Die Seite Ist Über Haustiere

Arten Von Katzen Mit Langem Ohrenpelz

Die innen- und außenohrhaare von katzen werden als einrichtung bezeichnet. Jede rasse hat ihren standard fĂŒr die schwere der einrichtung und ob ohren- oder luchsspitzen erlaubt sind oder...


Die Innen- und Außenohrhaare von Katzen werden als Einrichtung bezeichnet. Jede Rasse hat ihren Standard fĂŒr die Schwere der Einrichtung und ob Ohren- oder Luchsspitzen erlaubt oder gefördert werden. Diejenigen, die lange BĂŒschel haben, Ă€hneln bestimmten Arten von Wildkatzen wie Lynxes und Bobcats. Wenn Sie Ihre eigene kleine "wilde" Katze mit Lynx-Tipps haben möchten, schauen Sie sich einige der natĂŒrlicheren Rassen an.

PortrÀt der Maine Coon-Katze, 10 Monate alt, sitzend

Die Maine Coon hat im Allgemeinen Luchsspitzen.

Norwegische Waldkatze

Der Grosse Norwegische Waldkatze stammt aus Norwegen und ist seit Jahrhunderten in seinem Heimatland in MĂ€rchen erschienen. Er hat einen isolierten, wasserdichten Doppelmantel, um ihn vor den Elementen zu schĂŒtzen - einen lĂ€ngeren, gröberen Mantel und einen weichen, dichten Untergrund. Sein dreieckiger Kopf hat große, breite, abgerundete Ohren, die stark eingerichtet sind. Luchsspitzen sind nicht erforderlich, aber gemĂ€ĂŸ dem Rassestandard wĂŒnschenswert.

Sibirische Katze

Mittel bis groß sibirisch ist Russlands Waldkatze, und er wird seit Jahrhunderten in russischen MĂ€rchen gezeigt. Diese natĂŒrliche Rasse hat einen dichten Dreifachmantel, der wasserabweisend ist und eine Halskrause um den Hals trĂ€gt. Seine Ohren sind groß, breit und abgerundet mit vollen, schweren Möbeln in der Mitte. Ohrkippen ist erlaubt, aber nicht erforderlich.

Amerikanische Waldkatze

Das Amerikanische Waldkatze ist eine große, muskulöse Indianerkatze, die als offizielle Katze in Maine regiert. Der "sanfte Riese" wird als robuster, zottiger Mantel bezeichnet. Er hat drei LĂ€ngen und wird mit einem flauschigen Schwanz abgeschlossen. Er hat große, breite, gut getuftete Ohren, die an der Spitze oft spitz zulaufen.

Amerikanischer Bobtail

Mittel bis groß Amerikanischer Bobtail Sieht aus wie eine Wildkatze und hat sich dank natĂŒrlicher Auslese entwickelt, um wilde Umgebungen zu ĂŒberleben. Diese herzhaft aussehende Katze hat einen kurzen Schwanz - daher der Name - der gerade oder gelockt sein kann. Das Gehör auf seinen mittleren, weit aufgestellten Ohren ist Ă€ußerst wĂŒnschenswert, um sein natĂŒrliches Aussehen zu vervollstĂ€ndigen.

American Curl

Das Amerikanische Locke unterscheidet sich geringfĂŒgig von den meisten Katzen mit OhrbĂŒscheln. Diese natĂŒrlich einzigartige Katze hat lange Lynx-Spitzen, aber ihre breiten Ohren krĂŒmmen sich um 90 bis 180 Grad nach hinten. Sie wurde als Streunerin in Kalifornien entdeckt und seit den frĂŒhen achtziger Jahren selektiv gezĂŒchtet. Ihr Körper ist mittelgroß und hat einen flachen, seidigen Mantel mit sehr wenig Unterwolle.

Persische Katze

Das persisch hat auch langes Ohrenfell, wenn auch nicht unbedingt LuchsbĂŒschel. Die beliebteste Katze der Welt, Nummer 1, wurde fĂŒr Persien vermutet. Er wurde in alten Hieroglyphen aus dem Jahr 1684 v. Chr. Gesehen. Sein Fell ist lang, dick und glĂ€nzend, und er hat eine auffĂ€llige Halskrause. Seine Ohren sind weit beabstandet, tief gesetzt und gut ausgestattet.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Verwendung Von Calamine Lotion Bei Hunden

✔ - Wie Man EdelstahlschĂŒsseln Desinfiziert

✔ - Zwangsstörung Bei Katzen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!