Die Seite Ist Über Haustiere

Symptome Einer Speichelallergie Bei Hunden

Obwohl ein hund der beste freund des menschen sein kann, sind laut allergyescape etwa 30 prozent der amerikaner allergisch gegen hunde.


Obwohl ein Hund der beste Freund des Menschen sein kann, sind laut AllergyEscape.com rund 30 Prozent der Amerikaner allergisch gegen Hunde. Allergien können eine Person jeden Alters betreffen, und Hundeallergene sind in Haut, Urin und Speichel eines Hundes vorhanden. Diese Allergene und Dander schweben in der Luft und verseuchen alles im Haus. Insbesondere bei Allergien gegen Speichel von Hunden gibt es spezifische Symptome.

Symptome einer Speichelallergie bei Hunden: symptome

Rhinitis

Hundespeichel enthĂ€lt viele Proteine ​​und Allergene, die bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn Hunde sabbern, Kauen oder Lecken von Menschen oder anderen HaushaltsgegenstĂ€nden, werden die Allergene im Speichel in die Luft befördert, was Sie dazu bringt und Sie die schĂ€dlichen Allergene einatmen. Die Allergene im Speichel können Rhinitis verursachen, die als verstopfte Nase oder verstopfte Nase bekannt ist. Rhinitis kann eine laufende Nase, Nachtropfnasen und einen kratzenden Hals verursachen. Der kratzige Hals kann zu vorĂŒbergehendem Stimmverlust fĂŒhren. Die Symptome sind normalerweise schlimmer, wenn Sie sich in der NĂ€he Ihres Hundes befinden oder kurz nachdem Sie ihn berĂŒhrt haben.

Asthma und Nesselsucht

Alle Symptome, die bei Hundespeichelallergien auftreten, sind störend, aber Asthma und Nesselsucht sind einige der unangenehmsten. Asthma ist, wenn die Bronchien verengt und entzĂŒndet werden. Es kann auch Atembeschwerden und Atemnot verursachen.

Nesselsucht sind rosa Bereiche der Haut oder Striemen, die erhaben und juckend sind. Diese Striemen können am ganzen Körper auftreten und von einem Hautausschlag oder kleinen, rosa Beulen begleitet werden. Nesselsucht kann das Ergebnis eines direkten Kontakts mit dem Speichel von Hunden sein oder indirekt, beispielsweise durch Streicheln eines Hundes, der sein Fell geleckt hat, oder wenn er mit einer HaushaltsoberflÀche in Kontakt kommt, der der Hund ausgesetzt war.

Juckende Augen, Husten und Niesen

Ein verrĂ€terisches Anzeichen fĂŒr Allergien, einschließlich Speichelallergien bei Hunden, sind trockene und rote, juckende Augen. Anhaltendes Husten und Niesen begleitet oft juckende Augen. Typischerweise sind die Symptome bei direktem Kontakt mit Ihrem Hund schlimmer. Sie sollten vermeiden, Ihre Augen oder Ihr Gesicht direkt nach dem Kontakt mit Ihrem Haustier zu berĂŒhren, um die juckenden Augen zu lindern.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Können Katzen Schweinefleisch Essen?

✔ - So Behandeln Sie Eine Verwundete Katzenmatte

✔ - So Entfernen Sie Hundehaare Aus Fleece


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!