Die Seite Ist Über Haustiere

Teebaumölgebrauch Für Die Reinigung Der Ohren Von Hunden

Teebaumöl wird seit langem wegen seiner antibakteriellen, antiseptischen und fungiziden eigenschaften gelobt.


Teebaumöl wird seit langem wegen seiner antibakteriellen, antiseptischen und fungiziden Eigenschaften gelobt. Es ist nicht nur gut für die Haut in verdünnten Dosen, sondern kann auch dazu beitragen, dass die Ohren Ihres Hundes sauber und milbenfrei bleiben. Einige Besitzer verwenden sogar Teebaumöl, um Flohbefall zu vermeiden und zu verhindern. Wenn Sie lernen, Teebaumöl zu verwenden, um die Ohren Ihres Hundes zu reinigen und zu behandeln, können Sie verhindern, dass Ihr Hündchen schädliche und reizende Ohren bekommt.

Teebaumölgebrauch für die Reinigung der Ohren von Hunden: ihres

Ist Teebaumöl für Ihren Hund sicher?

Als besorgter Hundebesitzer möchten Sie sicherstellen, dass alles, was Sie an Ihrem Hund (intern oder extern) verwenden, sicher ist. Teebaumöl wird tatsächlich von einigen Tierärzten verwendet, und solange es richtig angewendet wird, ist es für Ihren Hund absolut sicher. Sie sollten Ihrem Hund niemals erlauben, Teebaumöl einzunehmen, und es sollte nur in verdünnten Dosen auf die Haut aufgetragen werden. Experten empfehlen eine Verdünnung von 1: 250 (1 Teil Teebaumöl auf 250 Teile Wasser). Diese Menge ist effektiv und sicher für Ihren Hund.

Erstellen eines Tea Tree Oil Ear Wash

Verwenden Sie eine saubere Spritzflasche oder Sprühflasche, um Ihrem Hund eine Ohrspülung zu ermöglichen. 1 Teil Teebaumöl und 250 Teile Wasser oder Olivenöl hinzufügen. Olivenöl ist vorteilhaft, weil es besser an der Innenseite des Hundes haftet. Dies ist hilfreich, wenn Sie Milben behandeln oder versuchen, Flöhe abzuwehren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zutaten gründlich mischen.

Die Ohren Ihres Hundes reinigen

Halten Sie Ihren Hund vorsichtig fest, spritzen Sie oder sprühen Sie eine großzügige Menge der Lösung in das Ohr Ihres Hundes. Decken Sie die Ohröffnung sofort sorgfältig ab und massieren Sie das Ohr dann etwa eine Minute lang sanft. Dadurch wird sichergestellt, dass die Teebaumöl-Lösung im Ohr bleibt und ihre Arbeit erledigt. Wischen Sie den Überschuss mit einem feuchten Tuch ab. Die Olivenölmischung eignet sich besser zur Behandlung von Milben und zur Abwehr von Flöhen, während normales Wasser und Teebaumöl am besten geeignet sind, wenn Sie nur zur Routinepflege putzen.

Wie oft reinigen Sie das Ohr Ihres Hundes mit dem Teebaumöl

Sie sollten die Ohren Ihres Hundes einmal in der Woche reinigen, um gesunde, saubere Ohren zu erhalten. Wenn Sie einen unangenehmen Geruch oder Ausfluss aus den Ohren Ihres Hundes feststellen, sollten Sie sofort einen Tierarzt konsultieren.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Was Essen Einsiedlerkrebse?

✔ - Warum Reiben Sich Die Hunde Über Den Boden?

✔ - Wie Hunde Eine Hierarchie Etablieren


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!