Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Arten Von W├╝rmern In Dog Poop

W├╝rmer sind f├╝r ihren hund irritierend und m├Âglicherweise gesundheitssch├Ądlich.


W├╝rmer sind f├╝r Ihren Hund irritierend und m├Âglicherweise gesundheitssch├Ądlich. Einige Arten von W├╝rmern sind im Kot des Hundes sichtbar, andere erfordern jedoch die Untersuchung einer Stuhlprobe, um die mikroskopischen Parasiten zu erkennen. Daher ist es wichtig, die Symptome der verschiedenen Arten von Wurmbefall bei Ihrem Hund zu kennen. Der Tierarzt Ihres Hundes sollte zu einem definitiven Diagnose- und Behandlungsplan zur Beseitigung der W├╝rmer konsultiert werden.

Arten von W├╝rmern in Dog Poop: arten

Spulw├╝rmer

Obwohl Spulw├╝rmer im Allgemeinen im Darm des Hundes gefunden werden, leben einige Arten in anderen Organen, einschlie├člich Magen, Speiser├Âhre, Dickdarm, Herz, Lunge und Nieren. Laut Dog Health Guide k├Ânnen Welpen von Mutter im Mutterleib oder durch Stillen eine Rundwurminfektion bekommen. Zu den Symptomen von Spulw├╝rmern z├Ąhlen Gewichtsabnahme oder Gewichtszunahme, ein Bauch, Erbrechen, Durchfall, Gas, Husten und Schluckbeschwerden. Erwachsene Spulw├╝rmer k├Ânnen im Hocker des Hundes gesehen werden; Spulwurmeier sind nur unter einem Mikroskop zu sehen. Es gibt Rundwurmbehandlungen und Vorbeugungsma├čnahmen, und die W├╝rmer sind relativ leicht zu beseitigen. Bereiche, in denen der Hund Stuhlgang hatte, sollten mit einer Bleichmittel- und Wasserl├Âsung gereinigt werden, um die Bereiche der Spulwurmeier zu entfernen. Spulw├╝rmer k├Ânnen f├╝r Menschen sehr gef├Ąhrlich sein.

Hakenw├╝rmer

Hunde infizieren sich auf vier Arten mit Hakenw├╝rmern: durch ihre Muttermilch, durch die Mutter im Mutterleib, durch die Haut und durch Aufnahme von kontaminiertem Material wie Nahrung, Wasser oder den Kot eines infizierten Hundes. Symptome von Hakenw├╝rmern sind An├Ąmie, Lustlosigkeit, Gewichtsverlust, Juckreiz, blutiger Durchfall oder Mangel an gesundem Wachstum. Hakenw├╝rmer sind klein und mit blo├čem Auge schwer zu sehen, daher werden sie normalerweise durch mikroskopische Untersuchung des Hockers des Hundes diagnostiziert. Es gibt orale und injizierbare Medikamente, um erwachsene Hakenw├╝rmer abzut├Âten. Um alle Hakenw├╝rmer abzut├Âten, ist normalerweise mehr als eine Behandlung erforderlich. Hookworm Prevention ist ebenso verf├╝gbar wie Behandlungen zum Entfernen von Hookworms von Ihrem Rasen.

Peitschenw├╝rmer

Erwachsene Peitschenw├╝rmer sind etwa 1/4 Zoll lang und werden im Dickdarm und im Blinddarm des Hundes gefunden, wo sie bis zu 15 Monate leben k├Ânnen. Whipworm-Eier k├Ânnen bis zu f├╝nf Jahre im Kot leben; Daher erhalten Hunde normalerweise Peitschenw├╝rmer aus feuchtem Boden oder Gras. Zu den Symptomen von Peitschenw├╝rmern z├Ąhlen Gewichtsverlust, Lustlosigkeit, An├Ąmie und blutiger Durchfall. Peitschenw├╝rmer werden durch einen mikroskopischen Blick auf den Stuhl des Hundes diagnostiziert. Da Peitschenw├╝rmer nur wenige Eier produzieren, ist es oft schwierig, diese W├╝rmer zu diagnostizieren. Die Untersuchung mehrerer Stuhlproben kann erforderlich sein. Medikamente zur Behandlung von Peitschenw├╝rmern stehen zur Verf├╝gung, die Behandlungen m├╝ssen jedoch m├Âglicherweise ├╝ber einen Zeitraum von mehreren Monaten wiederholt werden.

Bandw├╝rmer

Bandw├╝rmer k├Ânnen bis zu 2 Meter lang werden und am Darm des Hundes anhaften. Die W├╝rmer brechen in 1/8-Zoll-St├╝cke ab, die im Hocker des Hundes abgelegt werden. Eier, die wie Reisk├Ârner aussehen, werden freigesetzt, wenn diese St├╝cke trocknen. Bandw├╝rmer werden h├Ąufig von Hund zu Hund durch Fl├Âhe verbreitet, da der Floh beim Bei├čen eines infizierten Hundes Bandwurmeier einnimmt und der Floh dann von einem anderen Hund aufgenommen wird, den er zu bei├čen versucht. Sobald der Hund den Floh und damit die Bandwurmeier verschluckt, gelangen die Eier in den Darm des Hundes und beginnen ihren Zyklus. Hunde k├Ânnen sich auch durch den Verzehr von toten Nagetieren oder Kaninchen infizieren, die mit den W├╝rmern infiziert sind. Bandw├╝rmer k├Ânnen durch visuelle Untersuchung des Hockers des Hundes erkannt werden, da die Segmente leicht zu sehen sind. Zu den Symptomen eines Bandwurmbefalls geh├Âren Durchfall, Erbrechen, Lustlosigkeit und Juckreiz im Analbereich, die gew├Âhnlich bemerkt werden, wenn der Hund beginnt, sein hinteres Ende ├╝ber den Boden zu rollen, um zu kratzen. Die beste Pr├Ąvention besteht darin, die Wahrscheinlichkeit von Fl├Âhen zu verringern, indem der Hund einem Flohpr├Ąventionsprogramm unterzogen wird. Bandw├╝rmer k├Ânnen jedoch leicht mit Medikamenten behandelt werden.


Video: Mangoworm - Horror

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Symptome Eines Faulen Zahnes Mit Einer Infektion Bei Einem Hund

Ôťö - Wie Viel Kostet Die Kataraktoperation F├╝r Hunde?

Ôťö - So Erh├Âhen Sie Den Ph-Wert In Einem Fischaquarium


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!