Die Seite Ist Über Haustiere

Anzeichen Und Symptome Der TularÀmie Bei Hunden

Zecken gibt es seit millionen von jahren und verursachen zahlreiche krankheiten, einschließlich tularĂ€mie bei hunden. Zoonotische und auf menschen ĂŒbertragbare tularĂ€mie-symptome umfassen hohes fieber, geschwollene lymphknoten und gelbsucht. Es ist eine akute krankheit, die tödlich sein kann. FrĂŒherkennung kann die prognose verbessern.


Untersuchungshund Doktors mit Stethoskop in der Klinik

TularĂ€mie, eine zoonotische bakterielle Krankheit, die Hunde und ihre Menschen befĂ€llt, ist eine weitere Folge einer Reihe von ernsten durch Zecken ĂŒbertragenen Krankheiten.

Zecken haben die Erde seit der OligozĂ€n-Epoche vor 33,9 Millionen bis 23 Millionen Jahren gekrochen, als ein einziger Zecken eine Fahrt mit dem Pferd machte und sich eine Mahlzeit im Ohr eines wolligen Nashorns schnappte und versteinerte, um die Geschichte zu erzĂ€hlen. Das erste Mal, als Homer Zecken an Ulysses 'Hund entdeckte, wurde sie erstmals fĂŒr die SchĂ€den an ihren Gastgebern bereits 850 v. Chr. Erkannt. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Erreger des Texas-Fiebers entdeckt die verheerenden Auswirkungen eines Zeckenbisses.

Heute wissen wir, dass Zecken nur zu einem bestimmten Zweck existieren: VerwĂŒstungen an ihren Wirten verursachen und mehrere Krankheiten verbreiten, darunter TularĂ€mie, die tödlich sein kann. FrĂŒherkennung und medizinischer Eingriff können die Prognose verbessern.

Zecke einen Hund an

Was verursacht TularÀmie bei Hunden?

Wie Flöhe und LÀuse sind Zecken Ektoparasiten, was bedeutet, dass sie auf oder in der Haut leben, jedoch nicht im Körper des Wirts. In den Vereinigten Staaten wird die TularÀmie bei Hunden durch den Biss einer infizierten Hundekecke, einer Holz - oder Einzelstern - Zecke verbreitet, die den Hund trÀgt Francisella Tularensis (F. tularensis) Bakterien.

VERBINDUNG: Anzeichen und Symptome von Rocky Mountain Fever bei Hunden

Oft als Kaninchenfieber bezeichnet, infiziert die TularĂ€mie Baumwollschwanz und Murmeltiere, Bisamratten, PrĂ€riehunde, WiesenmĂ€use, Biber, FeldmĂ€use und andere Tiere. Die Bakterien ĂŒberleben, indem sie tumorartige Massen und Abszesse in der Leber des Tieres erzeugen.

Zecke einen Hund an

TularĂ€mie bei Hunden ist das Ergebnis eines Zyklus, der beginnt, wenn eine Zecke ein Kaninchen oder ein Nagetier beißt, das mit den im Blut ĂŒbertragenen F. tularensis-Bakterien infiziert ist. Dann saugt sie ihr Blut fĂŒr mehrere Tage an und absorbiert das Bakterium, um TrĂ€ger zu werden. Die Zecke krabbelt an der Spitze eines langen Grashalms, der auf einen Wirt wartet, und greift dann, wenn ein Hund vorbeikommt, nach einer Mahlzeit. Die Zecke kann durch das Fell des Hundes zu einem warmen Fleck unter dem Bein eines Hundes kriechen, wo er einrastet und beißt, indem er seinen Kopf in die Haut bohrt. Wenn die Zecke nun fest sitzt, saugt sie das Blut des Hundes manchmal fĂŒr einige Tage ab, wenn sie nicht erkannt wird, und ĂŒbertrĂ€gt das Bakterium an den Hund.

Eine andere Art und Weise, wie Hunde mit TularĂ€mie infiziert werden, ist der direkte Kontakt mit KörperflĂŒssigkeiten und Geweben eines infizierten Kaninchens oder Nagetiers durch die Haut oder durch Abtöten und Verzehr von infizierten Tieren, durch Einnahme eines infizierten Tierkörpers oder durch das Trinken von kontaminiertem Wasser. Und wenn ein Hund die Bakterien inhaliert, verursacht dies eine schwerere Form der Erkrankung, die als pneumonische TularĂ€mie bezeichnet wird.

Die Symptome, Diagnose und Behandlung von TularÀmie.

Nach Exposition oder Einnahme der Bakterien sammeln die Lymphknoten im Kopf-, Hals- und GI-System des Hundes die Bakterien und es folgt eine systemische Infektion. Diese akute Erkrankung weist folgende klinische Symptome auf:

  • Hohes Fieber von 104 bis 106 Grad Fahrenheit
  • Geschwollene, schmerzhafte Lymphknoten im Kopf und Hals.
  • Lethargie
  • Gelbsucht, die GelbfĂ€rbung der Haut, des Augenweißes und der SchleimhĂ€ute verursacht.
  • Bauchschmerzen
  • Versagen der Organe

Um Beulenpest und andere Krankheiten mit Ă€hnlichen Symptomen wie hohes Fieber und geschwollene Lymphknoten auszuschließen, fĂŒhrt Ihr Tierarzt diagnostische Tests wie ein vollstĂ€ndiges Blutbild (CBC), ein Blutchemie-Panel und eine Urinanalyse durch. Bei TularĂ€mie zeigen diese Tests hohe Leukozytenzahlen, niedriges Blutnatrium, niedrigen Blutzucker, einen erhöhten Bilirubinspiegel und Blut im Urin.

Entfernung eines Zeckens

Nach der Diagnose werden die Hunde sofort ins Krankenhaus eingeliefert, und es beginnt eine aggressive Behandlung. Antibiotika und unterstĂŒtzende Behandlungen mit intravenöser FlĂŒssigkeitstherapie können vielen Hunden das Leben retten, aber selbst bei frĂŒhzeitiger Erkennung und Behandlung ist die Sterblichkeitsrate bei Hunden mit TularĂ€mie hoch.

Identifizierung von Zecken und PrÀvention von TularÀmie.

Die Wichtigkeit, Ihren Hund und Ihre Familie vor Zeckenbissen zu schĂŒtzen, kann nicht ĂŒberbewertet werden. Heute sind Zecken nur noch die zweitgrĂ¶ĂŸten Krankheitserreger nach Moskitos und in Nordamerika der wichtigste Erreger. Zeckenmedikamente sind wichtig, wenn Sie in einer von Zecken befallenen Region leben oder wenn Ihr Hund hĂ€ufig im Freien ist. Zecken kommen ĂŒberall in den USA vor. Daher ist eine regelmĂ€ĂŸige Zeckenkontrolle Ihre erste Verteidigungslinie gegen sie. Außerdem sollten Sie Ihren Hund regelmĂ€ĂŸig nach einem Spaziergang pflegen, um Zecken zu finden und zu entfernen.

Einige Bereiche, in denen Ihr Hund am stĂ€rksten fĂŒr Zecken anfĂ€llig ist, befinden sich auf Wegen oder in Waldgebieten, dichtem Unterholz, Buschland, LebensrĂ€umen fĂŒr Wildtiere wie WĂ€ldern und GrasflĂ€chen. Denken Sie daran, dass sich Zecken immer noch im Fell Ihres Hundes verfangen, auch wenn er durch Medikamente geschĂŒtzt ist. Nach dem Transport im Haus können Zecken auf menschliche Familienmitglieder kriechen und beißen. Um Ihnen ein sicheres GefĂŒhl zu geben, sollten Sie Ihren Hund mit einem topischen Spray oder einem FleckenbekĂ€mpfungsmittel behandeln, das bei Kontakt Zecken abtötet, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich Zecken in Ihrem Haus lösen.

Tick ​​voller Blut

Verschiedene Zeckenarten tragen unterschiedliche Keime. Wenn Ihr Hund gebissen wird, bringen Sie ihn sofort zum Tierarzt, damit die Zecke entfernt und identifiziert werden kann. Wenn Sie Erfahrung mit dem Entfernen von Zecken haben, nehmen Sie die Probe in einem BehĂ€lter auf, um sie zu den TierĂ€rzten zur Identifizierung mitzunehmen. Die drei Arten, die fĂŒr TularĂ€mie verantwortlich sind - Hundezecke, Holzzecke und die Einzelsternzecke - sehen Ă€hnlich aus, weisen jedoch charakteristische Merkmale auf. Schauen Sie sich Tick Encounter fĂŒr Fotos der verschiedenen Zeckensorten in ihren verschiedenen Lebensstadien an - Larve, Nymphe, die erwachsene Frau und das erwachsene MĂ€nnchen - und sehen Sie, wie sie unkenntlich werden, wenn sie sich in Ballons verwandeln, wenn sie mit Blutmehl gefĂŒllt sind.

Die PrĂ€vention von TularĂ€mie und anderen durch Zecken ĂŒbertragenen Krankheiten zu einer PrioritĂ€t auf der Heimatfront zu machen, ist einfach, erschwinglich und erfordert nur ein wenig Arbeit:

  • Halten Sie die RasenflĂ€chen kurz.
  • Entfernen Sie Ablagerungen, Holzhaufen und MĂŒll.
  • Reduzieren Sie die Laubstreu durch Harken und Entfernen von BlĂ€ttern.
  • Erstellen Sie eine Zone ohne Zecke, in der sich Ihr Hund im Hinterhof aufhalten kann, indem Sie in seinem Bereich SchutzzĂ€une aufstellen, um die Tierwelt vor Zecken zu schĂŒtzen. Oder ziehen Sie in Betracht, Ihr gesamtes GrundstĂŒck einzĂ€unen, um Hirsche und andere Zecke-TrĂ€ger fernzuhalten.
  • Beauftragen Sie einen Vernichter, um Ihr GrundstĂŒck zu sprĂŒhen oder granuliertes Pestizid aufzutragen, um die Zecken fernzuhalten.
  • Zeckensichere MĂ€use - unweigerlich leben sie in den umliegenden Gebieten, wenn sie sich nicht in Ihrem Eigentum befinden. Die Röhrchen sind mit mit Permethrin behandeltem Nesting-Material gefĂŒllt und halten MĂ€use, die darin nisten, relativ frei von Zecken.


Video: KrankheitenHasenpest in Deutschland: So gefĂ€hrlich ist TularĂ€mie fĂŒr Mensch und Tier

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Sie Das Vertrauen Ihres Hundes StĂ€rken Können

✔ - Cranberry FĂŒr Harnwegsinfektion Bei Hunden

✔ - Warum Knuddeln Hunde?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!