Die Seite Ist Über Haustiere

Zeichen, Die Angeben, Wann Es Zeit Ist, Ihren Hund Niederzulegen

Eine der schwierigsten entscheidungen, die sie als hundebesitzer jemals treffen können, ist die entscheidung, ob sie ihr haustier einschlÀfern oder nicht.


Eine der schwierigsten Entscheidungen, die Sie als Hundebesitzer jemals treffen können, ist die Entscheidung, ob Sie Ihr Haustier einschlĂ€fern oder nicht. Ihr Hund war wahrscheinlich durch dick und dĂŒnn bei Ihnen, und es ist schwer zu sagen, wann Sie ein Haustier gehen lassen oder weiter kĂ€mpfen mĂŒssen. Am Ende mĂŒssen Sie nur auf die Zeichen achten und sich fragen, ob Sie mit dem, was Ihr Hund erlebt, leben wollen.

PortrÀt eines Mannes, der einen Cavalier King Charles Spaniel hÀlt

Zeichen, die angeben, wann es Zeit ist, Ihren Hund niederzulegen

Gute Tage vs. schlechte Tage

Tierarzt mit Terrierhund auf PrĂŒfungstabelle

Möglicherweise möchten Sie mit Ihrem Tierarzt ĂŒber Optionen wie Sterbehilfe sprechen.

Jedes Tier hat gute Tage und schlechte Tage, aber wenn Ihr Haustier Ă€lter ist oder an einer chronischen Erkrankung leidet, sollten Sie sich fragen, ob Ihr Hund mehr gute Tage hat als schlecht. Wenn Ihr Haustier weit mehr schlechte Tage als gute Tage hat und es scheint, als wĂŒrde es einfach jeden Tag aushalten, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt ĂŒber Optionen wie Sterbehilfe sprechen.

Schmerzen

24028176

Wenn Ihr Hund so starke Schmerzen hat, dass er ĂŒberhaupt nicht aufstehen kann oder selten, ist das Einschlafen möglicherweise die beste Option fĂŒr Sie und ihn.

Schmerzen können lĂ€hmend sein, besonders bei einem Hund. Schmerzen werden oft durch andere körperliche Probleme bei Hunden verursacht, wie z. B. HĂŒftprobleme, und der Schmerz wird schwerer, je lĂ€nger er anhĂ€lt. Wenn Ihr Hund so starke Schmerzen hat, dass er ĂŒberhaupt nicht aufstehen kann oder selten, ist das Einschlafen möglicherweise die beste Option fĂŒr Sie und ihn.

Mangel an Hunger oder Durst

Hund isst aus der SchĂŒssel

Wenn ein Haustier aufhört zu essen und zu trinken, kann dies ein Zeichen dafĂŒr sein, dass es Zeit ist, es niederzulegen.

Wenn ein Haustier aufhört zu essen und zu trinken, kann dies ein Zeichen dafĂŒr sein, dass es Zeit ist, es niederzulegen, insbesondere wenn es Ă€lter ist. Hunde, die aufhören zu essen und zu trinken, können ernste medizinische Probleme haben und sogar den Lebenswillen verloren haben.

Schlechte LebensqualitÀt

Wenn ein Hund altert, kann er die Kontrolle ĂŒber seinen Körper verlieren. Es können ungeplante StuhlgĂ€nge oder Urin auftreten. Er kann blind werden oder sich einfach nicht mehr bewegen. Jede dieser Handlungen nimmt die LebensqualitĂ€t Ihres Hundes weg und kann ein Zeichen dafĂŒr sein, dass es Zeit ist, darĂŒber nachzudenken, Ihren Hund niederzulegen.


Video: GebÀrdensprachvideo: Generalaussprache im Parlament

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Kann Der Spice Sage FĂŒr Hunde GefĂ€hrlich Sein?

✔ - Warum Sollte Ein Mutterhund Sein Neugeborenes Wegstoßen?

✔ - Warum Betrachtet Mein Hund Andere Hunde Nicht?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!