Die Seite Ist Über Haustiere

Behandlung Von Flachen Füßen Bei Hunden

Plattfüße bei hunden resultieren hauptsächlich aus einer genetischen veranlagung oder einem trauma.


Plattfüße bei Hunden resultieren hauptsächlich aus genetischer Veranlagung oder Trauma. Die erste Bedingung ist als Karpal-Subluxation bekannt, während die zweite als Karpal-Hyperextension bezeichnet wird. Die Behandlung von flachen Füßen umfasst Medikamente, Schienung der betroffenen Beine oder eine Operation, je nach Schwere der Erkrankung.

Männlicher Schäferhund

Deutsche Schäferhunde gehören zu den Rassen, die zur Subluxation des Karpaltals anfällig sind.

Karpal-Subluxation

Im Eckbein des Hundes ähnelt der Karpus dem menschlichen Handgelenk. Bei einem Hund, der an einer Karpalsubluxation leidet, ist dieses Gelenk disloziert. Im Laufe der Zeit läuft der Hund auf dem dislozierten Karpus und sieht aus, als hätte er flache Füße. Das Gehen auf dem Gelenk verursacht Sehnenschwellung und Verhärtung der Bänder. Karpus-Subluxation tritt häufiger bei Männern als bei Frauen und bei bestimmten Rassen auf. Dazu gehören Labrador-Retriever, Irische Setter, Dobermann, Shar-Peis und Deutsche Schäferhunde.

Probleme bei Welpen

Welpen, die an Karpaltacken leiden, zeigen normalerweise Anzeichen im Alter zwischen 6 und 12 Wochen, obwohl die Symptome später auftreten können. Während der Welpe keine Schmerzen hat, hat er möglicherweise Probleme beim Gehen. In weniger schwerwiegenden Fällen besteht die Behandlung aus der Injektion von Steroiden in die Sehnenscheide an den betroffenen Beinen, einige Wochen später mit zusätzlichen Schüssen. In schweren Fällen müssen die Sehnenscheiden operiert werden. Während sich die Sehnen dabei frei bewegen können, kann es zu einer frühzeitigen Arthritis des Hundes kommen.

Carpal Hyperextension

Eine Karpalenhyperextension resultiert in der Regel aus einem Unfall oder Sturz, z. B. einem Sprung aus einer beträchtlichen Höhe. Im Allgemeinen tritt sofort eine Lahmheit auf, zusammen mit einer Schwellung des Handwurzels und dem platten Fußtritt des Handgelenks. Bringen Sie Ihren Hund zum Notarzt, wenn er Symptome einer Überkalkung des Karpaltals zeigt. Der Tierarzt muss Röntgenaufnahmen des betroffenen Beines machen, weitere Röntgenaufnahmen sind erforderlich, wenn ein anderes Trauma vermutet wird. Die Schmerzbehandlung und die Schienung des Beines können zwar helfen, aber es ist wahrscheinlich, dass Ihr Hund operiert werden muss und sich längere Zeit erholen muss. Er könnte nach seiner Genesung nicht viel Bewegungsfreiheit in seinem Karpus zurückgewinnen, wenn überhaupt. Die Operation wird ihm jedoch langfristig einen normaleren, schmerzfreien Gang ermöglichen.

Vorbeugung der Karpalenhyperextension

Vorbeugung ist immer ein Pfund Heilung wert - oder die Tausende von Dollar, die Sie für die Behandlung einer Karpalthyperextensionsverletzung ausgeben könnten. Da Stürze die Mehrzahl der Handwurzelverletzungen verursachen, halten Sie Fenster und Türen in den oberen Teilen Ihres Hauses gesichert und hundefest. Wenn Sie zu Hause über eine steile Treppe verfügen, beschränken Sie den Zugang Ihres Hundes auf die obere Etage. Wenn Sie Ihren Hund zum Laufen mitnehmen, vermeiden Sie steile Hänge, Böschungen und unebene Böden.


Video: Flaschenorgel - Beschäftigung für Hunde

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Sich Das Verhalten Ihrer Katze Mit Dem Alter Ändert

✔ - Woran Denken Katzen?

✔ - Wie Man Einen Welpen Dazu Bringt, In Einer Kiste Zu Jammern


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!