Die Seite Ist Über Haustiere

Studie Stellt Fest, Dass Hunde Verbindungen Für Menschen In Unterstützten Unterkünften Herstellen

Neue forschungsergebnisse zeigen, dass das mitnehmen von hunden die soziale interaktion für menschen mit geistiger behinderung, die in betreuten wohnungen leben, verbessert.


Inhaber, der zusammen mit Golden Retriever-Hund in Park geht

Wir alle wissen, dass Hunde in vielerlei Hinsicht gut für uns sind. Sie ermutigen uns, wenn wir unten sind. Sie helfen Menschen mit Behinderungen ein volleres Leben zu führen. Es gibt sogar einige Studien, die darauf hindeuten, dass wir mit Hunden gesünder sind und wahrscheinlich länger leben.

Neueren Forschungen zufolge könnten Hunde auch für Menschen mit geistiger Behinderung, die in betreuten Wohnungen leben, messbare Vorteile haben. Da Menschen mit intellektuellen Behinderungen, die in betreuten Wohnungen leben, oft nur begrenzte soziale Interaktionen haben (etwas, das Menschen als soziale Tiere alle brauchen), stellten die Forscher der Studie die Theorie auf, dass ein Dog-Walking-Programm diesen Individuen helfen könnte, ihre sozialen Interaktionen im Internet zu verbessern Gemeinschaft.

Und wie sieht es mit dem Spoiler aus?

Spaziergang mit dem Hund in urbaner Umgebung

Die Ergebnisse der Studie, die von Dr. Emma Bould und Mitarbeitern der Universität La Trobe entworfen wurde, wurden im veröffentlicht Journal of Intellectual Disability Research. Für die Studie rekrutierten Bould und ihr Team 16 Freiwillige mit geistiger Behinderung, um an der Studie teilzunehmen. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen von übereinstimmenden Paaren eingeteilt, wobei die Mitglieder jedes Paars hinsichtlich des Behinderungsgrades gleichwertig waren und ob sie eine Autismus-Spektrum-Störung und / oder eine soziale Beeinträchtigung hatten oder nicht.

Um die Theorie zu testen, mussten die Forscher beide Gruppen zu 14 einstündigen Ausflügen in die Gemeinde aufbrechen (mit Hilfe eines Handlers), um etwas Spaß zu machen, z. B. ein Café besuchen, einkaufen oder im Park spazieren gehen. Da die Wirkung von Hunden auf der Reise getestet wurde, wurde natürlich nur eine Gruppe von einem vierbeinigen Freund begleitet. der andere war nicht.

Nach den ersten 14 Ausfahrten unternahm die Gruppe, die den Hund nicht dabei hatte, weitere fünf einstündige Ausfahrten mit ein Hund (angesichts der Situation wollten die Forscher den Hund nicht aus der Gruppe herausnehmen, die sich an seine Firma gewöhnt hatte, auch nicht im Namen der Wissenschaft). Die Ergebnisse waren eindeutig: Der Hund erhöhte die sozialen Interaktionen der Teilnehmer in der Gemeinschaft definitiv.

Gehende französische Bulldogge am Abend, England

"Wenn die Teilnehmer mit einem Hund ausgehen, hatten sie wesentlich mehr Begegnungen mit einer anderen und geselligeren Natur, als wenn sie ohne Hund ausgehen würden", erklärten die Forscher.
"Die Anwesenheit eines Hundes schien Schutz vor negativen Faktoren zu bieten, flüchtige und gesellige Begegnungen zu erleichtern und den Teilnehmern ein größeres Selbstvertrauen für den sozialen Austausch zu geben und an Orten der Gemeinschaft schneller erkannt zu werden."

Wenn Gruppen einen Hund bei sich hatten, betrugen sie durchschnittlich 2,6 Interaktionen pro Ausflug im Vergleich zu 1,2 für Gruppen ohne Hund. Das bedeutet, dass Menschen in der Gemeinschaft mehr als doppelt so häufig mit Menschen mit geistigen Behinderungen interagieren, wenn ein Hund anwesend ist. Außerdem waren die Interaktionen der Teilnehmer positiver, wenn ein Hund in der Nähe war.

"Die Leute sind freundlicher, wenn Sie einen Hund haben", sagte einer der Teilnehmer. "Ich habe gesehen, wie die Leute schauen und lächeln."

Um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen, sind weitere Untersuchungen erforderlich. Die ersten Daten sind jedoch klar: Hunde sind für Menschen mit geistigen Behinderungen hilfreich, insbesondere für Menschen, die in betreuten Wohnungen leben.


Video: Casanovas Heimfahrt | von Arthur Schnitzler (Erzählung)

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - 7 Erstaunliche Interspecies Freundschaften, Von Denen Wir Alle Lernen Können

✔ - 17 Haustiere, Die Auf Dem Boden Kacken Werden, Sobald Sie Den Rücken Wenden

✔ - 23 Katzen, Die Katzenartig Frech Sind


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!