Die Seite Ist Über Haustiere

Schwangerschaftsstadien In Einem Zuckersegelflugzeug

Zuckersegelflugzeuge sind kleine nÀchtliche beuteltiere und haben in der regel ein oder zwei babys gleichzeitig. Die babys (joeys) werden nach einer typischen schwangerschaft von 15 bis 17 jahren unterentwickelt...


Zuckersegelflugzeuge sind kleine nĂ€chtliche Beuteltiere und haben in der Regel ein oder zwei Babys gleichzeitig. Die Babys (Joeys) werden nach einer typischen Schwangerschaft von 15 bis 17 Tagen unterentwickelt geboren. Sie entwickeln sich nach etwa vier Monaten zu einer Miniaturversion ihrer Eltern im Beutel ihrer Mutter, wenn sie groß und entwickelt genug sind, um das Leben alleine zu beginnen. Der Mann bleibt bei der Frau, um sie und die Jungen zu pflegen und zu schĂŒtzen, bis die Joeys reif genug sind, um sich selbst zu versorgen.

Schwangerschaftsstadien in einem Zuckersegelflugzeug

Schwangerschaftsstadien in einem Zuckersegelflugzeug

Die Schwangerschaftszeit

Wie bei anderen Beuteltieren ist die Tragzeit der Zuckersegelflugzeuge sehr kurz und dauert nur 15 bis 17 Tage. WĂ€hrend dieser Zeit sollte der Mutter mehr Nahrung als gewöhnlich gegeben werden, da ihre ErnĂ€hrungsbedĂŒrfnisse zunehmen. WĂ€hrend eines Großteils der Schwangerschaft ist es nicht möglich, körperliche Anzeichen einer Schwangerschaft zu erkennen. Das Verhalten der Mutter kann sich jedoch Ă€ndern. Ein schwangerer Zuckersegelflugzeug kann unruhiger und weniger freundlich werden. Eine ruhige Lage mit wenigen Störungen ist wichtig, um ihren Stress auf ein Minimum zu beschrĂ€nken und eine gesunde Schwangerschaft zu fördern.

Geburt und Migration zum Beutel

Sugar Glider-Babys werden mit ihrer rosafarbenen Haut sehr unterentwickelt geboren. Ihre Augenlider werden geschlossen, wĂ€hrend sich ihre Augen weiter entwickeln. Ihre Ohren sind ebenfalls geschlossen und sehen auf beiden Seiten ihres Kopfes wie winzige Noppen aus. Sie messen etwa 0,2 Zoll und wiegen etwa 0,007 Unzen. Unmittelbar nach der Geburt geht das Baby den Bauch der Mutter hinauf und in den Beutel. UnfĂ€hig zu sehen oder zu hören, muss sich das Baby nur auf den Instinkt verlassen, da die Mutter ihm nicht helfen kann. Das sichere Ankommen im Beutel dauert etwa fĂŒnf Minuten, aber wenn das Baby den Halt verliert, kann die Mutter es nicht unterstĂŒtzen, und das Ergebnis ist oft tödlich.

Sobald ein Baby in den Beutel kriecht, findet es einen der vier Brustwarzen. Das Baby hat noch keine Kiefermuskeln, die genug entwickelt sind, um Milch von sich aus zu saugen. Stattdessen schwillt die Brustwarze im Mund an, wodurch das Baby an Ort und Stelle befestigt wird. Es bleibt "stecken", bis es weiter entwickelt ist.

In-Pouch-Zeitraum

Etwa zwei bis drei Wochen nach der Geburt des Babys können kleine Schwellungen des Beutels sichtbar werden. Es ist immer noch das Beste, die Mutter nicht zu stören, aber eine erfahrene Person könnte den Bauch sanft abtasten, um zu sehen, wie viele Babys dort sind.

Etwa sechs Wochen nach der Migration zum Beutel sind die Kiefermuskeln der Babys ausreichend entwickelt, um sich von der Brustwarze zu lösen und nach Belieben zu saugen. Der Unterleib der Mutter erscheint grĂ¶ĂŸer. UngefĂ€hr zwei Wochen spĂ€ter kann es möglich sein, einen Teil des Schwanzes oder der ExtremitĂ€t zu sehen, der aus dem Beutel herausspĂ€ht. Etwa 10 Wochen nach der Geburt können Joeys feste Nahrung zu sich nehmen und den Beutel ihrer Mutter fĂŒr sehr kurze Mahlzeiten lassen. Ihre Hauptnahrungsquelle ist jedoch immer noch Milch.

Den Beutel verlassen

Joeys verlĂ€sst den Beutel etwa vier Monate nach dem Einzug. Sie wiegen in dieser Phase weniger als eine Unze. Die meisten Joeys haben nur ungern den Beutel und bleiben dort, bis sie zu groß sind, um darin zu passen. Sie klettern zuerst aus dem Schwanz heraus, können aber danach versuchen, ihren Kopf fĂŒr lĂ€ngere Zeit im Beutel zu lassen (manchmal auch ein oder zwei Tage). Der Körper der Joeys ist mit Fell bedeckt, das leichter und kĂŒrzer ist als das eines Erwachsenen. Ihre Augen sind oft noch geschlossen und erst etwa 10 Tage nach ihrem Auftauchen geöffnet. Sie werden auf dem RĂŒcken eines Elternteils reiten und bis zum Alter von fĂŒnf Monaten weiter saugen, wenn sie bereit sind, ihr eigenes Leben zu beginnen.


Video: Sugar Glider | La mascota voladora| (Animales domésticos) |Cuidados de mascotas|

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Was Hilft, Den Hocker Meines Hundes Zu Erweichen?

✔ - Dunkler Hocker Bei Hunden

✔ - Wie Man Den Schmerz Eines Hundes Nach Dem Neutralisieren Lindert


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!