Die Seite Ist Über Haustiere

Tipps, Um Hunde Von Gartenmöbeln Fernzuhalten

Wenn sie fido oft den lauf des yards erlauben, bitten sie möglicherweise um Àrger.


Wenn Sie Fido oft den Lauf des Yards erlauben, bitten Sie möglicherweise um Ärger. Er kann auf Ihren Gartenmöbeln springen und sich entspannen, und Sie mĂŒssen sich möglicherweise mit dem Entfernen von Haaren und schlammigen PfotenabdrĂŒcken befassen. Um den möbelspringenden Fetisch Ihres Begleiters zu stoppen, korrigieren Sie sofort sein Verhalten, denn je lĂ€nger er auf den Möbeln sitzt, desto schwieriger wird es, die Gewohnheit zu brechen. Mit Konsequenz und effektiven Taktiken können Sie die Pfoten von Fido auf dem Boden halten.

Tipps, um Hunde von Gartenmöbeln fernzuhalten: sich

Tipp # 1 - Platzieren Sie ein bequemes Hundebett neben dem MöbelstĂŒck, das Ihr Hund mag. Legen Sie Hundespielzeug auf das Bett, um es attraktiver zu machen, und geben Sie Hundesnacks und Lob, wenn Sie Ihren pelzigen Freund mit dem Bett fangen. Er könnte das Hundebett den Terrassenmöbeln vorziehen.

Tipp # 2 - Blockieren Sie den Zugang Ihres Hundes zu seinen Lieblings-Terrassenmöbeln. Stellen Sie Kartons oder einen umgedrehten TeppichlĂ€ufer auf die Möbel. Die Boxen nehmen Platz ein und sorgen dafĂŒr, dass Ihr Begleiter nicht in die Möbel springen kann, und die kuschelige OberflĂ€che des TeppichlĂ€ufers ist unbequem. Ihr Hund wird zweimal darĂŒber nachdenken, auf die Gartenmöbel zu springen.

Tipp # 3 - Überwachen Sie Ihren Begleiter jedes Mal, wenn Sie ihm den Hoflauf erlauben. Verstecken Sie sich, damit Ihr Hund Sie nicht sehen kann, und wenn Sie ihn beim Springen auf die Gartenmöbel erwischen, sprengen Sie ein Lufthorn oder schĂŒtteln Sie eine Dose MĂŒnzen. Das plötzliche GerĂ€usch wird ihn erschrecken und in seinen Spuren aufhalten. Mit Konsequenz wird er denken, dass sein Möbelspringen das unangenehme GerĂ€usch auslöst und er aufhört, es zu tun.

Tipp 4 - BesprĂŒhen Sie die Gartenmöbel mit einem Duft, den Ihr Hund nicht mag. Verwenden Sie ein handelsĂŒbliches Abwehrmittel fĂŒr Hunde oder ein Spray mit Zitrusaroma. Ihr pelziger Freund geht nicht in die NĂ€he des unangenehmen Geruchs und Ihre Gartenmöbel sind vor BeschĂ€digungen geschĂŒtzt.

Tipp 5 - Priorisieren Sie Gehorsamkeitstraining, damit Sie Ihren Hund mit einem einfachen Befehl immer von den Gartenmöbeln "herunterfahren" können. Fangen Sie Ihren Hund, wĂ€hrend er sich auf den Möbeln befindet, oder locken Sie ihn mit einem Hundefleisch auf die Möbel und sagen Sie "auf". Wenn er sich auf den Möbeln befindet, sagen Sie "off", halten Sie einen Hundefleckchen vor die Nase und fĂŒhren Sie ihn von den Möbeln. Geben Sie ihm das VergnĂŒgen, wenn alle seine Pfoten auf dem Boden liegen und fĂŒhren Sie ihn zu seinem Hundebett. Mit Konsequenz lernt Ihr Hund die Bedeutung von "Aus", und allein der Befehl allein reicht aus, um die Möbel zu verlassen.

Tipp # 6 - Klappen Sie die Terrassenmöbel zusammen und verstauen Sie sie, wenn sich Ihr Hund im Garten befindet. Wenn die Möbel nicht da sind, kann Ihr Begleiter nicht darauf sitzen. Wenn Sie das Möbel nicht bewegen möchten, drehen Sie es um oder auf die Seite, damit sich Ihr Hund nicht wohl fĂŒhlt, oder entfernen Sie, wenn möglich, die Kissen und Kissen.

Tipp # 7 - Legen Sie robuste, wasserfeste ÜberzĂŒge ĂŒber Ihre Gartenmöbel, wenn sich Ihr Hund im Garten befindet. Ihr Hund mag die OberflĂ€che der ÜberzĂŒge nicht so bequem finden wie die Möbel selbst, und wenn er auf den Möbeln landet, bieten die ÜberzĂŒge Schutz vor BeschĂ€digungen. ZusĂ€tzlich schĂŒtzen die ÜberzĂŒge die Möbel vor den Elementen.

Tipp # 8 - Erstellen Sie im Garten einen separaten Spielbereich fĂŒr Ihren Begleiter, damit er Ihre Gartenmöbel allein lĂ€sst. Schließen Sie einen Bereich ab, der Ihrem Hund ausreichend Platz zum Laufen und Spielen bietet, oder den Eingang zur Terrasse, so dass Ihr Hund auf dem Hof ​​nicht in die NĂ€he der Möbel kommen kann. Legen Sie einen Sandkasten fĂŒr Kinder in den hundefreundlichen Bereich, fĂŒllen Sie ihn mit Sand oder Erde und begraben Sie verschiedene Hundespielzeug und Leckereien flach darin, um Ihren Hund zum Graben und Spielen in der Umgebung anzuregen. Platzieren Sie ein gemĂŒtliches Hundehaus in der Umgebung und legen Sie bei heißem Wetter einen mit Wasser gefĂŒllten Kinderpool in das Haus, damit Ihr Begleiter kĂŒhl bleibt. Loben Sie Ihren Hund, wenn er die Gegend nutzt, um ihn zu ermutigen, ihn weiter zu benutzen.

Wichtig: Ziehen Sie niemals Ihren Hund oder schreien Sie ihn an, um ihn von Gartenmöbeln zu entfernen. Er könnte defensiv werden oder sich beim Abspringen verletzen.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Verwendung Von Allergie-Augentropfen Bei Hunden

✔ - Wie Man Den Unterschied Zwischen Einer MĂ€nnlichen Und Einer Weiblichen Sun Conure Erkennt

✔ - Wie Man Vogelmilbenbisse Bestimmt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!