Carprofen, das zur nichtsteroidalen entz├╝ndungshemmenden Medikamentenklasse geh├Ârt. Rimadyl wird h├Ąufig von Tier├Ąrzten zur Schmerzlinderung bei Hundepatienten verschrieben.

Rimadyl-Einstufung und Verwendung

Rimadyl wurde 1997 auf den Markt gebracht und war das f├╝hrende nicht-steroidale entz├╝ndungshemmende Tierarzneimittel, das formuliert wurde, um die von Cyclo-Oxygenase 2-Enzymen hervorgerufenen Schmerz- und Entz├╝ndungswirkungen zu blockieren, ohne die notwendige Produktion von Cycle-Oxygenase 1-Enzymen zu hemmen zur Regulierung verschiedener K├Ârperfunktionen. Rimadyl wird f├╝r den kurz- und langfristigen Gebrauch verschrieben und wird ├╝blicherweise in folgenden Situationen angewendet:

  • Genesung von Verstauchungen und ├ťberlastungen.
  • Postoperative Erholungs- und Heilungszeiten.
  • Linderung von chronischen Schmerzen und Entz├╝ndungen durch degenerative Gelenkerkrankungen bei Hunden.

Rimadyl ist in oralen Kapseln, kaubaren Tischen und in injizierbarer Form erh├Ąltlich.

Rimadyl-Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Patienten, denen Rimadyl zur Langzeitanwendung verschrieben wird, m├╝ssen sich regelm├Ą├čig Blutuntersuchungen unterziehen, um die Leber- und Nierenfunktion zu ├╝berwachen. Der Beginn einer Nieren- oder Lebererkrankung w├Ąhrend einer Langzeitanwendung von nichtsteroidalen entz├╝ndungshemmenden Arzneimitteln ist eines der Hauptanliegen solcher Medikamente. Einige m├Âgliche Nebenwirkungen, die bei Hunden beobachtet wurden, die Rimadyl einnehmen, sind:

  • Verminderter Appetit.
  • ├ťbelkeit oder Erbrechen.
  • Durchfall.
  • Gastrointestinale Ulzerationen.

Rimadyl darf nicht bei Patienten mit Nieren- oder Lebererkrankungen angewendet werden. Es sollte nicht bei Hunden angewendet werden, die schwanger sind, stillen oder dehydriert sind. Wenn Ihr Tierarzt Rimadyl verschreibt, erinnern Sie ihn daran, ob Ihr Hund Corticosteroid-Medikamente, ACE-Hemmer oder Phenobarbital einnimmt.

Tramadol Einstufung und Verwendung

Tramadol ist ein Opioid-Medikament, das Tier├Ąrzte zur Schmerzlinderung verschreiben. Es wirkt durch die Bek├Ąmpfung der Schmerzrezeptoren im Gehirn. Tramadol ist nicht f├╝r die Verwendung bei Tieren von der Food and Drug Administration zugelassen, aber es wird von Tier├Ąrzten gesetzlich als Zusatzetikett vorgeschrieben. Tramadol kann allein oder in Verbindung mit einem nichtsteroidalen entz├╝ndungshemmenden Arzneimittel wie Rimadyl verwendet werden. Tramadol ist nur in Tablettenform erh├Ąltlich. Im Gegensatz zu Rimadyl ist es f├╝r Katzen die sicherere Wahl als die meisten nichtsteroidalen Entz├╝ndungshemmer. Tramadol wurde in diesen Situationen vorgeschrieben:

  • Postoperative Schmerzlinderung w├Ąhrend der Erholungsphase nach orthop├Ądischen chirurgischen Eingriffen.
  • Linderung von chronischen Schmerzen bei degenerativen Gelenkerkrankungen.

Tramadol Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Einer der Vorteile von Tramadol ist, dass es weniger h├Ąufige Nebenwirkungen als die meisten nichtsteroidalen Entz├╝ndungshemmer gibt. Ein Besitzer, dessen Hund oder Katze Tramadol einnimmt, sollte auf diese seltenen Nebenwirkungen achten:

  • Magen-Darm-Verstimmung.
  • ├ťberm├Ą├čiges Keuchen.
  • Verengte Sch├╝ler
  • Herabgesetzte Herzfrequenz
  • Lethargie.
  • Anfallsaktivit├Ąt

Tramadol sollte bei Patienten mit Leber- oder Nierenerkrankungen, Patienten, die L-Deprenyl einnehmen, bestimmten anderen psychoaktiven Arzneimitteln oder Patienten, die Floh- und Zeckenbek├Ąmpfungsprodukte mit Amitraz verwenden, mit Vorsicht angewendet werden. Im Gegensatz zu Rimadyl gilt Tramadol als akzeptables Analgetikum zur Anwendung bei stillenden Patienten.

Wenn Ihr Tierarzt Rimadyl oder Tramadol f├╝r Ihren pelzigen Freund verschreibt, befolgen Sie die Anweisungen zur Dosierung und Anwendung sorgf├Ąltig. ├ändern Sie die Dosis nicht ohne vorherige R├╝cksprache mit Ihrem Tierarzt. Wenn Sie Nebenwirkungen oder andere ungew├Âhnliche Verhaltensweisen oder Symptome bei Ihrem Haustier feststellen, melden Sie diese sofort Ihrem Tierarzt.


Video: Tramadol 50mg Side Effects for Pets

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Was Tun, Wenn Der Neugeborene Nicht Atmet?

Ôťö - So Verwenden Sie Oil-Dri F├╝r Katzenstreu

Ôťö - Wie Man Den Unterschied Zwischen Einem M├Ądchen Und Einem Jungen Goldfisch Erkennt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!