Die Seite Ist Über Haustiere

Hocker Weichspüler Für Hunde

Wenn ihr hund an verstopfung leidet, empfiehlt ihr tierarzt möglicherweise einen stuhlweichmacher als vorübergehende maßnahme, um die darmtätigkeit ihres hundes wieder in gang zu bringen.


Wenn Ihr Hund an Verstopfung leidet, empfiehlt Ihr Tierarzt möglicherweise einen Stuhlweichmacher als vorübergehende Maßnahme, um die Darmtätigkeit Ihres Hundes wieder in Gang zu bringen. Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Tierarzt einen Stuhlweichmacher empfiehlt, der für den menschlichen Gebrauch bestimmt ist, jedoch in einer für Ihren Hund geeigneten Dosierung. Geben Sie Ihrem Hund ohne tierärztlichen Rat keinen Hocker. Einige rezeptfreie Medikamente sind für Hunde nicht geeignet, und Sie benötigen eine professionelle Anleitung zur Menge und Dauer der Verabreichung.

Gassigehen

Lange Töpferspaziergänge ohne "Ergebnisse" könnten bedeuten, dass Ihr Hund verstopft ist.

Verstopfung bei Hunden

Wenn Ihr Hund hartnäckige, trockene Fäkalien zersetzt und hartnäckig ist oder nur zwei oder mehr Tage keinen Stuhlgang hatte, ist er wahrscheinlich verstopft. Es ist wichtig herauszufinden, warum er verstopft ist, denn die Behandlung hängt von der Ursache ab. Für viele Hunde können ein Stuhlweichmacher und eine Änderung der Ernährung und Bewegung den Trick leisten. Bei anderen Hunden ist Verstopfung ein Zeichen für eine ernstere Erkrankung, wie Hypothyreose, Impaktation des Analsacks, perianale Fistel, Hernie oder sogar Krebs. Wenn Ihr Hund operiert wurde, kann die Operation selbst zusammen mit Schmerzmitteln mehrere Tage lang Verstopfung verursachen. Ihr Tierarzt kann die Ursache für das Unbehagen Ihres Hundes feststellen und ihn entsprechend behandeln.

Docusate für Hunde

Möglicherweise empfiehlt Ihr Tierarzt einen Weichmacher für den menschlichen Stuhl, z. B. Docusate. Während es unter mehreren Markennamen und generisch vermarktet wird, ist es wahrscheinlich am besten als Colace bekannt. Die US-amerikanische Food and Drug Administration erlaubt es den Tierärzten, es für die Verwendung als "Off-Label" oder "Extra-Label" zu verschreiben. Docusate wirkt, indem Fett und Wasser in den Magen-Darm-Trakt Ihres Hundes eindringen können, wodurch Fäkalien gelockert werden. Vermeiden Sie, das Medikament an dehydrierte Hunde zu geben. Verwenden Sie nur nach Anweisung Ihres Tierarztes. Unsachgemäßer Gebrauch kann zu Durchfall und Krämpfen führen.

Diäthocker-Weichmacher

Anstatt Medikamente zu verschreiben, empfiehlt Ihr Tierarzt möglicherweise Ernährungsumstellungen, die natürliche Stuhlweichmacher enthalten. Ihr Tierarzt kann diese Änderungen auch empfehlen, nachdem Ihr Hund für kurze Zeit Stuhlenthärter konsumiert hat und wieder "normal" ist. Zu diesen Änderungen zählt das Hinzufügen von Ballaststoffen in die Ernährung, beispielsweise die tägliche Einnahme von Kürbiskonserven. Ihr Tierarzt könnte auch ein spezielles Hundefutter mit hohem Faseranteil vorschreiben. Vielleicht empfiehlt es sich, Psyllium, das unter dem Markennamen Metamucil vermarktet wird, dem Futter Ihres Hundes hinzuzufügen.

Zusätzliche Behandlung

Manchmal ist ein Hocker nicht für die Verstopfungsprobleme Ihres Hundes geeignet. Ihr Tierarzt könnte Ihrem Hund einen Einlauf geben - etwas, das Sie nicht selbst tun sollten, da das Risiko, dass Sie Ihrem Hund schaden, zu groß ist. Mit zunehmendem Alter der Hunde kann der Dickdarm die Beweglichkeit verlieren und eine Impaktierung im Stuhl verursachen. Wenn dies der Fall ist, kann Ihr Tierarzt Medikamente verschreiben, die die Kontraktionsfähigkeit des Dickdarms unterstützen.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Raue Mäntel Gegen Weiche Mäntel Für Hunde

✔ - Wie Man Einen Rüden Vom Markierungsgebiet In Einem Haus Abhält

✔ - Teebaumölgebrauch Für Die Reinigung Der Ohren Von Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!