Die Seite Ist Über Haustiere

Arten Von Beagles

Der beagle ist eine jagdhundrasse, die seit jahrhunderten ein beliebter begleiter des menschen ist.


Der Beagle ist eine Jagdhundrasse, die seit Jahrhunderten ein beliebter Begleiter des Menschen ist. Der Hund ist eine der beliebtesten Rassen in den Vereinigten Staaten und wurde als Snoopy im Comic "Peanuts" berühmt. In der Vergangenheit gab es eine andere Art von Beagle, den Taschen-Beagle. In der heutigen Zeit gibt es jedoch nur eine Beagle-Rasse.

Arten von Beagles: gibt

Geschichte

Während es in der heutigen Zeit nur eine Rasse Beagle gibt, wurden Pocket Beagles aus dem 13. Jahrhundert gezüchtet. Diese Miniaturhunde, die bei Königen beliebt waren, wuchsen an der Schulter auf nur 9 Zoll. Sie hatten kürzere Beine als die modernen Beagle- und Spitzschnauzen, die in Gemälden aus dieser Zeit zu sehen sind. Diese Art von Beagle ist aufgrund von genetischen Problemen wie Epilepsie und Hüftdysplasie nicht mehr üblich und wird auch nicht vom American Kennel Club anerkannt.

Vielfalt

Während es nur eine Rasse Beagle gibt, erkennt der American Kennel Club zwei Sorten des Hundes. Dieser Unterschied hängt von der Größe des Hundes ab. Die Varianten sind der 13 Zoll große Beagle und der 15 Zoll große Beagle. Um sich für die American Kennel Club-Hundeshows zu qualifizieren, muss ein Beagle einfach weniger als 15 cm groß sein. Der Größenunterschied ist minimal und ändert nichts an den Merkmalen oder Merkmalen der Rasse.

Identifizierung

Der Beagle ist ein robuster, robuster kleiner Hund, der aussieht wie ein kleiner Foxhound. Sie sind in verschiedenen Farben und Farbkombinationen erhältlich, darunter Rot, Zitrone, Weiß, Braun, Tan, Schwarz und Orange. Sie haben mittellange Mäntel, die nahe an ihren quadratischen Körpern liegen. Der Kopf eines Beagle ist lang mit breitem Gesicht und einer mittellangen, eckigen Schnauze. Die Augen des Hundes sind normalerweise groß und braun oder haselnussbraun. Es hat lange, herabhängende Ohren, die fast bis zur Nase reichen.

Temperament

Als Jagdhund gezüchtet, ist der Beagle mutig und intelligent. Diese Rudelhunde genießen es, einen anderen Hund für Gesellschaft zu haben; Der Kontakt mit Haustieren, die keine Hunde sind, kann jedoch ihren Jagdinstinkt auslösen. Die Hunde sind freundlich zu Menschen und Kindern. Beagles sind ausgezeichnete Familienhaustiere, weil sie glücklich und gut gelaunt sind. Sie brauchen etwas Bewegung, können aber bequem in einer Wohnung leben. Die Hunde haben einen langen, lauten Schrei, der nach einem kurzen Heulen klingt.


Video: Beagle: Informationen zur Rasse

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - So Bringen Sie Ihren Hund Dazu, Mehr Wasser Zu Trinken

✔ - Kann Ich Bio-Öl Bei Meinem Hund Verwenden?

✔ - Nebenwirkungen Von Buprenorphin Bei Katzen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!